Luftbefeuchter im Schlafzimmer?

simla
simla
08.01.2009 | 5 Antworten
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Luftbefeuchtern im Schlafzimmer gemacht? Unsere Luftfeuchtigkeit liegt meist zwischen 30 und 40%. Mir erscheint das zu wenig, weil ich jede Nacht merke, wie mir die Schleimhäute austrocknen und ich bekomme sogar immer mal wieder Nasenbluten beim Naseputzen nachts oder morgens früh. Ich merk richtig, wie mein ganzer Nasen-Rachen-Raum ausgetrocknet ist, wenn ich aufwache. .. Nun habe ich an einen Luftbefeuchter gedacht und bin auf der Suche nach Erfahrungen damit.

Vielen Dank schonmal für Antworten!

Ach ja: Verdunster auf/an der Heizung haben keinen Erfolg gebracht. Unsere Wände scheinen die Feuchtigkeit nur so aufzusaugen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
wir haben..
mal ein leicht feuchtes handtuch ans bett gehängt hilft auch super..aber am tag dann natürlich gut lüften..wir haben zb viel zu viel luftfeuchte in der wohnung trotz regelmäßigen lüften usw...fenster sind eigtnlcih immer nass
Future2010
Future2010 | 28.02.2010
4 Antwort
Luftfeuchtigkeit
liegt bei uns normalerweise auch immer so bei 30%, maximal 34%. Deshalb haben wir uns ein Gerät besorgt. Hatte auch das Problem mit der Nasenschleimhaut und im Rachen. Seit wir das Ding haben, ist es viel besser geworden, und die kleine tut sich auch leichter. Wir haben einen Luftwäscher von Venta. Ich hab Asthma als Folge einer Schimmelpilz-Allergie. Wenn man die Bedienungsanweisung genau befolgt, mit Hygiene und so, dann passiert nix. Aber man muss echt aufpassen, was man benutzt.
sophiesmama08
sophiesmama08 | 08.01.2009
3 Antwort
ich habe einen..
Hallo Ich benutze einen.. Stelle ihn ein paar Stunden bevor ich ins Bett gehe an und mein Freund, der meist nach mir ins Zimmer kommt, stellt ihn dann wieder ab.. lg
karinli
karinli | 08.01.2009
2 Antwort
Also ich wäre mit diesen Dingern vorsichtig.
Ich habe Astma und da rät man von den Dingern ab wegen der Schimmelpilzbelastung. Ich hänge immer Handtücher über die Heizung, feuchte natürlich und halte die Temperatur bei max. 18 Grad. Die Heizungsverdunster sind auch Schimmelpilzfallen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
1 Antwort
Hab getsern
erst gehört das diese Luftbefeuchter totale Baktirienschleudrn sein sollen! Probiers doch mal mit ausreichend Lüften, vorm schlafengehn das Fenster nochmal gut 10 minuten auf!
Peggy511
Peggy511 | 08.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Luftbefeuchter!?
20.12.2013 | 7 Antworten
Kunstlederbett ungesund?
11.11.2011 | 13 Antworten
Was sagt ihr zu dem MÖBELN von Roller?
17.02.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading