Cerazette - Blutung?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.11.2009 | 9 Antworten
ich nehme seit gut einem halben monat die cerazette und habe jetzt seit 3 tagen blutung so als ob ich meine periode hätte. anfangs dachte ich sogar das ich meine periode habe. habe aber jetzt in der packungsbeilage gelesen, das ich höchstens schmirblutungen haben kann die noch nichteinmal eine einlage benötigen. was soll ich jetzt tun? ist das eine nebenwirkung? soll ich sie absetzten?

hatte jemand das selbe problem mit der pille?

lg ilona
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@melle2711
die stimmungsschwankungen können auch durch ss und geburt verusacht werden .. da die hormone u hormonspiegel allein schon dadurch ganz schön durcheinander konnt .. lg
iki0176
iki0176 | 17.11.2009
8 Antwort
also...
ich will sie nur ca. ein halbes jahr nehmen. denn so lange will ich stillen. wenn sie aber so unzuverlässig ist und ich am anfang nur probleme mit ihr haben werden, frag ich mich ob das überhaupt sinn macht sie weiter zu nehmen. ich werde das mit meinem gyn klähren müssen. danke noch mal @ all lg ilona
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2009
7 Antwort
Nein Ilona,
er hat nur gesagt, das sie sehr unzuverlässig ist, wenn man sie nicht haargenau zu derselben Zeit einnimmt. Das habe ich auch gemerkt. Sobald ich sie mal ne Stunde später genommen habe, waren die Blutungen vorprogrammiert. Gib dir und deinem Körper aber einfach ein bischen Zeit. Am Anfang ist das normal. Das hatte ich auch. Naja, danach war ein Jahr Ruhe mit Blutungen und dann war Baustelle! Vielleicht kommt dein Körper damit besser klar. Viel Glück.
Kudu03
Kudu03 | 17.11.2009
6 Antwort
Danke
für eure Antworten, hab mir schon gedanken gemacht das etwas nichts stimme
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2009
5 Antwort
...
ich habe die genau 2 monate genommen und dann abgesetzt. abgesehen von den Stimmungsschwankungen die ich andauernd hatte, war ich auch andauernd am bluten und nicht nur ein bisschen. ich hatte quasi eine Dauerperiode.
melle2711
melle2711 | 17.11.2009
4 Antwort
hallo ilona
das was du hast haben viele frauen wenn sie nach eine weile mit der pille anfangen..solange bis sich dein hormonspiegel eingependelt hat .. meist sind das 2-3 monate ..aber solltest du das gefühl haben, daß es mehr als nur schmierblutung ist würde ich zum gyno gehen.. lg..
iki0176
iki0176 | 17.11.2009
3 Antwort
...
Ich nehm sie jetzt erst ne Woche aber meine Ärztin und auch meine Hebamme hat gesagt das es zu Schmierblutung und aber auch zur Regelblutung kommen kann, also das ist ganz normal.
ChrissyTom
ChrissyTom | 17.11.2009
2 Antwort
@Kudu03
ich nehme sie erst ein halben monat und da ich stille kann ich nichts anderes nehmen. hat dein arzt zu deinen blutungen nichts gesagt? ist das eine nebenwirkung und muss sie deshalb absetzen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2009
1 Antwort
Ich
habe die Cerazette suuuper lange genommen, aber sie dann abgesetzt, weil die Bluntung kam und ging wann sie wollte. Das ging echt überhaupt nicht mehr. Ein Jahr lang hatte ich gar keine Blutung, das war richtig angenehm, aber dann hatte ich sie manchmal wochenlang am Stück. Bin froh, das ich sie nicht mehr nehme.
Kudu03
Kudu03 | 17.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Andere Blutung, hilfe?
28.05.2018 | 6 Antworten
Periode mit der Stillpille Cerazette
16.07.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading