Nasenbluten

Frau-Kante
Frau-Kante
18.08.2009 | 14 Antworten
Hallo Mamis! (wink)

Habt ihr Erfahrungen mit Nasenbluten? Hab das in der letzten Zeit öfter, heute Nacht zweimal ganz schlimm.
Mein Freund meinte ich soll zum Arzt gehen, und das wird dann verödet oder so.
Hat da jemand Erfahrungen mit?

Danke für eure Hilfe,

Denise
(tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@Frau-Kante
Sein Glück.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
13 Antwort
@marquise
Nee der ist ganz lieb im Moment!
Frau-Kante
Frau-Kante | 18.08.2009
12 Antwort
@Frau-Kante
Hm....hat dein Freund dich geärgert?!!!!! Dann gibbet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
11 Antwort
@marquise
Das mit Kopf nach vorne weiß ich, auch kaltes in den Nakcen und so.. Hmm..... Danke
Frau-Kante
Frau-Kante | 18.08.2009
10 Antwort
@Frau-Kante
Veröden nein das würde ich nicht machen lassen, wenn du Nasenbluten bekommst, immer den Kopf nach vorne und kühle Umschläge in den Nacken Übrigens stimmt es wenn man schwanger ist hat man des öfteren Nasenbluten aber nur kurz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
9 Antwort
@julchen819
Achso, interessant aber jetzt wo du das sagst bei meinem sohn hatte ich auch oft Nasenbluten, stimmt!hmmm...vielleicht sollte ich mal nen test machen;-)...bis denni:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
8 Antwort
@Finchen2009
nee, aber in der ss kommt es häufig zu nasenbluten, weil in der ss der ganze körper besser durchblutet und viel empfindlicher ist. da platzen schnell mal äderchen. das verschwindet nach der geburt sofort wieder.
julchen819
julchen819 | 18.08.2009
7 Antwort
@julchen819
ich leide auch seit kurzem unter mäßig bis starkem Nasenbluten..was hat das mit schwanger zu tun?Ist das Blut dann dünner oder wieso?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
6 Antwort
@Solo-Mami
Ok.. Danke....
Frau-Kante
Frau-Kante | 18.08.2009
5 Antwort
Beim Veröden wird die Nasenschleimhaut verbrannt - keine Ahnung, ob das weh tut
Es kommt zur Bildung eines Narbengewebes, das weniger anfällig ist, bzw. die Blutgefäße besser schützt. Allerdings sollte das wirklich immer die letzte Möglichkeit sein, da der geruchssinn beeinträchtigt werden könnte LG PS: besser die heißen tage abwarten und das Nasenbluten normal "bekämpfen"
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.08.2009
4 Antwort
@Solo-Mami
Was ist denn veröden? Manuel meinte da wird die Ader verbrannt oder so...?!
Frau-Kante
Frau-Kante | 18.08.2009
3 Antwort
Denke ich auch: duch die Wärme kommt es verstärkt dazu
Geh erstmal zum HNO damit, lass das mal durchleuchten sozusagen. Da wird nix so schnell verödet LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.08.2009
2 Antwort
@julchen819
Neeeeeee bin ich nicht.. Meine Nase kribbelt auch immer so, und dann kommt es raus wie ein Sturzbach...
Frau-Kante
Frau-Kante | 18.08.2009
1 Antwort
das kann durch die hitze kommen
wenn die schleimhäute geschwollen sind, da platzen öfters äderchen. wenn du aber sonst noch irgendwelche beschwerden hast, dann solltest du wirklich mal zum arzt. ich nehme mal an, du bist nicht schwanger, dann wäre es nämlich ganz normal
julchen819
julchen819 | 18.08.2009

ERFAHRE MEHR:

nasenbluten beim klein kind
23.08.2012 | 5 Antworten
Nasenbluten
22.06.2012 | 3 Antworten
Nasenbluten,hilfe!
03.11.2011 | 6 Antworten
Nasenbluten beim Baby (10 Monate)
22.08.2011 | 2 Antworten
Nächtliches Nasenbluten - was tun?
11.06.2011 | 2 Antworten
Nasenbluten bei 2 jährigem
27.03.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading