Sterilisieren mit 24

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.09.2011 | 27 Antworten
ich bin hin u her gerissen ob das so einfach geht wie ich mir das vllt denke...
Also es ist so, ich bin nun mit dem zweiten Kind eher "zufällig" schwanger (war also kein Unfall sondern Zufall), ich habe schon IMMER Probleme mit der Pille gehabt auch nach der Geburt sodass ich sie absetzte als unser Sohn 5mon alt war. Haben bis dahin immer natürlich Verhütet d.h. ich habe die Tage gezählt.Ausser diesen einen Monat habe ich nict daran gedacht... es waren 4TAge vor dem ES als wir GV hatten weil die Lust uns überkam ^^
Auf jedenfall möchte ich u mein Mann danach absolut keine Kinder mehr u ich möchte meinen Körper NICHT mit Chemiebomben namens Anti-Baby-Pille zudröhnen. Hab die Nebenwirkungen einfach satt nachdem ich weiß wie es sich anfühlt wenn eine 2cm große Zyste einfach platzt u nachdem ich weiß wie es ist 8mon lang KEINE Periode zu haben ohne dass eine Ss vorliegt, ich möchte es einfach nicht mehr.
Habe mit meinem Mann schon drüber geredet das ER sich vllt Sterilisieren lässt aber er hat sich da mega *männlich* u schisserisch.
Ich dagegen sehe darin nichts schlimmes wenn sie mir die Eierstöcke veröden.
Meine Mutter ist auch seit Jahren sterilisiert u ihr gehts prima... ALLERDINGS war sie damals schon Mitte 30 u es war Krankheitsbedingt sprich sie hatte schlimme Krampfadern. Die habe ich auch, kamen durch die sehr frühe Einnahme der Pille.
Mmmh nu weiß ich nicht ob ich einfach sagen kann im KH : So nu machen se mal die Eierstöckis weg... da ich zur Geburt unseres Zweiten Kindes anfang 24 sein werde. Ich bin mir meiner Entscheidung sehr sehr bewusst.
Ich gehe nicht davon aus dass wir uns mal Scheiden lassen werden u ich mit einem anderen Partner mal liiert sein werde. Für mich steht fest ich möchte NICHT mehr wie 2Kinder haben egal wie das Leben verläuft.

Puuuh ewig langer Text... aber hat hier jemand Erfahrung wie das denn so verlaufen kann... bin mir bewusst dass die Kosten auf uns liegen bleiben. Meint ihr ich solls mal beim FA ansprechen?

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
-
Das machen die ärtze leider nicht unter 30 Jahren wenn ich es könnte würde ich es bei mir auch sofort tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011
2 Antwort
...
das wird kaum ein arzt machen, dafür bist du zu jung... es gibt soviele andere verhütungsmethoden, lass dich doch da mal beraten... ich habe ne spirale und find das total toll so...du weiss nicht was in ein paar jahren sein wird... was man zwar nicht hofft, aber man weiss es nie...
rudiline
rudiline | 28.09.2011
3 Antwort
@rudiline
ich weiß nicht was in ein paar JAhren ist da hast du Recht aber ich weiß was ich will u das ist KEIN drittes Kind. Aber trotzdem danke somit hat sich meine Frage schon beantwortet. Nein ich will keine Spirale etc dann werden wir mit Ovus u Kondomen weiter verhüten. DANKE
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011
4 Antwort
du bist zu jung!!
bei so jungen menschen sterilisieren sie nicht .. das machen sie erst ab 35 jahren und bei medizinisch notwendigen sachen.. zum verhüten gibs auch kondome da brauchst die keine chemische pille rein hauen
Taylor7
Taylor7 | 28.09.2011
5 Antwort
@Taylor7
mir ist sehr wohl bewusst WAS es für Verhütungsmethoden gibt ... danke für den Tip
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011
6 Antwort
kann dir keine positive antwort geben.
Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich danach eine Gebärmuttersenkung, während der Schwangerschaft von unserem Zweiten aber sich darüber gedanken gemacht haben......
Schneefee85
Schneefee85 | 28.09.2011
7 Antwort
ne
bei uns wird das auch erst ab 35 gemacht
sabrinaSR
sabrinaSR | 28.09.2011
8 Antwort
@Schneefee85
na das ist ja ein krassen Argument *puuh*... aber muss man wohl mit mit bedenken was ich nicht tat...danke dir
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011
9 Antwort
@ Muddl
kam vielleicht etwas schroff rüber war nicht so gemeint...
Taylor7
Taylor7 | 28.09.2011
10 Antwort
@Taylor7
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011
11 Antwort
HUHu
Also ich bin 28 und habs beim 3. Kaiserschnitt mit machen lassen... es geht uinter 30 !!! Aber eben wie bei mir z.b wegen kaiserschnitt....kann dich gut verstehen ud finde die Begründungen dafür auch echt doof, denn das alles kann ja auch mit 40 noch passieren .... viel Glück !!!
Nicolsche
Nicolsche | 28.09.2011
12 Antwort
....
...das ist das problem das Leben ist manchmal krass...auch wenn man davor eben meist die Augen verschließt....es kann jeden treffen....
Schneefee85
Schneefee85 | 28.09.2011
13 Antwort
@Schneefee85
ja aber wie die eine Mama schon sagte dass kann einem auch passieren wenn man 40 ist oder 50.... es ist ja trotzdem dein Kind was du da verlierst u dann kann man auch kein zweites mehr nachlegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011
14 Antwort
hallo
nein bevor du nicht 30 jahre alt bist macht es keiner..ich habe schon viele ärzte gefragt nein sie sind zu jung bin 25 jahre alt habe 3 kinder und will kein 4 kind auch nicht wenn eins sterben würde denn es ist doch ein neues baby kein ersatz ..
pobatz
pobatz | 28.09.2011
15 Antwort
...
Ja, in dem ALTER wird es nicht gemacht. Das kannst Du vergessen. Es gibt doch Kondome? Spirale? Das sind so geringe Homondosen. ODer versuch es mit ENTHALTSAMKEIT? Persona? Ich nehme auch keine Pille und ich bin 26 Monate nicht schwanger geworden - erst als ich es wollte. Ich habe mir Persona oder billigen Ovulationsstäbchen meinen ES bestimmt und akribisch Tabelle geführt - ich konnte eine SS so verhindern. Und um die gefährlichen Tage nehme ich ein Kondom oder LASS es einfach.
deeley
deeley | 28.09.2011
16 Antwort
...
die machen es bei uns erst ab 35 oder dem dritten kind... hab mich schwarz geärgert als die abschlussuntersuchung gemacht wurde und die gyn gesagt hat das bei den extremen komplikationen eine unterbindung hätte mit gemacht werden können...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 28.09.2011
17 Antwort
@deeley
ich weiß nicht ob ich mich unklar ausgedrückt habe... ich habe 19mon lang gerechnet OHNE schwanger zu werden u ich bin diesmal auch nicht UNGEWOLLT schwanger geworden sondern eher zufällig... es war geplant nur stand nicht fest WANN das zum einen. Und auch dir danke ich für die tollen RAtschläge was das Verhüten angeht... bin ja nun auch keine 14 mehr nicht wahr...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011
18 Antwort
@pobatz
danke dir für deine Antwort... ich werde mich von dem Gedanken distanzieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011
19 Antwort
Verstehe dich vollkommen!!
Leider bist du zu jung für sowas. Mein Mann ist ein Glück so männlich, dass es ihm nix ausmacht sich sterilisieren zu lassen. Er ist 30, hat bald drei Kinder und lässt sich nach der Geburt unserer zweiten Tochter sterilisieren. Somit hab ich ein Glück keine Probleme. Die Sterilisation müssen wir zwar bezahlen, aber das Geld haben wir uns zur Seite gepackt... Es ist uns halt sehr wichtig. Ich hoffe, dass du noch die richtige Lösung für dich findest. Wie gesagt: Ich kann dich 110%ig verstehen!!! Alles Liebe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011
20 Antwort
@DrNilay
ganz ganz lieben Dank...mein Mann ist jetzt auch Ü40.... na mal sehen was wir finden u wie wir uns einigen. Ich dank dir echt für dein Verständnis is ja doch sehr schwer hier richtig Gehör UND Verständnis zu finden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.09.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Flaschen sterilisieren jedes Mal?
01.11.2009 | 9 Antworten
Wie lange die Flaschen sterilisieren?
31.07.2008 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading