Nachher ins KH, ANGST!

Biancamaus1986
Biancamaus1986
18.12.2010 | 10 Antworten
Habe seit gestern (Mittwoch auch schonmal) starke Kopfschmerzen, mal mehr mal weniger. Dachte erst, es liegt an der Erkältung, aber die ist schon wesentlich besser geworden. Hab gestern abend mit meiner Mutter telefoniert und konnte plötzlich nicht mehr sprechen. Mir fielen weder die Worte ein noch konnte ich einen klaren zusammenhängenden Satz sprechen. Das hielt etwa 15 min an und wurde dann besser. Beim Fernsehen kamen kurzzeitig auch noch Sehstörungen dazu. Sprechen und gucken geht wieder, aber die Kopfschmerzen sind gebleiben, nach kurzzeitiger Besserung. Ich fahre nun, auf Drängen meiner Familie, ins KH heute nachmittag in die Notfallaufnahme. Ich habe panische Angst! Habe Angst, dass ich einen Hirntumor haben könnte oder sowas oder im KH bleiben muss. Das mit dem Sprechen hatte ich noch nie! Bin in der 19. SSW, habe Angst um mein Baby ( tritt aber tgl. kräftig!)! Wäre lieb, wenn ihr mir etwas Mut zusprechen könnt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Oh je!
Erstmal drück ich die Daumen das alles okay is, ich hätte jetzt allerdings auf eine durchblutungsstörung, schlaganfall oder irgendwie sowas gedacht! Hoff es is nix schlimmes ... Laß dich gründlich durchckecken, vorallem die dicke deines blutes u einfach ob ein gerinssel im körper/kopf oder sowas is! Alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2010
2 Antwort
Kopf hoch
Ich kann dir zwar net sagen was du hast aber ich hoffe das es nichts schlimmes ist!!!
dragonfly86
dragonfly86 | 18.12.2010
3 Antwort
kh
Hi! Ich hatte eine Arbeitskollegin, die hatte während ihrer SS auch Probleme mit Sehstörungen und Schwindelattacken. Hing irgendwie mit der Schwangerschaft zusammen. Aber sicher ist sicher, geh ins KH und lass dich durchchecken. lg
sonnenblume15
sonnenblume15 | 18.12.2010
4 Antwort
Hallo
Bitte fahr ins Krankenhaus! Lass dich durchchecken ich hatte als ich mit meinen 2 Kind schwanger wahr eine Gehirnhautentzündung wahr in der 32 woche ! Mir haben alles sehr gut überstanden! mir fehlt nix mehr und mein kleiner kam gesund zur Welt! Überwinde deine Angst es geht ja auch um dein Kind! lg Bubimutti
Bubimutti
Bubimutti | 18.12.2010
5 Antwort
oh je, das hört sich nicht gut an!
ich würde dir ja gerne mut zu sprechen, aber leider kann ich das nicht! ich denke an dich und drück die daumen! wenn du positiv denkst dann wird es bestimmt alles gut! Ich kann dir nur noch sagen das ich in meiner letzten ss ... auf einmal nicht mehr schreiben konnte mir vielen die wörter nicht mehr ein und die rechtschreibung ... das war ganz komisch, ich habe auch manche wichtige dinge vergessen ganz seltsam ... hab das beim fa angesprochen und der meinte das es sowas wie ss-demenz gibt und ich es in schwacher form habe! vielleicht ist es bei dir auch so! nach der Geburt war alle wieder ok! alles liebe für dich und ich drück den daumen! halt uns auf dem laufenden!
lifeni
lifeni | 18.12.2010
6 Antwort
Hallo
Sowas hatte ich in der SS auch bei mir haben sie dann eine ss vergiftung festegstellt nichts so schlimmes wenn man sich an die ärzte hält! Vielleicht ist es bei dir ja auch so! Ich wünsche dir viel glück ! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2010
7 Antwort
Kopfschmerzen in der Schwangerschaft können eine Schwangerschaftsvergiftung hinweisen
da du Schwanger bist brauchst du nicht zr Notaufnahmen ins Krankenhaus fahren und da ewig warten, sondern dich einfach in der Gyn.Abteilung anmelden. Da wartest du zum einen nicht so lange und dir wird viel schneller geholfen und die kennen sich auch besser aus. Und sollte das nichts mit der Schwangerschaft zu tun haben, schicken die dich in eine andere Fachateilung wo du durch die Schwangerschaft schneller dran kommst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2010
8 Antwort
oh
du arme das tut mir wirklich leid aber ich halte dir die daumen das das was du hast schnell behoben werden kann und keine angst deinem Baby passiert sicher nichts. LLG
minni1977
minni1977 | 18.12.2010
9 Antwort
hey
gegen ende meiner ss hatte ich auch schreckliche kopfschmerzen, hatte auch panische angst, dass ich einen tumor habe ... das erste was ich nach der geburt machen wollte war ein ct, aber das brauchte ich gar nicht mehr, weil die kopfschmerzen nach der geburt weg waren ... war auch 100x beim arzt deswegen, er hat immer ganz gelassen reagiert und gesagt, dass es was mit der hormonumstellung zu tun hat und das viele frauen haben ... ausfallerscheinungen hatte ich allerdings nicht ... nur, dass mir ab und zu die hände eingeschlafen sind ... karpaltunnelsyndrom eben drück dir auf alle fälle die daumen, aber es ist bestimmt nichts schlimmes ...
Dolcezza90
Dolcezza90 | 18.12.2010
10 Antwort
also ich kenne das auch
sehr sehr gut! geh nur besser zum durchchecken!bei mir ist das immer die böse migräne und dann kommen ganz schlimme einseitige kopfschmerzen dazu un manchmal schläft auch die hand ein ... alles gute!
mufferle
mufferle | 18.12.2010

ERFAHRE MEHR:

Habe rießen Angst! Hilfe!
13.06.2018 | 11 Antworten
Mein Freund hat Angst vor der Geburt!
09.05.2014 | 5 Antworten
So Angst vor den neuen Leben mit Baby
13.02.2014 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading