ich weiß ihr seit keine zahnärzte

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.06.2010 | 15 Antworten
aber vllt kennt sich ja doch jemand damit aus?
also mein prob is wenn ich zum zahnarzt gehe is es ein muss das ich ne beteubung bekomme weil sonst lass ich nichts machen aber seit vorletzter woche is das so das die beteubung nich richtig wirkt .. -.- also stellen wie zunge oder lippe z.B. sind taub aber der zahn dirket an dem gearbeitet wird nich .. *jaul*

is das vllt wie bei medis das wenn man zu viel davon bekommen hat es einfach nich mehr wirkt?o.O
weil wenn das so is dann wird der morgige besuch ein horrortrip für mich .. *angsthab*
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
also
bei mir wirken betäubungen nie wirklich gut und lange.alles andere ist taub nur der zahn nicht....mir wurden schon einige zähne gezogen und das tut immer richtig weh. auch als ich meine neuen zähne bekam war das echt schmerzhaft, mir wurden 7 zähne abgeschliffen, der zahnarzt hat sooft nachgespritzt aber die beteubung wirkte nie wirklich richtig.bis zum haaransatz war alles taub, nur die zähne nicht..... ich war bei verschiedenen zahnärtzen, alle meinen das dies nicht möglich sei, aber es ist so, ich denke mir ja die schmerzen nicht aus....
florabini
florabini | 08.06.2010
14 Antwort
@lia
ne bekommt sie kleider nich mehr raus da die sooooo fein is...aber die ärztin meinte es is nich das es jetzt drmatisch is weil die pfeile genau so steckt das der wurzelkanal undten geschlossen is so wie es auch wäre wenn die wurzelfüllung drin is
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
13 Antwort
@xXLittleLucyXx
ohje man freu ich mich wieder arbeiten zu gehen, da merk ichs jetzt richtig, wie mir das arbeiten fehlt;-) lg
Lia23
Lia23 | 08.06.2010
12 Antwort
Danke
@syl77!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
11 Antwort
@Dorlimaus
Nö :o) , ist wie gesagt die ganz normale Betäubung... viel Glück!
syl77
syl77 | 08.06.2010
10 Antwort
@lia
oki dann bin ich ja beruhigt... solange meiner zahnärztin nich wieder ne pfeile in meinem zahn abbricht ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
9 Antwort
zur ersten Frage...
bei einer starken Entzündung kann es sein, dass sich ein Zahn nur unzureichend betäuben läßt. Man kann dann ein stärkeres Mittel einsetztn u. eine andere Art der Spriztechnik anwenden. Auch Med. oder Drogen können die Wirkung beeinflussen. Außerdem kann die Wirkstärke variieren, je nachdem wie dicht man den Nerv trifft. Du müsstest aber morgen sogar ohne Sprize auskommen, denn so wie du es beschreibst, scheint der Nerv ja schon entfernt worden zu sein. Die Wurzelfüll. merkt man dann eigentlich nicht mehr. Die Spritze wär dann höchstens noch für die anderen Zähne nötig... LG u. viel Glück!!!
syl77
syl77 | 08.06.2010
8 Antwort
@xXLittleLucyXx
da der nerv entfernt wurde, dürftest du morgen eigentlich nichts mehr spüren, beim letzten mal wurden warscheinlich die wurzelkanäle gesäubert, das kann teilweise noch etwas schmerzhaft sein, da sich noch bakterien im kanalsystem des zahnes befinden. wünsche dir viel glück morgen. lg
Lia23
Lia23 | 08.06.2010
7 Antwort
Danke
qsyl77, also brauch ich mir keine unnötige Sorge machen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
6 Antwort
..
hallo, ich bin ZÄ. Also, "Leitung" hei0t Leitungsanästhesie, d.h. eine Spritze im Unterkiefer, wobei der Nerv ganz hinten im Kieferwinkel betäubt wird- das ist die Standardbetäubung im Unterhiefer.
syl77
syl77 | 08.06.2010
5 Antwort
Hi
da ja hier einige assistentinnen sind, frag ich auch gleich mal was-hab auch mo termin für füllung, was heiß LEITUNG?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
4 Antwort
...
@lia ja bin leider ein elendiger raucher...-.- *schäm* ja genau is am unterkiefer...ehm hatte ne wurzelbehandlung und morgen kommt nu die richtige wurzelfüllung und kunststofffüllung drauf und sie wollte eig noch die 2 zähne daneben machen weil mir da nen stück zahn abgebrochen is.... @daven eig schieb ich eine filme mehr wenn ich zum zahndoc gehe weil ich der ärztin die ich jetzt habe vertraue und bis jetzt lief auch alles supi...aber das mit den schmerz einbilden das kann sein...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2010
3 Antwort
also ich bin zahnarzthelferin
es ist schwierig zu sagen, ich hatte auch schonmal patienten, die der meinung waren, dass die betäubung nach oftmalilgen einsetzen nichtmehr richtig wirkt. rauchst du vielleicht?dass kann die spritzenwirkung beeinflussen.was genau wird an dem betroffenen zahn gemacht?wenn ein zahn unter eiter steht, ist es auch manchmal schwierig ihn richtig zu betäuben. ich höre heraus, dass der zahn im unterkiefer ist, vielleicht sollte der zahnarzt nochmal zusätzlich direkt am zahn betäuben.besprich es morgen aufjedenfall mit deinem arzt. lg
Lia23
Lia23 | 08.06.2010
2 Antwort
Bin Zahnarzthelferin
und nein das ist kein Problem. Evtl hat der zahnarzt das Mittel gewechselt oder du regst dich über den Besuch da so auf das es nicht richtig wirkt oder du wartest nur drauf das es weh tut. Ein "Pfusch" will ich hier dem Zahnarzt nicht unterstellen denn vorher scheint es ja immer geklappt zu haben. Bißchen ruhiger und morgen wird das schon.
daven04
daven04 | 08.06.2010
1 Antwort
...
bin auch so ein jammerlappen wenn es an die zähne geht... es kommt sehr darauf an, wie gut dein zahnarzt beim spritzen den nerv trifft, das ist nicht so einfach . das einemal war auch mit 6 spritzen der zahn nicht taub zu bekommen, da haben sie geröngt und festgestellt, dass ich eine nasennebenhöhlenentzündung gerade hatte. da helfen dann die spritzen zumindest im oberkiefer nicht viel. hattest du in letzter zeit eine erkältung verschleppt?
ostkind
ostkind | 08.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Kleinkind 1 1/2 Zahn ziehen
11.03.2018 | 14 Antworten
Kinderzahncreme mit oder ohne Fluorid?
16.10.2014 | 100 Antworten
Nur mal ausheulen )=
25.06.2012 | 19 Antworten
Boh was soll den das )=?
15.05.2012 | 12 Antworten
Zahnärzte
26.02.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading