Bitte um Hilfe

Eiskaffee
Eiskaffee
22.06.2011 | 8 Antworten
Hallo Mamis,

ich habe seit ca. einem Monat Halsschmerzen. Habe erst 10 Tage Antibiotika bekommen, dann nochmal, weil es nicht half, 10 Tage Penicilin. Jetzt fangen die Schmerzen schon wieder an :-( Ich bin auf der Suche nach guten Hausmitteln, habt ihr Ideen? Hab echt kein Bock noch mehr Chemie in mich reinzupumpen! Der Arzt meinte, wenn es nochmal auftaucht, dann sollen die Mandeln raus. Hat jemand Erfahrungen damit? Wie lange muss ich im KH bleiben? Ich bin alleinerz. und weiß nicht wohin mit der Püppi. Also mehr als eine Nacht hätte ich nicht die Möglichkeit.. Vielen lieben Dank!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Eiskaffee
ja, bekommst du. ich nehme im e-fall immer 15 globuli im abstand von 2 stunden. mir hilft es super und das, owohl ich ein homöo-gegner bin. aber da muss ich meine meinung revidieren... auch mein sohn bekommt bei argem schnupfen welche. ein kleines wundermittel.... dieses umkalaboazeugs soll aber auch sehr gut sein. nimmt ne freundin von mir...
Boah_Ey
Boah_Ey | 22.06.2011
7 Antwort
@Boah_Ey
Die selbe Frage, bekomme ich die rezeptfrei? Danke!!
Eiskaffee
Eiskaffee | 22.06.2011
6 Antwort
@greta1970
Kann ich die rezeptfrei in der Apotheke kaufen? Bevor ich mich operieren lasse, versuch ich lieber alles andere nochmal.. Wie gesagt, ne Woche wäre eh nicht möglich :-(
Eiskaffee
Eiskaffee | 22.06.2011
5 Antwort
wenn ich merke, dass ich...
...halsschmerzen bekomme, was bei mir meist ein anzeichen für schnupfen ist, nehme ich die ferrum phosphorica-globuli von weleda. das hilft mir immer sehr gut und seitdembin ich auch fast schnupfenfrei. hatte auch mal ne mandelantzündung und habe es mit salbeitee und paracetamol auch ohne ab überstanden..... hat mein arzt mir geraten. gute besserung!!
Boah_Ey
Boah_Ey | 22.06.2011
4 Antwort
hey
eis essen !!!denke mal das du ne woche drinn bleiben müsstest!!! gute besserung
LilMomma
LilMomma | 22.06.2011
3 Antwort
Oh man
Das kenn ich...hab auch ständig mit den Mandeln gehabt....bei mir haben dann umkalouabotropfen geholfen...die hab ich fast zwei Monate genommen, dann war's weg
greta1970
greta1970 | 22.06.2011
2 Antwort
-
Wenn ich Halsschmerzen hatte, hat es mir sehr geholfen mit lauwarmem Salzwasser zu gurgeln. Manchmal hab ich auch mit Tee gegurgelt, der gerade so von der Bezeichnung "kochend heiß" entfernt war. Das hat mir wahnsinnig gutgetan, wenn das warm oder heiß wurde im Hals. Habe auch Kirschkernkissen in die Mirkowelle getan und mir das dann mit nem Schal an den Hals gebunden, dass der Hals schön warm war. Habe sogar mit Schal geschlafen, weil es angenehm war. Das klingt echt schlimm bei dir. Wünsche dir gute Besserung! :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2011
1 Antwort
...
Eine Freundin hatte auch immer wiederkehrende Mandelentzünungen und wurde auch operiert. Sie kam am Tag der OP , und musste dann 2 Tage bleiben, wurde also nach 3 Tagen entlassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2011

ERFAHRE MEHR:

ich brauche euren Rat bitte!?
04.07.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading