Schimmel in der Wohnung?

MamilieElias
MamilieElias
15.11.2010 | 7 Antworten
Ich wohne seit über nen Jahr in meiner jetzigen Wohnung..

nun sagte mir ein NAchbar das die Vormieter wegen schimmel ausgezogen sind..

Ich weiß allerdings nicht ob die das entfernt haben.. die Wohnung war frisch gestrichen als ich eingezogen bin und jetzt nach nem Jahr sehe ich aber nirgends eine Stelle wo Schimmel ist..
Wäre es nicht schon längst durchgekommen wenn feuchtigkeit in der Wand wäre`? Oder dauert das bis der schimmel sichtbar ist?

Mache mir echt Sorgen denn seit ich hier wohne bin ich ständig krank..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kann schon gut möglich sein, dass die Vormieter deswegen weggezogen sind
Der Vermieter wird ihn in dem Fall aber fachmännisch beseitigt haben lassen und dann kommt er in der Regel auch nicht wieder. Solange Du Dich dann auch noch an gewisse Regeln hälst was das Lüften und Möbelstellung an den Aussenseiten betrifft ist auch weiterhin alles in Ordnung LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.11.2010
2 Antwort
Guten Tag
Guten Tag Also du musst unbedingt aus der Wohnung raus.Weil eine Freundin von mir die war auch immer ständig Krank weil die Schimmel in der wohnung hatten.Und das wurde vom Arzt bestätigt.Er kann dich untersuchen.Und dann kannst du auch mit der Bescheinigung zum Vermieter gehen und dann müssen die dich rauslassen. Liebe grüße
anita22
anita22 | 15.11.2010
3 Antwort
...
Einige Vermieter überstreichen den Schimmel einfach, damit er nicht mehr sichtbar ist. So sparen die sich nämlich die fachmännische Beseitigung und für den enuen Mieter sieht dann alles in Ordnung aus!!! Aber wenn du schon selber sagst, dass du seid du dort wohnst ständig krank bist... dann würde ich mit dem Vermieter mal ein Gespräch führen und fragen was er gegen den Schimmel getan hat! Du hast dann nämlich nen Anspruch auf Mietminderung falls er nichts getan hat und auch nicht vor hat zu tun!!! Falls er sich quer stellt und nichts tun will.... würde ich zum Mieterschutzbund gehen und mich informieren was du tun kannst. Die helfen dir im Zweifelsfall auch ne neue Wohnung zu finden.
DodgeLady
DodgeLady | 15.11.2010
4 Antwort
@Solo-Mami
naja gut was heißt fachmännisch entfernt...alte tapete ab, schimmelzeugs und kleister an die wand, neue tapete ran fertig....der schimmel wird durch das schimmelzeugs ggf erstma aufgehalten, dass heißt aber nich das er dadurch weg is oder die wände wieder trocken sind ich nenn sowas bauernblind mehr nich....so nach dem motto, was man nich sieht is auch nich da.... durch das schimmelzeug kommt der schimmel nur nich mehr so schnell durch wie im normalfall...aber da is er trotzdem auch wenn man ihn nich sieht...so wars in den wohnungen die ich kenne bisher immer so..kein vermieter hat sich die mühe gemacht sowas richtig zu entfernen..unsere genossenschaft auch nich, weil die dafür ums zu beseitigen und zu verhindern das es wieder kommt, die komplette rückwand der hinteren seite des neubaus wegreißen und neu machen müssten..kostet viel geld, also wird nur gepfuscht und überpinselt
gina87
gina87 | 15.11.2010
5 Antwort
...
frag den nachbarn mal wann dein vormieter ausgezogen is, damit du die zeitspanne zwischen dessen auszug und deinem einzug hast...wände trocknen in som fall und die beseitigung von schimmel dauern ne ganze weile und ziehen sich hin wenn dein einzug nur paar tage oder wenige wochen nach dessen auszug war, weißte das dahingehend nichts unternommen wurde, außer neu renoviert
gina87
gina87 | 15.11.2010
6 Antwort
ja das
kenne ich auch. wir haben auch in so einer schimmelwohnung gewohnt. ganze 4 jahre lang haben wir das mitgemacht. als dann der schimmel immer mehr sichtbar und vor allem riechbar war, nennt man das so, er wuchs bei meiner tochter aus der wand, haben wir es dem vermieter schriftlich mit bildern mitgeteilt und stell dir vor, die haben sich auch noch pers. angegriffen gefühlt. ein witz wie ich finde. wir sind dann raus aus der wohnung und sie haben dann in 3 monaten alles renoviert, bzw verputzt, wahrscheinlich kommtda der schimmel nicht so schnell durch wie bei tapetet, und haben wieder vermietet. leider haben die neuen den schimmel auch gerochen und sind jetzt ausgezogen. damals wa rmeine tochter alle 2 wochen krank. seit 1 Jahr hat sie nur hin und wieder was. Mein Tip, AUSZIEHEN SOFORT.
danimart
danimart | 15.11.2010
7 Antwort
hi
Wir haben GENAU das selbe Problem. hatten aber plötzlich in der Küche eine kleine Schimmelstelle oben an der Decke, haben es der Genossenschaft sofort gemeldet, die schickten auch sofort jemanden der das behandelt hat und jetzt scheint es ok zu sein, habe sonst alles abgeschaut, aber nirgendwo anders sieht man Schimmel. Wir haben aber eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit in der Wohnung , es sind meistens zwischen 60-70%, was laut Fachmann viel zuviel ist. Nun stand letztens der Vormieter vor der Tür, weil er was fragen wollte jetzt bin ich total schockiert und irritiert. zwischen dem Auszug des vormieters und unserem Einzug lagen jedoch 4, 5 Monate....
jgallego
jgallego | 15.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Schimmel am Kinderwagen
19.04.2013 | 12 Antworten
Zieht der Schimmel mit um?
27.08.2011 | 16 Antworten
Schimmel gegessen was nun?
27.01.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading