Raucherinnen

FlorianundSarah
FlorianundSarah
30.05.2009 | 23 Antworten
Aus welchen Gründen fangen Leute (speziell Mamis) nach der Geburt der Kinder wieder an zu rauchen ?
kommt da die Sucht wieder durch ?
Oder wollen solche Mamis einfach wieder ein Stück ihres "alten Lebens"zurückhaben ?

Nicht falsch verstehen:
Ich kritisiere solche Mamis bestimmt nicht ! Ich lasse sie leben, sie werden schon wissen, was sie tun, ist ja ihre Gesundheit !

Aber immer wieder sieht man Muttis, die es geschafft haben, in der SS nicht zu rauchen und danach aber wieder angefangen haben ..
Ich möchte einfach das "WARUM" verstehen ..

Danke für nette Antworten !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
die sucht
wir haben auch aufgehört und bei mir und meinem mann ist jetzt nach 3 jahren ohne zigarrete immernoch die sucht da und wenn man dann mit menschen zusammen ist die rauchen ist es echt schwer... mein mann raucht heute immernochnicht und ich gelegendlich mal wenn ich ohne mein kind mit freundinen weg bin aber auch nur dann...
Taylor7
Taylor7 | 30.05.2009
2 Antwort
Rauchen
Die "Sucht" bleibt immer wenn man mal geraucht hat leider
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2009
3 Antwort
Hallo...
ich hab auch in SS aufgehört zu rauchen und ich muß echt sagen es ist im Moment sehr schwer für mich. Mein kleiner ist jetzt 6 Monate alt und ich würde gern eine rauchen. Aber ich mache es auch jetzt nciht meinem kleinen zu liebe, weil ich stinke ja dann auch nach rauch und das würde mein kleiner ja auch einatmen. Also ich kann die Frauen sehr gut verstehen..... Lg Dani
bonjovimaus
bonjovimaus | 30.05.2009
4 Antwort
hmmm
Ich habe vor der ss auch geraucht und denke ab und zu an eine Zigarette...aber nur denken...mein Gewissen lässt es nicht zu eine zu rauchen. Ich hoffe dass ich den Mist nieee wieder anfange. Aber ich kenne viele in meinem Bekanntenkreis die gemeinsam mit dem Partner aufgehört haben und nach der Geburt die Frau wieder angefangen hat und der Mann nicht. Warum ? Keine Ahnung ! Ich hoffe der Kelch geht an mir vorbei *lach* Wo ein WIlle ist..ist auch ein Weg ;-) Fragen nach dem Warum, sind manchmal schwer zu beantworten... Alles Gute
Quappi
Quappi | 30.05.2009
5 Antwort
...
nunja ich habe vorher auch geraucht und wegen der ss aufgehört und ich dneke das ist der grund, du hörst ja nicht auf weil du es willst sondern weil du ein schlechtes gewissen deinem kind gegenüber entwickelst und weil du eben nur das beste für dein ungeborenes willst... aber du tust es nicht für dich, wäre ich nciht schwanger gewesen hätte ich auch nicht aufgehört... tja und dann ist das verlangen nach der ss eben wieder da, du darfst ja wieder, aber ich habe es zum glück geschafft nicht wieder anzufangen, m fand es einfach nur noch ecklig als ich einmal lust drauf hatte und auch ein paar mal gezogen hatte
Sina2108
Sina2108 | 30.05.2009
6 Antwort
Hallo
Bin mit meinem 5.kind schwanger.Hatte mir nach jeder ss geschworen nicht mehr anzufangen.Aber die sucht war stärker.Nach der 4.ss habe ich sogar gestillt um einen grund zu haben nicht mehr an fangen zu müssen.Und genau 16 monate habe ich durch gehalten und wieder angefangen.Weiß auch das es nach dieser ss auch so sein wird denn hier habe ich jetzt ende 5.monat ab und an schon mal das verlangen eine zu rauchen.Das ist auch weil hier soviele in derr familie und bekanntschaft rauchen.Auch wenn wir nur drausen rauchen man riecht es doch.Also vielleicht einfach die sucht....
sandy05
sandy05 | 30.05.2009
7 Antwort
Rauchen
Habe mich das neulich auch gefragt, da meine Freundinnen wirklich ALLE wieder nach der Schwangerschaft angefangen haben zu rauchen. Ich habe nicht wieder angefangen u. denke auch, dass ich nicht wieder ne Zigarette in den Mund stecken werde. Bin froh, dass ich aufgehoert habe :-))
Canadien
Canadien | 30.05.2009
8 Antwort
noch stark
hi, also ich habe vor und auch noch in der SS geraucht..aber ab dem 5.Monat hab ich dann aufgehört, weil ich irgendwie immer ein Schlechtes Gewissen hatte..naja bis jetzt bin ich stark und rauche noch nicht wieder, da ich mir sag ich stille noch..und es ist nicht gut..aber ich kann keine Garantie dafür geben, dass ich nicht wieder anfange wenn ich Arbeiten geh im August..da es dort sehr streßig ist..die Hauptursache ist der Streß zu mindestens bei mir.. Ich hoffe ich bleibe auch dann noch stark.. Außerdem ist es ohne rauch viel besser..man stinkt nicht so..man kann Jeanshosen auch mal 3 Tage ohne Muff anziehen..herlich.. Aber ich glaube die ehmaligen Raucher sind die schlimmsten Nichtraucher.. Liebe Grüße
gummibeer
gummibeer | 30.05.2009
9 Antwort
...
es gibt auch viele mamis die in der stillzeit auch nicht rauchen aber ich kenne auch viele die auch in der ss alle 15 min geraucht haben aber jede mami muss wissen was sie macht oder nicht macht für ihre gesundheit und für die gesundheit des babys
oeznur
oeznur | 30.05.2009
10 Antwort
Gute Frage...
...ich gehöre auch dazu. Als ich erfahren hab, daß ich schwanger bin, brauchte ich wirklich von heut auf morgen keine Ziggi mehr. Die ganze Schwangerschaft ist es mir auch überhaupt nicht schwergefallen. Genauso wie ca. die ersten 6 Wochen nach der Entbindung. Allerdings war die Zeit sehr stressig für mich, da der Kleine nur geschrien hat. Tja und eines abends überkam es mich dann. Ich hatte das Gefühl, nach dem ganzen Streß brauch ich jetzt ne Zigarette. Ich weiss, es hört sich soooo blöd an. Aber so war´s. Soll auch keine Entschuldigung sein. Und so bin ich wieder zu rauchen angefangen. Natürlich NICHT wenn der Kleine bei mir ist und bei uns wird auch NICHT in der Wohnung geraucht. Nur für diejenigen, die jetzt gleich wieder meinen, ich bin ne schlechte Mama weil ich rauche!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2009
11 Antwort
Hallo
Ich habe in meiner ganzen SS keine einzige Zigarette angerührt, das versteht sich bei mir von selbst und in meiner nächsten SS werde ich es ganz sicher ohne Probleme wieder so machen. Aber, als ich nicht mehr schwanger war, habe ich auch wieder angefangen und ich hatte es bestimmt nicht vor. Im Gegenteil, ich dachte jetzt habe ich es geschafft. Aber es war eben nicht so. Erst kam die Zigarette wenn man mal weg war, dann hab ich mir jeden Abend eine Zigarette gegönnt so zum "Feierabend" und jetzt bin ich so bei fünf Zigaretten am Tag. Allerdings würde ich nie in der Anwesenheit unserer Tochter rauchen und sie hat mich auch noch nie mit Zigarette gesehen. Es ist eben eine Sucht und ich hoffe es doch irgendwann wieder ganz sein lassen zu können! Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2009
12 Antwort
hmmm
Also ICH glaub das kann sich nur jemand vorstellen der selber mal geraucht hat das kann man nicht erklären! Ich rauche jetzt seit 6 Jahren nicht mehr und ich hoffe ich werde nie wieder anfangen damit..... Lg Doris
baldmami2009
baldmami2009 | 30.05.2009
13 Antwort
...
Ich habe vor der Schwangerschaft bestimmt 20 Zigaretten am Tag geraucht und als ich wusste ich bin schwanger habe ich von einer zur nächsten Minute aufgehört weil ich meinem Kind nicht schaden wollte. Jetzt ist der Kleine 3 Wochen und ich habe durchgehalten bis mein Freund ging dieser Moment hat mich total überfordert also hab ich eine geraucht... Von früher war ich es gewohnt in Stresssituationen zur Zigarette zu greifen und in dem Moment dachte ich das würde mir helfen aber das tat es nicht. Ich war angewidert von dem Geschmack im Mund, aber dennoch kommt man ab und zu in Versuchung und da kommt es darauf an wie willensstark man wirklich ist. Bei mir ist es bisher bei der einen geblieben und ich hoffe wirklich das das so bleibt. LG
Hibu
Hibu | 30.05.2009
14 Antwort
Es ist hier immer von der Sucht die Rede...
nach so langer Zeit wenn man aufgehört hat zu rauchen, dann ist das bestimmt keine Sucht mehr, sondern reine Kopfsache. Der Körperliche Entzug ist nach 24Std. vorbei. Es ist einfach reine Beherrschung, sonst nichts.... Lg dani
bonjovimaus
bonjovimaus | 30.05.2009
15 Antwort
@bonjovimaus
Hast du jemals geraucht? So richtig dfas du früh aufgestanden bist und bevor du irgendwas anderes gemacht hast musstest du in Ruhe eine rauchen?
Hibu
Hibu | 30.05.2009
16 Antwort
Das ist so im Kopf vorprogramiert(von einem selbst)
...jetzt höre ich auf, weil ich schwanger bin/stille...aber wenn ich ncht mehr stille... Zweiter Punkt-Alkohol! Nach SS und Stillzeit darf man ja wieder mal ein Gläßchen trinken....hat man etwas getrunken, bekommt man verstärkt Appetit auf Zigaretten-und in einer solchen Schwippslaune.... Ich habe jetzt das 3. Kind und werde definitiv kein 3. mal wieder anfangen zu rauchen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2009
17 Antwort
ja ich habe 13 Jahre geraucht...
und das min. 1 Schachtel am Tag und ich hab verdammt gern geraucht und wenn ich nicht schwanger geworden wäre dann würde ich wahrscheinlich immer noch rauchen. Lg Dani
bonjovimaus
bonjovimaus | 30.05.2009
18 Antwort
@bonjovi
das stimmt auf keinen Fall was du sagst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2009
19 Antwort
was stimmt nicht???????
ich hab einfach nur meine meinung dazu gesagt. Lg Dani
bonjovimaus
bonjovimaus | 30.05.2009
20 Antwort
@bonjovimaus
du hast recht es spielt sich alles nur im kopf ab, wenn man den willen hat schafft es JEDER!!!
baldmami2009
baldmami2009 | 30.05.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Will nur mal was loswerden
16.02.2009 | 17 Antworten
Ist es mal wieder soweit mit Euch?
07.01.2009 | 29 Antworten
Raucherentwöhnung in der SS
21.11.2008 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading