Weisheitszahn - OP steht an : (

blackdaw
blackdaw
05.03.2010 | 7 Antworten
Hallo Mamis,
habe demnächst ne OP, meine unteren Weisheitszähne müssen raus. (traurig01)
Ich hab jetzt schon Schiss davor. Hatte das schonmal jemand von euch und welche "Folgen" (Wehwehchen, Zwangsdiät, .. ) hat denn sowas überhaupt?
Könnt echt heulen, hab sowieso schon genug Angst vor Zahnärzten ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@ZoeFabienne
Stimmt schon, schlimmer als Geburtsschmerzen wird die OP schon nicht werden. @all: Danke, ihr habt mir echt Mut gemacht, ich werd´s schon überstehn. ;)
blackdaw
blackdaw | 05.03.2010
6 Antwort
...
meine wurden auch entfernt war bisschen geschwollen hab gekühlt schmerzen waren bei mir nicht doll
Petra1977
Petra1977 | 05.03.2010
5 Antwort
@blackdaw
na, man kann davon ausgehen, dass die allerwenigsten Zahnärzte Sadisten sind. Nimm dir ne schöne Musik mit und versuch an den Frühling zu denken. Alles Gute!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 05.03.2010
4 Antwort
...
Ich persönlich finde immer, man kann sich auch da reinsteigern Geh da hin, das geht echt schnell. Du bekommst von der OP wirklich kaum was mit Je weniger du darüber nachdenkst ... DU hast doch auch ein Kind geboren (zwinker
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 05.03.2010
3 Antwort
Klingt ja schonmal harmloser, als ich dachte.
Hab nämlich bis jetzt nur Horrorgeschichten gehört, wie grausam so ne Entnahme doch sei. Schmerzen ohne Ende, nur Süppchenkost und so. Ich hoffe mal, bei mir wird´s auch etwas "angenehmer"...
blackdaw
blackdaw | 05.03.2010
2 Antwort
kein Drama
ich hab auch zwei Weisheitszähne weniger, bei mir war es so, dass der obere weh tat und der untere dann wegen fehlendem Gegenbiss gleich mitgezogen wurde. Ich hab von meiner Zahnärztin erstmal ne gute Lokalanästhesie bekommen und da hab ich nix weiter gespürt außer dem Ruckeln und für nachher gabs entsprechend starke Schmerztabletten mit denen ich knapp zehn Tage ca. 2 cm über dem Boden geschwebt bin... Keine Diät, bin Nichtraucherin.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 05.03.2010
1 Antwort
ganz ruhig !
Die unteren Weisheitszähne sind in der Regel nicht so schwer zu operieren wie die oberen . Der Wund- und Heilungsschmerz richtet sich eigentlich wie bei allen OP`s nach der "Größe" der OP. Ich hatte keinen Wundschmerz, kein angeschwollenes Gesicht nur ein wenig Blutspuckerei in den ersten ein/zwei Tagen und essen konnte ich auch nicht alles, da du ein wenig vermuskelkatert sein wirst. Das packst Du !!!!! Hab viel zu Hause was du zum kühlen nehmen kannst denn damit erreichst du schon sehr viel. Du bekommst ja auch noch entsprechende Schmerztabletten für daheim - und nimm die - auf jeden Fall !!!! Viel viel Glück !!!!
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 05.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Steht mir das zu?
29.06.2018 | 9 Antworten
Weisheitszahn-OP Verlauf danach
11.10.2012 | 11 Antworten
Angst vorm Zahnarzt
16.08.2011 | 20 Antworten
Weisheitszahn- Nähen?
27.05.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading