Ohrenschmerzen bei Erwachsenen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.04.2011 | 12 Antworten
Habt ihr noch Tipps?
Ich habe solche Ohrenschmerzen. Paracetamol hat nichts gebracht. Kirschkernkissen, hat nur mäßig geholfen. Erkältet bin ich sonst nicht. Habt ihr noch Tipps/Hausmittelchen?
Lg und danke für evtl Antworten :o)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hab grad mal was interessantes gelesen
undzwar ob man eine Entzündung mit Wärme oder Kälte bekämpft hängt vom Grad der Entzündung ab. Also wie weit fortgeschritten die ist. Würd mal vermuten, nicht all zu schlimme mit Kälte und etwas heftigere mit Wärme. Denn ich kann mich noch gut dran erinnern wie ich mit einer mittelohrenentzündung im Sommer trotz alledem ein Stirnband tragen musste. Das war grausam aber es hat geholfen :)
Kikania
Kikania | 03.04.2011
11 Antwort
....
die einfachste Lösung bei Ohrenschmerzen sind Nasentropfen!!! Natürlich in die Nase und nicht ins Ohr!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 03.04.2011
10 Antwort
....
AUA, vier Tage mit Ohrenschmerzen?? Meine Tochter hat regelmäßig mit den Ohrenschmerzen zu tun, aber mit dem Saft und den " Hausmittelchen" hat sie am 2. Tag kaum noch schmerzen! Aber stimmt, jeder therapiert anders und macht seine Erfahrungen
Dani168
Dani168 | 03.04.2011
9 Antwort
@Kikania
ja ist ja auch bei jedem anders. und jeder therapiert auch verschieden. also mir persönlich hat es bei meiner letzten und ersten mittelohrentzündung echt geholfen mit dem kühlen. hatte zusätzlich ncoh ein homöopathisches mittel und nach ca vier tagen war alles wieder super.
pamidorschik
pamidorschik | 03.04.2011
8 Antwort
@kikania
So seh ich das auch! Unser Kinderarzt meint auch, wärme ist gut...und vor allem Wolle am Ohr...und das wärmt ja auch! Naja, bei sowas "hört" ja jeder immer was anderes...Uns hilft die Wärme :-)
Dani168
Dani168 | 03.04.2011
7 Antwort
@pamidorschik
Finde ich meines Erachtens nach falsch denn wenn ich Ohrenschmerzen habe und es zieht oder etwas kaltes kommt an mein Ohr schmerzt es noch mehr. Wenn das stimmen sollte gäbe es ja auch keinen Grund ein Stirnband tragen zu müssen bei einer Mittelohrenentzündung
Kikania
Kikania | 03.04.2011
6 Antwort
...
also mir wurde immer gesagt, man darf bei ohrenschmerzen keine wärme drauftun. lieber kühlen.
pamidorschik
pamidorschik | 03.04.2011
5 Antwort
...
also mir wurde immer gesagt, man darf bei ohrenschmerzen keine wärme drauftun. lieber kühlen.
pamidorschik
pamidorschik | 03.04.2011
4 Antwort
...
Hast Du schon mal Zwiebelsäckchen gemacht? Ich schneide Zwiebeln klein, mach sie in der Pfanne kurz warm binde es zu und leg sie aufs Ohr! Fest mache ich das dann mit nen Schal...
Dani168
Dani168 | 03.04.2011
3 Antwort
Danke
ich werde es mal testen, vielen Dank für Eure Tipps
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.04.2011
2 Antwort
....
Ich mache uns dann immer "Zwiebeln" aufs Ohr! Bei uns wirkt es....und wenn Du ins Bett gehst, NICHT auf Federkissen sondern lieber auf Wolle...z.B. einen Schal... Gute Besserung
Dani168
Dani168 | 03.04.2011
1 Antwort
Warmes Öl
Betonung liegt auf WARM nicht in der Pfanne erhitzen *g* Körpertemperatur sollte reichen. Auf einen Wattebausch träufeln und ins Ohr stecken. Tipp von meinem Doc, hilft mir immer Gute Besserung
Kikania
Kikania | 03.04.2011

ERFAHRE MEHR:

ohrenschmerzen
12.07.2012 | 7 Antworten
Ohrenschmerzen in der Schwangerschaft
23.06.2012 | 2 Antworten
erkältung/ohrenschmerzen kleinkind
14.04.2012 | 10 Antworten
Ohrenschmerzen, was tun?
29.01.2012 | 4 Antworten
hausmittel gegen ohrenschmerzen
07.04.2011 | 8 Antworten
Ohrenschmerzen
08.02.2011 | 6 Antworten
was hilft schnell gegen ohrenschmerzen?
20.01.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading