mal was zur schweinegrippe

sweetmama88
sweetmama88
22.11.2009 | 20 Antworten
ich hatte sie auch gehabt. und ich lebe noch. meine ganze familie hatte sie, und sie leben auch noch. und meine süße hat sich net angesteckt. ich wollte damit nur sagen, das es totaler blödsinn ist sich so nen kopf drum zu machen. ich hatte starken husten und bissi schnupfen, und sonst gings mir blendend. hab 5 tage antibiotika genommen und gut wars. als leute, bitte macht euch net so nen kopf. an der normalen grippe sterben jedes jahr weit mehr wie bis jetz an der schweinegrippe. wenn ihr euch also impfen lassen wollt, dann eher gegen die normale ..

**SCHWEINEGRIPPE 09 ICH WAR DABEI** sag ich da nur
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
tamiflu
wird bei allen schwereren grippen gegeben! unterstützt das immunsystem! viele ärzte nehmen dass momentan zu immunstärkung. also kein heilmittelchen für die schweinegrippe!
mama010509
mama010509 | 26.11.2009
19 Antwort
antibiotika wird gegeben!
dieses bestimmte medi dass bei der schweinegrippe gegeben wirdist ein weitläufiges breitband antibiothika! wird nicht in allen fällen verabreicht, meist im sehr frühen stadium! also geht es dann einen meist auch nicht so übel! deshalb hat es bei ihr viellciht geholfen! nur mal soviel dazu! und den h1n1 virus in sich zu tragen bedeuet nicht gleich den ausbruch der krankheit! dem einen geht es sehr schlecht, dem einen geht es wiederum nicht so schlecht! ist eben so......... und warum sollte jemand sagen er hatte den virus, wenn er ihn doch nicht hatte!blödsinn!
mama010509
mama010509 | 26.11.2009
18 Antwort
@florabiene
habe ich anders erlebt, ich hatte zu 100% die Schweinegrippe... ich habe 4 tage Tamiflu bekommen und was gegen das Fieber, hat nichts geholfen! Dann kam mein Arzt zu mir nach hause und sagte, dass einher ein bakterieller Infekt gehen kann und dagegen muss man ein Antibiotikum nehmen!!!! Also man kann antiibiotika bekommen und SG haben...! p.s.: einher hatte ich auch noch eine Pilzinfektion im Mund -.-
elena1702
elena1702 | 22.11.2009
17 Antwort
...
das muss nicht sein. der eine hat sie fast gar nicht, der andere hat se ganz schlimm. manche haben sogar keine syntome. so hat es meine hausärztin mi es gesagt.
Little_Budha
Little_Budha | 22.11.2009
16 Antwort
hallo,
meine kidis hatte es auch und ich dachte ich stecke mich auch sofort an, aber es ging mir schon sehr übel wie grippe halt, aber ich muß sagen ich hatte zu glück kein fieber das hat mich fit gehalten, für meine kidis lg
monik30
monik30 | 22.11.2009
15 Antwort
sorry
aber das glaube ich nicht.... ich habe jetzt gegoggelt.sie symtome einer grippe/schweinegrippe sind eindeutig.und dabei geht es einem ob schwerer oder leichter verlauf richtig schlecht.es ist auch immer sehr sehr hohes fieber dabei. natürlich können komplikationen dazukommen, die behandelt werden können/müßen.meine tochter hat am tag 6 ne mandelentzündung dazubekommen, die dann auch behandelt wurde.die mandelantzündung war ein witz, gegen die grippe.... ich denke das viele die ein wenig krank waren sich einreden die sg gehabt zu haben.ich wünsche das keinem, eine grippe mit oder ohne schwein ist echt nicht ohne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
14 Antwort
hallo
Meiner muß 10 Tage zuhause bleiben!!! Und ich durfte 7tg nicht arbeiten gehen!!! Mann bekommt Bei SG kein Antibiotikom :-)
franziska77
franziska77 | 22.11.2009
13 Antwort
@elena1702
Ja es ging ihm sehr schlecht!!! Bei uns erwaschenen denke ich das wir das leichter weg stecken!!!! Aber so kleine Kids die leiden schon unter der Schweingrippe!!! Im KH waren 11 kleine Kids bis 2 jahre und dennen gings allen sehr schlecht
franziska77
franziska77 | 22.11.2009
12 Antwort
sweetmama
ne das glaube ich nicht....der verlauf einer sg ist ganz anders.und dagegen gibt es auch kein antibotikum!du hast zu 100% was anderes gehabt. meiner tochter ging es wie gesagt wirklich schlecht, sie hatte 7 tage 40 fieber.sie hat nichts außer fiebersaft bekommen, weil gegen ein virus hilft nichts! ich durfte nicht arbeiten und mein sohn nicht zur schule, obwohl wir gesund waren, aber wegen der ansteckungsgefahr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
11 Antwort
ja.. ist ja außerdem ungefährlicher wie die normale grippe
nur bei der normalen grippe, wird nicht gleich so ein aufriss gemacht und jeder erkrankte angegeben. außerdem sterben mehr leute an der normalen grippe, als an der schweinegrippe.. ich find das sowieso nur übertrieben. und nur weil sie "schweine"-grippe genannt wird gleich sooo einen wirbel machen.. naja, mal gut das virologen und experten rausgefunden haben, dass die normale grippe gravierender ist. würde also sagen: ich nehm lieber die schweinegrippe, als die normale wintergrippe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
10 Antwort
...
das muss nicht sein. der eine hat sie fast gar nicht, der andere hat se ganz schlimm. manche haben sogar keine syntome. so hat es meine hausärztin mi es gesagt.
Little_Budha
Little_Budha | 22.11.2009
9 Antwort
@franziska77
kann deinen sohn verstehen dass er nichts zu sich genommen hat, ich konnte auch 9 tage NICHTS essen... selbst sprudelwasser kam wieder raus, ich konnte nur leitungswasser trinken und das musste warm sein.
elena1702
elena1702 | 22.11.2009
8 Antwort
@florabiene
ich kenn eine die wurde positiv auf SG getestet und hatte überhaupt keine symptome... Wollte ich nur schnell sagen
Engerl
Engerl | 22.11.2009
7 Antwort
hallo ich nochmal
Also mein sohn lag 18 std. mit 40 fieber!!! Und er bekommt Tamiflu!!!
franziska77
franziska77 | 22.11.2009
6 Antwort
@florabiene
das ist nicht ganz richtig! Der Verlauf kann ganz unterschiedlich sein und ich habe auch ein Antibiotikum bekommen. Mein arzt sagte, dass einher eine bakterielle infektion gehen kann! ich habe aber zudem Tamiflu bekommen... Man muss auch keinen husten haben, ich hatte ihn zB nicht und bei mir ist SG nachgewiesen worden. Also der Verlauf kann von ganz milde wie sweetmama88 es ungefähr beschreibt, bishin zu ganz schlimm so wie du es beschreibst! Kann, muss aber nicht... also alles halb so wild!!!
elena1702
elena1702 | 22.11.2009
5 Antwort
@florabiene
mein arzt meinte ich hab sie bei meiner schwester ging sie auch mehr ab, also ihr gings scho scheiße. aber mir war auser husten und schnupfen net viel.
sweetmama88
sweetmama88 | 22.11.2009
4 Antwort
Ich auch
Mein Sohn 20 mon. und ich hatten sie auch!!! Mir ging es gut!!! Auser Ohrenschmerzen und Fieber!!! Aber meinem Sohn ging es schlecht!!! Er war bis gestern in der Klinik weil er nichts zusich genommen hat!!! Ich betohne lieber er war in der Kinik weil er ausgetrocknet ist und NICHT wegen der Schweinegrippe. Uns gehts jetzt wieder blendend!!! LG
franziska77
franziska77 | 22.11.2009
3 Antwort
ähhh bist du sicher???
das hört sich aber nicht nach der schweinegrippe an...dagegen gibt es kein antibotikum....!du mußt was anderes gehabt haben!gegen ein virus gibt es kein medikament!!!!!!!!!!!! außerdem gehört zu einer grippe mit oder ohne schwein, sehr sehr hohes fieber, erbrechen, durchfall und trockener husten. dabei geht es einem bestimmt nicht blendend. meine tochter hatte die, wurde auch getestet!die war 7 tage richtig doll krank
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
2 Antwort
hehe ich war auch dabei...
und ich muss dir recht geben, meine kleine blieb zum glück auch verschohnt. Ich muss dazu sagen, dass ich nicht son Glück hatte wie du und einen sehr heftigen Verlauf durchmachen musste, aber ich lebe auch noch und ich habe in meinem Leben weitaus schlimmeres erlebt ^^ Ich seh das so wie du! Alles verrücktmache und Geldmacherei, ich bin auch strickt gegen die Impfung! Danke für deinen Beitrag...
elena1702
elena1702 | 22.11.2009
1 Antwort
Wir haben sie auch
aber unsere Kleine hat sich angesteckt der gehts net so gut hat halt hohes Fieber!!! Allen gute Besserung
jukele
jukele | 22.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Schweinegrippe Alarm bei uns ;(
19.12.2009 | 25 Antworten
schweinegrippe im kindergarten
30.10.2009 | 9 Antworten
*vortrag wegen schweinegrippe*
29.04.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading