Schwangerschaftsdiabetes

TabeaKathrin
TabeaKathrin
13.10.2011 | 7 Antworten
hallo, ich bin jetzt in der 24ssw und hatte heute beim fa den zuckertest mit diesem saft.also nüchtern war der wert glaube ich 65 oder so (habs nur im augenwinkel gesehen)aber nach einer std dann 160!grenzwertig wie mein fa sagt.am di hab ich einen termin beim Diabetologen.wer hat auch so ein wert od kennt sich was aus? was kommt da auf mich zu?mach mir schon sorgen :( danke! lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
mein wert war beim test auch grenzwertig und daher kann es sein das du glück hast und du auch nicht insulin spritzen musst ;) allerdings heißst es dann ab jetz auf diat leben also kein oder nur noch wenig zucker essen und trinken : lg und alles gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2011
2 Antwort
...
ich hatte das auch mein Wert war 1 Punkt über der Grenze. Also Grenzwertig hatte ich das. Ich sollte dann weniger Zucker essen etc. was ich aber nicht wirklich getan hatte da meine Werte beim messen hinterher immer sehr im Keller waren. Insulin musste ich nicht spritzen da es wie geschrieben sehr grenzwertig bei mir war. Du wirst gesagt bekommen das du etwas aud die Nahrung achten sollst und musst dir dann mehrmals am Tag den BZ - Blutzucker messen. Ist also nichts schlimmes! Meine Tochter wog bei der Geburt 2910 g. Trotz SS- Diabetes
Sorasta
Sorasta | 13.10.2011
3 Antwort
grenzwertiger Zuckertest
Ich hatte in meinen Schwangerschaften auch diese Schwangerschaftsdiabetes. In der ersten erst zum Ende hin, da wurde es in der 36. SSW festgestellt und ich musste nur Diät halten. Mein Sohn wog bei 37+5 3100g. Bei meinem Jüngsten wurde es früher festgestellt und ich wart auch beim Diabetologen. Ich bekam ein Zuckertestgerät mit und musste 1 Woche 6 mal täglich messen und aufshreiben und für 2 Tage ein Esstagebuch führen zur Welt und wog 3660g. Also nicht schwerer wie andere Babys. Mach dir nicht zu viele Gedanken, warte den Termin erst mal ab und was da rauskommt.
Antje71
Antje71 | 13.10.2011
4 Antwort
...
grenzwertige werte hatte ich auch, das bedeutet noch lange nicht dass du ne schwangerschaftsdiabetis hast... musste dann auch ewig zum diabetologen die haben mich regelrecht terrorisiert... gaaaannnz am ende der schangerschaft haben die dann auch mal eingesehen dass ich ichts hatte...zwischendurch hben die mir sogar vorgeworfen ich würde absichtlich hungern, weil meine werte so niedrig waren...was überhaupt nicht der fall war.... aus meiner nicht vorhandenen angeblichen ss diabetis kam ein krümel mit 3020g und 49 cm auf die welt...soviel zu "groß und schwer"^^
Jialina
Jialina | 13.10.2011
5 Antwort
ps:
ich habe übrigens alles gegessen und getrunken, also absolut keine diät gehalten und es war alles in ordnung
| 13.10.2011
6 Antwort
Selbst wenn du ne Schwangerschafts-Diabetes hast...
In dem Moment, wo sie erkannt ist, ist alles super! Der Rest ist halt nur lästig!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.10.2011
7 Antwort
...
Naja der Wert nach einer Stunde sollte unter 140 sein und der Wert nach zwei Stunden sollte unter 120 sein. Alles was dadrüber ist, muss halt beobachtet werden. Ich bin aber der Meinung, das heutzutage viele Arzte SS-Diabetes voreilig diagnostizieren. Denn wenn die Kinder normalgewichtig auf die Welt kommen, lag auch keine großartige SS-Diabetes vor. Ich hab Typ I und mein Kleiner kam 38+2 SSW mit 4, 5 kg und 55 cm zur Welt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaftsdiabetes, Erfahrungen?
11.06.2015 | 3 Antworten
Schwangerschaftsdiabetes wer hat das?
04.04.2012 | 9 Antworten
nochmal zur schwangerschaftsdiabetes
24.06.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading