sehnenscheidenentzündung

Schindler
Schindler
14.05.2009 | 2 Antworten
hallo ich hab mal die frage wie ihr behandelt wurdet oder was euch linderung verschaft hat.kennt evtl jemand was auf naturheilkunde?

und zwar ich hab sie rechts und das chronisch - berufsbedingt- bin rechtshänder----

mir wurde schon ne schiene verpasst, kortison gespritzt (half ein halbes jahr) salben und tabletten ..

mit der schiene kann man nix anfassen und wenn ich sie dran hab dann hab ich die symptome eines tennisarms..
habt ihr noch tipps, hab mal von op gehört aber mit 2 kids ist das immer schwer machbar sich da operiern zu lassen..

danke schon mal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
sehnenscheidentzündung
hallo, homöopathisch fällt mir da erst mal Ruta C30 ein, oral 2 globulis, dann wasserauflösung einachtelliter wasser und 3 globulis auflösen, mit plastiklöffel jedesmal vor einnahme zehnmal rühren.ein homöopath kostet halt und davor scheuen sich halt viele. aber da gibt es auch bücher wo was drin steht drüber.keine ätherischen öle oder salben und kein kaffee in der zeit. schwarzer tee ja. akkupressur , gibt es bücher drüber, sind 2-3 wichtige punkte am arm. die kannst du selbst drücken regelmäßig. laserakkupunktur hatte mein früherer hausarzt immer gemacht, hat gut geholfen. ich hab mir meinen arm mit traumeelsalbe 2-3mal eingecremt und einen guten verband drum gemacht, vom handgelenk bis zum oberarm, das hat den schmerz gelindert. ansonsten ist denke ich die mitteilung deines körpers an dich , benutze deinen linken arm und hand so häufig wie nur geht. weil du zu sehr rechtsseitig konzentriert bist, also einseitig. schicke liebevolle heilende gedanken zu deinem schmerzenden arm.und rede in gedanken verständnisvoll mit ihm. du könntest dir mit der traumeelsalbe auch noch das genick eincremen und ein bissi massieren. in unseren körper gehört ja alles zusammen. kortisonspritzen find ich nicht so gut. wurde dein arm schon so untersucht, das karspaltunnnelsyndrom festgestellt? könntest auch noch ritterspitztinktur probieren.und damit umschläge machen. natürlich alles ein bissi getrennt probieren. homöopathie und akupunktur, oder akkupressur vertragen sich ganz gut miteinander. auch die traumeelsalbe. nur das ritterspitz hat ätherische substanzen. wünsch dir gute besserung. lg drea
drea41_5
drea41_5 | 14.05.2009
1 Antwort
Versuche es mit
Akupresur! Ich bekam Pysikalische Behandlungen! Also Ultraschall Therapie und der Therapeut hat mir die Akupressur Punkte gezeigt! Das hilft wahre Wunder! Besprich das mal mit Deinem Arzt!!!!
Caro0311
Caro0311 | 14.05.2009

ERFAHRE MEHR:

sehnenscheidenentzündung
04.03.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading