positiver Krebsabstrich bei meiner Schwägerin

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.03.2009 | 5 Antworten

ich hoffe mir kann jemand von euch weiterhelfen, wir waren grad zum Krankenbesuch im Spital bei meinem Schwiegerpapa, mein Schwager und meine Schwägerin(24) waren auch dort..

sie erzählte mir das ein Abstrich (Krebsabstrich) von Ihrer Gebärmutter gemacht worden ist, und er war positiv.. sie hat auch einige Verwachsungen an der Gebärmutter..
im April hat sie einen Termin bei einem Professor in der Frauenklinik..

jetzt meine Sorge, meine Oma ist an Gebärmutterkrebs verstorben..
ich habe jetzt echt Angst das ihr das auch passieren könnte

ich weiss, ihr seid keine Ärzte..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Hallo
Falls es konkret wird: geh mal auf mein Profil, da siehst Du eine www.Adresse von einem Dr.Hamer. Da kann man sich ein interessantes Video zu dem Thema ansehen. Dr.Hamer hat sogar Krebsatienten geheilt, die die Aerzte schon aufgegeben haben. Auch habe ich heute eine Homepage entdeckt: www.dr-kropf.de Scheint mir ein ganz guter Arzt zu sein in Deutschland. Er empfiehlt Essiac bei Krebspatienten. Liebe Grüsse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2009
4 Antwort
Hallo
es kann wirklich nur eine Entzündung sein, dann ist der PAP-Abstrich, auch erhöht!Deshalb erfolgt, nochmals eine Abstrichserie nach 3 Monaten!Aber wenn sie auch stationär liegt, dann können doch die Ärzte eine Kolposkopie machen ! Ich drücke , euch fest die Daumen, daß alles Gut wird
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2009
3 Antwort
Abstrich
Bei mir haben sie zwar keinen Abstrich gemacht aber die Krebswerte waren ungefähr 5 mal so hoch als normal und ich hatte aúch verwachsungen und verwucherungen, die Werte waren aber von einer Entzündung so hoch, vl ist das bei ihr auch so. LG Tina
LonelyMiss
LonelyMiss | 01.03.2009
2 Antwort
hallo
bei meiner schw.mama wurde die gebärmutter entfernt das sie krebs hatte zum glück wurde es frühzeitig endeckt.sie war damals 24 jahre erst zum glück aber auch schon zwei kinder und jetzt ist sie 46jahre und kern gesund.mach dir keine gedanken, denke wenn es ganz schlimm wäre hätten sie die sofort ins KH gescickt. drück euch die daumen das alles gut geht.g
sonne12345
sonne12345 | 01.03.2009
1 Antwort
hoffe das beste
ein positiver abstrich muss nicht gleich krebs sein. ich hatte auch 2 mal hintereinander einen und bin nie an Krebs erkannt gewesen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Verhalten meiner Schwägerin Teil II
10.09.2014 | 19 Antworten
Positiver SST 5 Wochen nach Ausschabung
31.03.2014 | 9 Antworten
Meine Schwägerin
25.11.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading