Herz-Rhythmus-Störung

sinead1976
sinead1976
23.03.2010 | 20 Antworten
hatte das jemand von euch schon mal?

Ich war gestern beim Arzt, weil mir ständig schwindelig war. Ich hab das Gefühl, mir zieht es die Beine weg. Bei solchen Attacken werden meine Hände ganz kribbelig und wie taub. Kann keine Tasse mehr halten.

Der Arzt hat 'Blutdruck gemessen und dann noch mal den Puls und meinte, dass ich Rhythmusstörungen hab.
Ich könnte das sogar selbst fühlen- ging aber gestern nich, weil ih meine Hände selbst kaum gespürt hab (rotwerd)
Dann hat er ein Kurz-EKG gemacht, auf dem aber nix zu sehen war.
Er meinte, dass es vielleicht "kopfsache" ist- also stressbedingt (denk)

Heut früh ging es wieder los..
UND ich hab es selbst gemerkt .. der Puls setzt aus (grosseaugen)

das is irgendwie beängstigend .. (zaehneknabbern)

bin jetzt erst mal diese Woche krankgeschrieben und soll mich ausruhen und viel schlafen.
Wenn es bis Donnerstag nich besser ist, soll ich noch mal hin.


Woran kann das denn liegen?


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
@Passwort
mmmmhhh, bei meinem EKG war ja auch alles in Ordnung... er meinte eben, dass es "kopfbedingt" ist naja, wenns nich besser wird, geh ich eh noch mal hin. Hab mir die Tropfen jetzt bestellt... können ja nich schaden- Stress is bei uns immer und mit der bevorstehenden Prüfung wirds nich besser
sinead1976
sinead1976 | 23.03.2010
19 Antwort
@sinead1976
achso, was mir grad eingefallen ist, dieses EKG hatte ich auch... war aber alles i.O.... dann wurde ich komplett durchgecheckt, erst dann wurde mir eine Depression diagnostiziert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
18 Antwort
@sinead1976
eine Heilpraktikerin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
17 Antwort
@Passwort
was ist eine HP??
sinead1976
sinead1976 | 23.03.2010
16 Antwort
@sinead1976
hier das ist es : https://www.apondo.de/produkte/suche.html;jsessionid=975A53E2E23293048D088209FC135D04.web2 die habe ich von meiner HP bekommen, sind recht gut, wenn es noch nicht so weit fortgeschritten ist ich musste stärkere Mittelchen nehmen, angefangen von einer Aufbauspritze... die aber nicht wirkte, dann musste ich Trimipharin Tropfen nehmen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
15 Antwort
@Passwort
wie hast du das gehabt? es gibt Tropfen oder Ampullen... https://www.apondo.de/produkte/suche.html;jsessionid=975A53E2E23293048D088209FC135D04.web2
sinead1976
sinead1976 | 23.03.2010
14 Antwort
@mia220
sicher is es nich lebensbedrohlich..so meinte ich das auch nich aber wenn sies öfter hat und es nich weggeht wird der doc sie eh woanders hinschicken und das nochma grundlegend abklären lassen... wäre es jetzt schlimm hät er ihr gleich ne überweisung gegeben usw aber wenns eben bis dato nich weg sein sollte muss sie eh nochma hin und dann wird er ihr ja sagen was als nächstes kommt.. sicher is es nichts schlimmes nur die ursache dafür muss man wissen bei meiner mutter hieß es auch jahrelang stress...den hatte sie ja auch..2 unfälle meines bruder der jahrelang zuhause war usw..dann ausbildungsplatz suchen für meine schwester umzug von ihr nach hamburg usw..das war schon stress..aber letztendlich war dieser nich die ursache dafür... wie gesagt man muss nur wissen warum man solche störungen bekommt bzw hat..ich kenn auch viele die sowas haben und normal leben ohne op oder pillen aber die wissen auch worans liegt
gina87
gina87 | 23.03.2010
13 Antwort
@Passwort
sinead1976
sinead1976 | 23.03.2010
12 Antwort
hört sich an
wie bei mir damals mit den Depressionen... bekam schlecht Luft, Herzrasen usw. ein bisschen Ruhe brachte mir leider nichts, ich musste auf Medikamente zurück greifen... probier mal Zincum Valerianicum, das ist homöopathisch und hilft gegen nervöse Störungen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
11 Antwort
@gina87
der krankenhausdoc hat mir gesagt da kann man nix dagegen machen soll man auch net weils einfach nix schimmes ist ausser bei manchen die des alle zwei schäge haben da kann man so ne elektrotherapie machen, erfolg ist allerdings fraglich. und wenn du schluckauf hast ists zwar auch nervig aber net lebensbedrohlich
mia220
mia220 | 23.03.2010
10 Antwort
@mia220
ok, dann hab ich´s vielleicht in den falschen Hals bekommen
sinead1976
sinead1976 | 23.03.2010
9 Antwort
@mia220
wenns was ernstes wäre oder wird, schickt ihr doc sie eh zu anderen ärzten bzw in spezialkliniken die auch nochma alles untersuchen usw... meine mutter wurde von ihrem doc auch von einem zum nächsten geschickt um die diagnose absichern zu lassen und um sich noch andere meinungen von spezialisten zu holen... da wird sie dann eh nich drum rum kommen wenns was ernstes is, dass sie noch zu anderen ärzten muss... stress kann sowas auslösen klar...muss aber nich...und vielleicht reicht es ja auch, sofern es behandelt werden muss, das man medikamente dagegen nimmt oder so und nich gleich unters messer muss..was im übrigens in der regel auch nochma von anderen geprüft wird ehe man was verschrieben bekommt meine oma hat auch ab und an ma solche attacken und hat dagegen son spray..ähnlich soner art asthmaspray..kurz gesprüht 2minuten gewartet schon is alles wieder okay...und die hatte vorher auch nie was mitm herzen
gina87
gina87 | 23.03.2010
8 Antwort
neeeeeee
war jetzt net so gemeint. ich meinte dein doc soll ma net so ne panik machen ich kenn auch voll viele die das haben
mia220
mia220 | 23.03.2010
7 Antwort
oder
wenns wiedermal so arg wird fahr gleich ins kh die machen gleich ekg hab ich auch gemacht jedenfalls hat der gesagt das sei echt nicht schlimm.ich hab das auch oft wenn ich zuviel kaffee trinke
mia220
mia220 | 23.03.2010
6 Antwort
@mia220
wie jetzt bla bla????
sinead1976
sinead1976 | 23.03.2010
5 Antwort
@gina87
ui, das klingt ja heftig... bei mir war das noch nie.... gestern das erste Mal, dass ich solche Schwindelanfälle hatte. Naja, werd mir jetzt Ruhe gönnen und dann mal schaun
sinead1976
sinead1976 | 23.03.2010
4 Antwort
bla bla
ich bin 23 und hab das schon seit jahren. wenn du angst hast geh noch zu nem anderen arzt
mia220
mia220 | 23.03.2010
3 Antwort
@mia220
mein Arzt hat gestern so geschockt reagiert... der wußte erst mal gar nich, was er sagen sollte und meinte dann... "in ihrem Alter dürften Sie sowas noch nich haben!"
sinead1976
sinead1976 | 23.03.2010
2 Antwort
...
solche störungen können alles mögliche sein meine mutter hatte es auch so extrem...sie hat richtige attacken bekommen, schwindel benommenheit usw...richtig übel...sie merkte es auch selber..das das herz stolpert oder rast oder langsam schlägt usw. auch zig untersuchungen, kathederuntersuchung usw usw...sie hat das aber schon als kind/jugendliche..warscheinlich verschleppte angina oder sowas die aufs herz schlug... ende vom lied war, das sie sogar im ruhezustand wie zb nachts beim schlafen nen puls von grad ma 30hatte...echt übel ihr wurde dann ein schrittmacher eingesetzt vor etwa 2 jahren...ab und an hat sie noch das gefühl aber der doc meinte das der schrittmacher alles regelt und sie es sich einbildet eben weil sies sooo extrem lange hatte und damit gelebt hat
gina87
gina87 | 23.03.2010
1 Antwort
ich hab das auch
ist nix schlimmes, ich hab auch schon gedacht , .jetzt haste nen herzinfarkt oder so. bin ins kh gefahren die haben ekg gemacht und habens sogar gesehen, da bleibt ein herzschlag aus und der nächste ist umso stärker. das ist nicht schlimm sagte der arzt das haben halt manche wegen stress oder ner entzündung irgendwo im körper.aber schlimm ist es net
mia220
mia220 | 23.03.2010

ERFAHRE MEHR:

An die Schwangeren und ihr Herz
20.10.2014 | 9 Antworten
Siemens Waschmaschine Flusensieb
02.06.2013 | 4 Antworten
Meine Tochter (20 Monate) isst nichts
29.07.2011 | 23 Antworten
tag-nacht-rhythmus
25.11.2010 | 11 Antworten
Rhythmus bei Babys - 7 Wochen alt
01.09.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading