Mein Mann hat Krebs VI

Mellchen28
Mellchen28
11.05.2009 | 12 Antworten
Seit dem 5.5. ist mein Mann zur Reha in Bad Sooden-Allendorf. Er hat sich ganz gut eingelebt und hat einen "arbeitsreichen" Tag dort (zwinker). Gott sei Dank ist es nicht so weit von uns entfernt, dass wir ihn am WE besuchen können. Er vermißt Sarah sehr und wird immer ganz traurig, wenn wir telefonieren und sie Papa ins Telefon flüstert und lacht wenn sie seine Stimme hört.
Sie sagt bei jedem Geräusch was sie hört, Papa und guckt ob er nicht doch irgendwo ist ..

Wieder Erwarten und laut Aussagen der Ärzte, merkt mein Mann keine Folgen der OP sprich Inkontinenz oder ähnliches ..
Er macht in der Reha Gerätesport, geht schwimmen und alles was "normalerweise" noch nicht möglich gewesen wäre 4 Wochen nach OP .. und es ist auch nichts von Inkontinenz in Sicht .. sehr zum Erstaunen der Ärzte!
Es wird sich nicht nur um den eigentlichen Grund der Reha gekümmert, sondern ganzheitlich behandelt .. natürlich kommt die Psyche nicht zu kurz und die Angst die mein Mann um sein Leben hat..es sind ja angeblich noch immer Krebszellen vorhanden, auch wenn die dortigen Blutwerte eigentlich was anderes sagen. Er soll trotzdem danach eine 6wöchige Strahlentherapie machen - zur Sicherheit.
Auch wenn es uns ganz schön schwerfällt uns tagelang nicht zu sehen, ist es doch gut das er das stationär macht, so hat er den Alltagsstress nicht und kann sich auf sich konzentrieren .. dort öffnet er auch endlich mal sein Herz anderen Leuten gegenüber und spricht über den Tod unserer Jungs - das ist auch noch lange nicht verarbeitet und immer nur mit mir oder der Verwandtschaft drüber reden ist auch nicht befriedigend..
Aber ich habe einen starken Mann und er ist nicht labil, dass er den Kopf in Sand stecken würde ..

Wie findet ihr die Idee!
Ich hab für Sarah und mich für das kommende WE ein Zimmer in einer Pension gemietet genau gegenüber der Rehaklinik, mein Mann weiß nichts davon und es soll eine Überraschung werden. Gestern war ich da und der Tag ist so schnell rumgegangen und als ich losmußte, haben wir beide geweint..

LG Melanie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Danke.....
....dann kann ich ja jetzt die letzten Zweifel für mein Vorhaben beiseite schieben
Mellchen28
Mellchen28 | 11.05.2009
11 Antwort
@alge
Hab ich schon.......65 Euronen pro Übernachtung und ab 14 Tage wird es etwas billiger ....und dann in einem Zimmer far, far away........da komm ich mit 33 Euro besser weg inkl. Frühstück und Sarah muß gar nichts bezahlen.
Mellchen28
Mellchen28 | 11.05.2009
10 Antwort
..
süüß, find ihc klasse das du inhn so toll unterstützt, und ihn "heimlich" beuschen fährst... und eine gute besserung an deinem mann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
9 Antwort
...
Klasse Idee. Ich vwünsch dir ganz viel Kraft.
JACQUI85
JACQUI85 | 11.05.2009
8 Antwort
eine Tolle Idee
da wird sich dein Mann riesig freuen, na dann ein schönes Wochenende zusammen und ganz viel Kraft für die Zukunft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
7 Antwort
echt toll
hey, finde das auch eine ganz tolle idee von dir er wird sich bestimmt darüber freuen. ich bewundere deine stärke mach weiter so, lg tanna
tanna
tanna | 11.05.2009
6 Antwort
Hallo
schön das du das geschrieben hast, ich kann mir vorstellen wie es euch geht, ich fühle mit euch mit, ich wünsche euch viel Geduld und das eurer Papa wieder gesund wird, alles alles gute
sonnelieb
sonnelieb | 11.05.2009
5 Antwort
respekt
vor deiner Kraft und Stärke...... ich findev das ein total süsse Idee von dir mit dem Pensionszimmer....verbringt zusammen eine schöne Zeit! P.S. Wenn die Pension zu teuer ist, frag doch mal in der Reha nach einem Zimmer, viele Reha-Klinuken bieten das heute schon an für wenig Geld
alge
alge | 11.05.2009
4 Antwort
Ich finde es eine ganz tolle Idee
u. dein Mann wird sich riesig freuen! Auch ich finde es toll, wie du die Situation meisterst und wenn ich das lese, wird mir mal wieder bewusst, wie gut es uns geht und das man sich ueber manche total belanglose Kleinigkeiten gar nicht so einen Kopf machen sollte u. einfach das Leben geniessen sollte. Ich hoffe, dass alles so verlaeuft, wie ihr es euch erhofft und schicke dir ganz viele Gruesse. Ach so, und viel Spass an dem WE, welches ihr dann zusammen verbringen koennt
Canadien
Canadien | 11.05.2009
3 Antwort
Ich
finds eine ganz tolle idee. Ich wünsche euch viel Kraft um alles durchzustehen. Und vor allem ganz viel Glück das er die Krankheit koplett besiegt. Ich wünsche euch alle Kraft der Erde. Drück euch ganz fest. L.G. Tanja
Holsteinergirl
Holsteinergirl | 11.05.2009
2 Antwort
------
er wird sich mit sicherheit freuen.
Nicki08272
Nicki08272 | 11.05.2009
1 Antwort
hut ab
ich finde es bemerkenswert wie du/ihr diese schwere zeit meistert.ich finde die idee gut das ihr deinem mann bzw den papa überraschen wollt.das tut euch bestimmt gut. ich wünsche euch für die weitere zeit noch alles erdenklich gute und hoffe das ihr die schwere zeit übersteht und danach euer familienleben geniessen könnt lg natascha
tascha78
tascha78 | 11.05.2009

ERFAHRE MEHR:

pap 4 a bis p Krebsvorstufe
23.07.2015 | 35 Antworten
Hilfe mein Mann spinnt ,aber richtig :-(
10.02.2015 | 10 Antworten
Was soll ich nur mit Meinem Mann machen?
16.05.2013 | 40 Antworten
Diagnose Krebs und nun
20.07.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading