DACHTE SCHWANGER SEIN IST KEINE KRANKHEIT

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.02.2011 | 7 Antworten
seiddem ich schwanger bin bekomme ich die unmöglichsten diagnosen von meinem artz!
erst hatte ich einen nierenstau muss antibiotika nehmen war eine nacht im krankenhaus ..
dann war der bauchumfang meines kleenen einen halben cm zu dick verdacht auf schwangerschaftsdiabetes, muss mir jetzt mehrmal am tag dem blutzucker messen und heute..
habe ich erfahren das meine schilddrüsenwerte grenzwertig sind und ich jetzt so jod tabletten schlucken muss!
ist das noch normal?!?!
naja da muss ich jetzt wohl durch ..
hat das auch jemand mitmachen müssen?
lg (zwinker) (zwinker)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hi
also mir gehts da nicht anderst...bei mir habens sie ja was mit dem blut festgestellt muss bis zum ende der ss heparin spritzen, danach wurden mein sehvermögen schlechter habe nur noch doppelt gesehen habe dann ne brille bekommen habe dafür 400 euro bezahlt...nachdem ich sie hatte kann ich jetzt seit drei wochen wider normal sehen...dann waren meine schilddrüsenwerte auch grenzwertig die schilddrüse bei solch doc per ultraschall untersuchen lassen...wenn der wert steigt soll ich tabl. nehmen...ach zur zeit gehts alles aber mal schaun was noch kommt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2011
6 Antwort
.
Bei meiner ersten ss war ich im Kh wegen: 3 Tage nur erbrechen, Bauchkrämpfe, Nierenstau, schlechte Blutwerte, usw kann dir also nachfühlen.Meine 2 ss war ganz normal.alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2011
5 Antwort
....
wer behaupetet SCHWANGER SEIN IST KEINE KRANKHEIT, der gehört ..... ich sag jetzt nicht was ich denke!!! ich fühle mich ständig krank!! entweder total schlapp und müde bauchweh rückenschmerzen kreislaufprobleme und und und.... von wegen... SCHWANGER SEIN IST EINE KRANKHEIT, die dauert auch noch 9 Monate!!!
traumkinder9
traumkinder9 | 28.02.2011
4 Antwort
hach ja
bin ja schon froh das ich nur noch 9 wochen habe :) da das meine erste ss ist bin ich schon etwas enttäuscht habe mit das auch schon etwas schöner vorgestellt... ja und seid 3 wochen ca. habe ich auch immer wieder mal bauch weh und dehnungswehen oder so die sind auch fieß...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2011
3 Antwort
oh ja
Also ich musste bis jetzt nur Antibiotika wegen Chlamydien nehmen -.- Sonst hatte ich oft Blutungen und musste Magnesium schlucken... und sehr oft hab ich Kreislaufprobleme.. Manchmal denk ich auch "das ist eher ne krankheit" *lach* aber gibt ja auch schöne tage
Kikania
Kikania | 28.02.2011
2 Antwort
uiii
jaaa ich hatte auch problem....hab bis zum ende der ss übelkeit gehabt, wachstumsschmerzen in einer tour, ganz früh sass der kleine mir auf dem ischias, konnt kaum laufen, hatte ssdiabetis....die ss hat keinen spass gemacht, lg claudi
greta1970
greta1970 | 28.02.2011
1 Antwort
...
also ich musste mir nur den Blutzucker messen und das dreimal am Tage. Aber ansonsten musste ich nichts nehmen. Meistens kommen oder werden manche Diagnosen erst in einer SS festgestellt da man vor einer SS meistens sich gegen manche Sachen gar nicht untersuchen lässt.
Sorasta
Sorasta | 28.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Hand-Mund-Fuß Krankheit und Arbeit
22.10.2017 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading