Brustwarze sondert schwarz-grünliche Flüssigkeit ab

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.11.2011 | 14 Antworten
weiß jemand was das zu bedeuten hat??
morgen rufe ich beim gyn an !
Habt Ihr sowas schon mal gehabt? o.O

Lg melly
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
grün is nie gut. mach gleichn termin beim gyn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
2 Antwort
@amysmom o.O kannst du mir auch sagen warum? hab mich echt erschrocken .. hatte das eben das erste mal !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
3 Antwort
hört sich für mich nach Eiter und Blut an... Stillst du denn gerade? Dann bitte nicht mehr, bis es geklärt ist! Aber es kann ja viell. auch sein, dass du etwas färbendes gegessen hast...???
sommergarten
sommergarten | 29.11.2011
4 Antwort
@sommergarten nein bin nicht schwanger und habe auch kein kind bekommen .. habe im mom meine mens .. gegessen habe ich auch nichts gefärbtes !! o.O macht mich doch gerade ein bissel nervös
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
5 Antwort
@Mamii34 ich hatte das selber nicht, aber grün bedeutet meist eiter. das schwarze würde ich für altes blut halten. auf gut deutsch eine brustentzündung. hast du mal gestillt? wie hast du abgestillt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
6 Antwort
@amysmom ja ich habe gestillt .. bei meiner tochter habe ich gestillt so 3 monate ... ich glaube ich habe damals eine taplette bekommen ..genau weiß ich das nicht mehr !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
7 Antwort
hab noch vergessen zu schreiben ..hatte 2 fehlgeburten eine in der 6.woche und eine in der 10.woche ..alle beide dieses jahr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
8 Antwort
hab sowas noch nie gehört und hab das gegooglet guck mal was ich gefunden hab Der Inhalt von Zysten ist in der Regel klar-gelb, aber oft durch Einblutungen grün, braun oder schwarz verfärbt und getrübt. Das allein ist noch kein schlechtes Zeichen, entscheidend ist die zytologische Untersuchung, die immer erfolgen muss.
sabrinaSR
sabrinaSR | 29.11.2011
9 Antwort
@Mamii34 ja die fehlgeburten können trotzdem die milchdrüsen anregen, gerade wenn man schonmal gestillt hat, egal wie lange das her ist. ich würd auf jeden fall zum arzt gehen. alles gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
10 Antwort
@sabrinaSR danke dir euch anderen auch für die antworten.. habe auch mal gegooglet und werde morgen beim gyn anrufen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
11 Antwort
danke euch echt !! werde euch weiter berichten .. Lg melly
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
12 Antwort
@Mamii34 Bist du mit 13 Mutter geworden? Ich staune bloss wegen 34 Jahren und 21. jährige Tochter... Zysten können gutartig oder bösartig sein. Hast du denn auch Schmerzen in der Brust? Oder Verhärtungen ertastet? Wann war dein letzter Kontrollbesuch beim FA und hast du IGEL in Anspruch genommen . Normalerweise sollte dann auch eine Brustuntersuchung stattgefunden haben. Aber lass es abklären. Ist bei ungewöhnlichen Vorkommnissen immer besser.
Rhavi
Rhavi | 29.11.2011
13 Antwort
@Rhavi ja mit 13 hab ich meine tochter bekommen ^^ -- nein schmerzen hab ich keine ..brust ist auch weich nichts hart !! danke dir ..werde morgen zum gyn gehn ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
14 Antwort
@Rhavi ja mit 13 hab ich meine tochter bekommen ^^ -- nein schmerzen hab ich keine ..brust ist auch weich nichts hart !! danke dir ..werde morgen zum gyn gehn ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011

ERFAHRE MEHR:

grau / schwarz belegte Zunge
14.02.2015 | 7 Antworten
11+4 ssw Kreislaufkollaps ?
07.08.2012 | 6 Antworten
linke brustwarze juckt
23.07.2012 | 5 Antworten
Haarfarbe schwarz-rot
28.05.2012 | 7 Antworten
Hilfe Wunde rissige Brustwarze!
15.05.2012 | 15 Antworten
Brustwarze rot und juckt
17.07.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading