Kennt sich jemand aus?

moggl35
moggl35
07.03.2010 | 35 Antworten
Nachdem ich mich in den letzten 20 Jahren so fett gefuttert habe, daß ich mich nicht mehr sehen kann, dachte ich bei mir ich muss was machen.
Jetzt wollt ich mich mal erkundigen, ob sich jemand mit den Weight Watchern auskennt. Ist das wirklich so gut wie man hört? Sind die "Gruppenstunden" immer abends (muss ich halt wissen, wegen den Kids, daß mein Mann da ist)
Wie hoch sind die Kosten? Ich hab schon im Internet gesucht, aber irgendwie find ich´s komisch. Ich mein mit den Erfahrungsberichten. Ob die alle wirklich so stimmen bezweifel ich und über die Kosten lassen sie ja gar nichts raus.
Vielleicht weiß jemand was und kann mir helfen.
Danke im voraus.
Lg moggl (beeten)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten (neue Antworten zuerst)

35 Antwort
@all
Vielen Dank für die schnellen Antworten und die lieben Wünsche. Am Donnerstag ist der 1. Gruppenabend. Bin mal gespannt Lg moggl
moggl35
moggl35 | 08.03.2010
34 Antwort
@moggl35
Geh ruhig mal hin zu den Treffen. Ich weiß von meiner Mutti, die das damals machte, dass man viel lernt. Du mußt ja nicht ewig hin, aber als Initialzündung ist es sicher nicht das Schlechteste, da dort eine gesunde Mischkost favorisiert wird. lG und viel Erfolg!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
33 Antwort
weightis
hey moggl!also ich hab vor 2 wochen mit den weightis angefangen und war bevor ich gegangen bin auch total skeptisch!aber es ist echt gut!das treffen motiviert absolut!klar man muß ein paar sachen umstellen und man muß mit seinen punkten noch 0, 5kg weil dann bekomm ich schon mal das erste geschenk!und da biste echt wie der geier drauf und kannst echt stolz sein wenn du da gelobt wirst!dann kann man da halt echt alles fragen!wie man was zubereiten kann daß es z.b. 1 punkt weniger zählt hihi das ist echt ok!dachte auch das ist wie eine sekte!aber es ist echt nicht so und man hat halt schon irgendwie den ergeiz auf die nächste woche!wenn die mich wiegen dann wenigstens 100g weniger und so!ich hab das auf dem eigenen weg einfach nicht geschaft!hab mich immer selber geschummelt!dann natürlich kein erfolg
nudelchen007
nudelchen007 | 07.03.2010
32 Antwort
@habibimama
Also hungern muss nicht sein. Ich hab meine 20 Kilo in 6, 5 Monaten verloren und wirklich nicht gehungert. 100 gr Brot haben 200 kcal-weißt du wie satt du davon wirst? ein wenig Frischkäse drauf....Tomate dazu.....Da hast du ein Abendbrot für 300 kcal und bist pappesatt. 100 gr Kartoffeln haben ca 70 kcal...da kannst du locker soviel zu Mittag essen bist du satt bist. Die Beilagen sollten gut überdacht und berechnet werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
31 Antwort
hier hast du nur dasglück,
dass du nicht mal zwingend sport treiben musst!!! :-)) ich bin nämlich der größte sportmuffel den man sich nur vorstellen kann!!! wenn du erst mal drin bist, dann fällt es sir auch leicht. die umstellung ist schwer. ich liebe heute noch fettige sachen und brauche mein fleisch mit ganz ganz viel sosse. das kannst du alles noch essen. musst es halt berechnen!!! das schaffst du!!! wieviel möchtest du denn abnehmen??? das gute ist auch, dass man langsam abnimmt und die haut dementsprechend auch langsam mit straffer wird!
Mama-Kathi
Mama-Kathi | 07.03.2010
30 Antwort
@habibimama
also ne, quäl dich nicht so! Hungern ist nix, halt anders essen. Jetzt geb ich schon Ratschläge.....
moggl35
moggl35 | 07.03.2010
29 Antwort
@Heikili68
oh man das klingt echt supewr mein roblem ist das hungern mache gearde mit almased und ich muss mich echt zwingen nix zuessen zwischen durch und muss echt hungern will aber unbedingt abnehmen............
habibimama
habibimama | 07.03.2010
28 Antwort
@Mama-Kathi
ich habe eigentlich auch nur Gutes gehört. Diese einseitigen Diäten halte ich auch für Humbug, wie alle Dicken Menschen weiß auch ich was ich essen darf und was nicht. Auch, daß ich mich mehr bewegen muss. Das alles wissen Dicke. Nur die Umsetzung..... Deshalb brauche ich Druck
moggl35
moggl35 | 07.03.2010
27 Antwort
@Mamilein17
werde ich gerne machen, wenn´s jemanden interessiert. Dann steh ich wieder unter Druck, ist doch gut, kann ich mich nicht mehr rausreden
moggl35
moggl35 | 07.03.2010
26 Antwort
@habibimama
1. Gruppe gegründet 2. Grundumsatz und Kalorienbedarf ermittelt z.B. hier:http://jumk.de/bmi/grundumsatz.php 3.willst du 0, 5 Kilo in der Woche abnehmen= -500 kcal von deinem tägl. kalorienbeadrf 4.ich hab am Fett gespart-in Anlehnung an "LOW FETT 30" 5.IMMER essen bei Hunger-nie hungern...ist nur die Frage WAS und WIEVIEL 6. KEINE Verbote-halt Manches nur seltener und viel weniger 7. und für mich war das ganz wichtig-ich hab in meiner Gruppe ein ERNÄHRUNGSTAGEBUCH geführt-ohne hatte ich das nicht geschafft. Jetzt käme eigentlich Sport-aber ich bin soooooo faul....ich weiß, das ist nicht ideal, aber ging auch ohne. lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
25 Antwort
@moggl35
Ich denk es wird dir auch Spaß machen mit Mitleidenden zu kochen und sport zu machen. =) Kannst ja dann posten ob du jemand gefunden hast und ob du abgenommen hast . Lg Viel Erfolg und viel Spaß
Mamilein17
Mamilein17 | 07.03.2010
24 Antwort
also was hier alle schreiben
mit abhängigkeit und sekte etc ist alles quatsch!!! ich zum beispiel bin immer so 3 mal hingegangen und habe den rest, ohne weiter zu zahlen von zu hause aus gemacht und habe es nicht wieder drauf. kommt halt darauf an, wie du es durchziehst!!! das hat etwas mit willen zu tun!!!! wenn du dich nicht daran hälst dann funktioniert er halt auch nicht!!!! ist aber bei jeder diät so. ich zum beispeil würde niemals die bekloppte kohlsuppendiät machen! die suppe hängt dir nach einer woche zum hals raus und du knüppelst dir wieder was fettiges rein. probier er einfach aus. es funktioniert und du lernst vor allem gesund zu essen, da du jedes obst und gemüse für 0 points essen kannst!!!!
Mama-Kathi
Mama-Kathi | 07.03.2010
23 Antwort
@lilli2005
die hab ich kürzlich versucht. Habe aber das mit dem Sattessen irgendwie falsch verstanden oder übertrieben. Das ist doch die Diät wo man nur alle 5 Stunden essen darf oder nicht?
moggl35
moggl35 | 07.03.2010
22 Antwort
@lilli2005
hast du rezepte dafür oder ein buch?
katrin0502
katrin0502 | 07.03.2010
21 Antwort
@Mamilein17
wäre auch ne Idee, muss ich mal nachdenken. Gott sei Dank, sind meine Kinder normalgewichtig, bei denen achte ich auf die Ernährung. Nur bei mir nicht. Bin eben bequem geworden, mein Männe auch, wir sind beide recht korpulent geworden. Klar wird eine gesündere Ernährung nicht schaden, mich hat jetzt auch echt der Ehrgeiz gepackt
moggl35
moggl35 | 07.03.2010
20 Antwort
@Susi0911
oh ja danke dir schonmal im vorraus!!!
habibimama
habibimama | 07.03.2010
19 Antwort
@habibimama
melde mich dann morgen mit einer privaten nachricht bei dir ;o)
Susi0911
Susi0911 | 07.03.2010
18 Antwort
@Susi0911
oh ja wen du daran denken würdest wäre echt nett!!
habibimama
habibimama | 07.03.2010
17 Antwort
@moggl35
geht doch mal zur schnupperstunde... da könnte ihr an einer stunde kostenlos teilnehmen, beide... deine schwester kann ja auch nur 5 kg abnehmen wollen, gibt es dort alles... und vielleicht findest du die leute so nett, dass du deine schwester gar nciht mehr brauchst ;o)
Susi0911
Susi0911 | 07.03.2010
16 Antwort
ok
Meine Freundin hat gut damit abgenommen.Nur nachdem sie aufgehört hatte , hatte sie auch schnell wieder einige kilos drauf. Ich selber mache im Moment die schlank im schlaf diät. Ist echt klasse. Du mußt nicht hungern, kannst dich satt essen.Meine Nachbarin hat in 7 Monaten jetzt 17 kilo runter.
lilli2005
lilli2005 | 07.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
Kennt jemand von euch Salomed?
26.11.2012 | 4 Antworten
Kennt sich jemand mit Hauskredit aus?
29.05.2012 | 16 Antworten
Kennt sich jemand mit Komapatienten aus?
23.08.2010 | 11 Antworten
Kennt jemand sowas?
24.07.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading