Wadenkrämpfe in der 22ssw

Strandsophie
Strandsophie
16.04.2011 | 11 Antworten
Hatte vor zwei Tagen nachts einen so heftigen Wadenkrampf, dass mein Bein immer noch schmerzt. Hab Angst, dass das wieder nachts auftritt.
Was macht ihr gegen Wadenkrämpfe? Helfen Magnesiumpreperate? Und wenn ja, welche könnt ihr empfehlen?
Bin kein Fan von Tabletten und wäre deshalb an auch Ernährungstips oder Ähnlichem interessiert!

Danke, an alle die antworten, Strandsophie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hey.
Gegen Wadenkrämpfe helfen Magnesiumtabletten, die dürftest du auch während der Schwangerschaft einnehmen. LG teeeny
teeenyMama
teeenyMama | 16.04.2011
2 Antwort
dein
magnesiumhaushalt stimmt nicht! hatte das auch in der schwangerschaft, hatte allerdings tapletten von der ärtztin bekommen!
naddl84
naddl84 | 16.04.2011
3 Antwort
Achso
im übrigen, wenn du wieder einer dieser Krämpfe hast, dann zieh dein Zehen zu deinem Körper, dann löst sich der Krampf schneller. Das ausstrecken des Fußes verschlimmert alles nur noch. Ich hatte das früher sehr oft und als man es mir sagte, probierte ich es aus. Das hilft wirklich. LG
teeenyMama
teeenyMama | 16.04.2011
4 Antwort
da
muss ich zustimmen, hatte das auch immer so gemacht! :D
naddl84
naddl84 | 16.04.2011
5 Antwort
Eine Tabelle mit Magnesiumhaltigen Lebensmitteln
http://www.loewenapo.com/ernaehr/allg_Ernaehrungsrichtlinien/tabellen/EMFBI132XXXXF00007.html
teeenyMama
teeenyMama | 16.04.2011
6 Antwort
@teeenyMama
meinst du diese Magnesium-Brausetabletten bringen auch was, oder muss es was aus der Apotheke sein?
Strandsophie
Strandsophie | 16.04.2011
7 Antwort
@Strandsophie
Das kann ich dir nicht genau sagen, weil mir haben die nicht geschmeckt . Ich denke aber schon, dass die auch helfen könnten. Frag aber lieber vorher deine FA ob du die auch nehmen kannst, ich weiß nicht, ob da Stoffe drin sein könnten, die nicht gut für die Schwangerschaft sind. LG
teeenyMama
teeenyMama | 16.04.2011
8 Antwort
Ich hatte welche aus der Apotheke
von Verla, die schmecken wie Smarties bzw. süßlich. Falls du sie kaufst, nimm direkt größe N3 LG
teeenyMama
teeenyMama | 16.04.2011
9 Antwort
@Strandsophie
ich nehme magnesium direkt von verla! das ist ein pulver was man sich auf die zunge streut und das hilft super gut ud schnell. sonst habe ich die Magnesium Verla® Dragees, da kann man 6 von nehmen eine hat 40mg magnesium kann man ganz gut dosieren... glg
Trine85
Trine85 | 16.04.2011
10 Antwort
jo magnesium aber 4-5 wochen vor ET bitte wieder absetzen
sonst kannst de lange warten :D auf dein Kind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011
11 Antwort
Hallo
Ich habe jetzt in der 16. Woche schon so massive Wadenkrämpfe in der Nacht, dass ich gerne die Tabletten schlucke auch wenn ich kein Fan davon bin das fängt zuerst mit so einem Unruhegefühl in den Beinen an benötigt der Körper mehr Magnesium, daher die Krämpfe. Im Zweifelsfall ruf morgen bei deiner FA an und frage nach. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2011

ERFAHRE MEHR:

5.SSW Heftige Krämpfe
21.06.2018 | 6 Antworten
Krämpfe der Gebärmutter in 18 ssw :(
19.04.2014 | 4 Antworten
Wadenkrämpfe in der Nacht ssw36
28.01.2012 | 8 Antworten
Krämpfe in SSw 19
23.07.2011 | 5 Antworten
wadenkrämpfe in 34 ssw
17.04.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading