Soll ich am Montag zum Hausarzt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.12.2007 | 6 Antworten
Ich hatte hier schon einmal mein Problem geschildert.ich hatte in einem Abstand von 3 Wochen 2 Bandscheibenvorfälle gehabt aber leider war ich noch nicht einmal im MRT gewesen um zu schauen wie schlimm es überhaupt ist.Wo ich den 2. starken Bandscheibenvorfall hatte und kaum laufen konnte und starke Schmerzen hatte mußte ich erst einmal 45 min im Wartezimmer warten.Dann kam ich dran und als ich ihm alles schildern wollte sagte er nur das er nur ein Ja oder ein nein hören will da er die Fragen stellt.Er fragte aber nicht wie es mir überhaupt geht und was ich alles für Beschwerden habe.Ich bekam eine Spritze und da sagte er das die dann in einer halben Stunde wirken wird.Nur leider war das nicht so die Spritze schlägt bei mir nicht an.Ich bekomme nur starke Nebenwirkungen und laufe wie Falschgeld rum.Leider wird das nicht ernst genommen.
Nun meine Frage:Soll ich zu meinem Hausarzt und das schildern denn er hört mir wenigstens zu und nimmt mich ernst.Ich habe immer noch Schmerzen im Rücken die ich ohne Spritze aushalte.Dann habe ich Schmerzen in den Füßen beim Laufen und wenn ich Schuhe anziehe schmerzen die auch sehr.Ich würde am liebsten barfuß laufen.Ich habe 4 Kinder und kann doch nicht so weiter machen das ganze habe ich nun schon über einen Monat.Was soll ich tun zu meinem Hausarzt und ihm das alles schildern und von ihm eine Überweisung zum MR geben lassen?
Habe auch noch Hüftdysplasie mit beginnender Arthrose.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
was ist das für ein arzt?
also ich würde zum hausarzt gehn und dem anderenarzt meine meinung geigen was das soll.
knuddeline2009
knuddeline2009 | 15.12.2007
2 Antwort
Was war denn das...
für ein Stümper???? Geh auf jeden Fall zu einem Alternativarzt, das ist ja unverantwortlich. Eigentlich hast du schon zu lange gewartet, sowas kann auch irreparable Folgeschäden haben. Geh auf jeden Fall schnellstmöglich zu deinem Hausarzt und lass dich zu einem anderen Spezialisten überweisen!! Wünsche dir alles, alles Gute;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2007
3 Antwort
hey den arzt würde ich verklagen
was ist den das für ein bescheuerter arzt geh zum hausarzt und schilder ihm die sache ist besser und sag ihm auch das du ne spritze bekommen hast die aber nicht wirkt und dein hausarzt macht das schon!! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2007
4 Antwort
hallo
du hast mir geschrieben, dass du auch kontakte suchst leider muss ich dir auf diesem wege schreiben, da ich mich noch nicht so auskenne bin das erste mal heute hier muss meinen kleinen erstmal wickeln und füttern
jessyundrobert
jessyundrobert | 15.12.2007
5 Antwort
Danke
für Eure Antworten.Leider ist er da so.Er will das nicht das man die ganze Sache richtig beschreibt wie und wo man Schmerzen hat er fragt und da drauf soll ich dann nur ein ja oder nein sagen.Das Medikament nehme ich dann am Montag mit das mein Hausarzt sieht welche bei mir nicht helfen. ich sollte nach dem ersten Bandscheibenvorfall erst einmal Gymnastik machen und nach 3 Wochen kam dann der 2.Vorfall.Dann bekam ich die Spritzen aber trotz der Spritzen hatte ich wie gesagt totale Schmerzen.Konnte nicht mehr laufen, nichts.Da ich aber 4 Kinder habe kann ich doch nicht ewig so herum laufen oder mir die spritzen geben lassen die eh nicht wirken aber einen im Kopf irre machen. ich habe ehrlich gesagt schon etwas Angst am Montag zum Hausarzt zu gehen aber ich muß da ich auch nun mal eine Familie habe.Die Gymnastik habe ich erst einmal abgebrochen , muß noch 3 mal hin.Ich hoffe nur das endlich mal der Schmerz weg genommen wird und das ich in die Kernspinn kann auch wenn ihc leider Platzangst in der Röhre habe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.12.2007
6 Antwort
Ich versteh nichts mehr!!!
Nun war ich gestern beim Hausarzt aber er gab mir als Antwort das er keine Überweisung geben wird da ja der Orthopäde alles per Röntgen gesehen habe.Er habe also den Bandscheibenvorfall gesehen und die Hüftdysplasie mit beginnender Arthrose.Das 2.mag sein aber den Bandscheibenvorfall hat er noch nicht gesehen. Nun habe ich wieder Antibiotika bekommen die ich aber echt nicht nehmen werde.Ich kann doch nicht die ganze Zeit nur immer Medikamente schlucken?!? Ich mache jetzt folgendes.Ich muß noch 3 mal Gymnastik machen und die geht noch bis nächste Woche Samstag.Dann werde ich im Januar mir wieder eine Überweisung holen zum Orthopäden und werde dann sagen das ich noch immer Schmerzen habe.Ich denke eh das es bis dahin nicht weg sein wird. Dann wird er die Kernspinn machen so hat er es gesagt.Wenn ich immer noch Schmerzen nach der Gymnastik habe dann muß ich ins MRT.Bin echt mal gespannt ob er das tut oder nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2007

ERFAHRE MEHR:

8+9 Ssw .was bedeuet das genau?
06.08.2014 | 11 Antworten
Am Montag Kindergarten? Ja? Oder Nein?
22.03.2014 | 18 Antworten
seit Montag Durchfall!nur morgens?
19.01.2012 | 3 Antworten
Meine ATZE IST SEIT MONTAG WEG =(
28.07.2011 | 7 Antworten
Alarm! Mundfäule seid Montag!
25.05.2011 | 9 Antworten
Pille vom Hausarzt
25.02.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading