Harausfall in der Stillzeit

Sithandra
Sithandra
17.02.2011 | 7 Antworten
Meine letzte Frage für heute :). Ich habe seit 2 Monaten extremen Haarausfall und weiß, das das vom stillen herrührt. Wie lange geht das noch? Ich stille ja mittlerweile wesentlich weniger, seit er seine Beikost bekommt. Das ist so extrem, das ich schon locker ne Perücke hätte zusammenfriemeln können. Ist lästig, vor allem dann, wenn man so lange Haare hat. Ist das erst zu Ende, wenn ich abgestillt habe? Hab das nämlich erst in etwa 2 Monaten vor.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Schlumpf
Ich habe keine Angst, das ich ne Glatze bekomm - dafür habe ich einfach viel zu viele Haare und dünner sind sie derzeit auch nicht. Wäre sogar froh, wenn sie dünner werden würden, aber naja... 12 MONATE, nein ich will nicht mehr staubsaugen XD.
Sithandra
Sithandra | 17.02.2011
6 Antwort
aaah
wieso fehlt immer die Hälfte von meinem Post... Ich kürze ab. Hab mir schon gedacht, das man da nix machen kann, ach so ein Mist aber auch :).
Sithandra
Sithandra | 17.02.2011
5 Antwort
...
Gut zu wissen, das das nichts mit dem stillen zu tun hat. Wenn ich darüber nachdenke hat das meine Freundin auch und die stillt ja nicht... jaja, kennt ihr sicherlich auch das Phänomen >>Kopf wie nen Sieb
Sithandra
Sithandra | 17.02.2011
4 Antwort
ich hatte
das auch nach der geburt vom kleinen. hat aber eher mit der hormonumstellung zu tun. ab dem 4. monat konnte ich nicht mehr ganz stillen und mit ende 6monate war damit ganz fertig, aber dieser blöde haarausfall war erst ca 12monate nach der entbindung weg. ach ja... äähm nein... ich hab keine glatze bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2011
3 Antwort
Das hat nichts mit Stillen zu tun
Den Haarausfall haben fast alle Frauen nach der Schwangerschaft, mit und ohne Stillen. Das hängt damit zusammen, dass das Haarwachstum bis zum Ausfallen der Haare sich in der Schwangerschaft sehr stark verlängert, sodass du in der Schwangerschaft viel weniger Haare verlierst als normal. Nach der Schwangerschaft, wenn der Hormonspiegel sich wieder eingestellt hat, verlierst du innerhalb kurzer Zeit all die Haare, die du eh verlierst plus die Haare, die du in der Schwangerschaft eigentlich schon hättest verlieren müssen. Dadurch kommt dir das so viel vor und es stimmt auch, dass die Haare dann vorübergehend etwas dünner werden. Sie wachsen jetzt aber auch genauso nach, das heißt, du musst keine Angst haben. Deine Haare werden mit großer Wahrscheinlichkeit wieder so wie vor der Schwangerschaft, es dauert nur ein paar Wochen oder wenige Monate. Ich habe 4 Monate nach meiner ersten SS auch sehr viele Haare verloren und danach wurde alles wieder normal. Und jetzt warte ich auch auf den doofen Haarausfall. Meine Motte ist jetzt 12 Wochen, ich habe demnach noch etwa 4 Wochen, bevor das losgeht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2011
2 Antwort
..................
Ich Stille mittlerweile auch seit 5 Monaten, und seit fast 4 Monaten habe ich starken Haarausfall... Hab auch lange Haare und bin deswegen auch zum Frisör und habe sie mir bissel Abschneiden lassen... Bei meiner ersten Tochter hatte ich das bis zu einen Jahr... Machen kann man da eigentlich nix, meines wissen nach...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2011
1 Antwort
Hey
nimm Kieselerde damit wirds besser. Aber mehr kann ich leider dazu auch nicht sagen. Bin selbst auf die Antworten gespannt ;-) Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Frage zu Almased und Stillzeit
08.10.2012 | 5 Antworten
linsen in der stillzeit
13.10.2010 | 6 Antworten
Halsentzündung in Stillzeit
10.06.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading