Stille NICHT- wann geht die Milch komplett aus der Brust?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.11.2008 | 14 Antworten
Halloo!
Also ich hab folgende Frage ..

Unser Sohn kam am 23. September 08 auf die Welt, ich stillte kein einziges mal. Ich wollte es nicht (pls keine Fragen wie, was, warum- is eben meine Entscheidung!) Jedenfalls bekam ich 2 kleine Tapletten damit die Milch nicht einschießt. Aber nun sind schon bald 2 Monate vergangen, und trotzdem ist noch Milch in den Brüsten!
Es stört mich sehr und ich will dass es weg geht!

Is es denn normal dass noch immer Milch vorhanden ist?
Wann geht es denn ganz weg?
Kann ich es beschleunigen?

LG Sigi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Schüssler Salz Nummer 10
soll helfen. Aber, ich hab keine Ahnung was das ist...ich habs nur so gehört.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
13 Antwort
abstillen
hey..ich hätte jetzt auch gesagt .. brust hochbinden mit dem bh...aber nicht an den körper -sondern nur hoch !sonst gibts schmerzen... tee trinken kohlblätter auf die Brust , denn kohl zieht die milch heraus Brustgymnastic ; sobald keine milch mehr drin ist Hebamme oder fa um abstilltablette fragen , wenn nichts anderes hilft kleiner trost...bis wirklich gar kein tropfen Milch mehr vorhanden ist , können bis zur 4!!!Jahre vergehen..also wenns bei Dir schneller geht , hast du Glück gehabt :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
12 Antwort
ich habe von...
einer freundin gehört, das man die brüste ausstreichen soll. also von oben nach unten "platt" streichen. alledings nicht so doll. dir alles gute
sunrisebartagam
sunrisebartagam | 07.11.2008
11 Antwort
Mir
wurde gesagt, Pfefferminztee oder ja noch mal zum Arzt gehen und Tabletten geben lasse.. Ich stille seit 2 Wochen nicht mehr, aber kommen auch immer noch paar Tropfen raus, weiß auch nicht, wann es genau wech geht.. Nervt mich auch..
Monchichi08
Monchichi08 | 07.11.2008
10 Antwort
salbei tee
oder du holst dir nochmal tabletten vom FA
piccolina
piccolina | 07.11.2008
9 Antwort
salbeitee
meine hebamme hatte mir salbeitee empfohlen
gizmo1978
gizmo1978 | 07.11.2008
8 Antwort
Milch
Hallo! Also ich hatte das Problem, das ich nicht genug Milch hatte und dann abstillen mußte. Versuchen kannst Du es mit Salbeitee...den BH hocheinstellen soll auch helfen , Quarkwickel, Kaffee, Pfefferminztee und alles was man nicht essen und trinken sollte wenn man unbedingt stillen will kann Dir auch helfen. Schokolade soll auch die Milchbildung unterbinden. Bei mir ist es von ganz alleine aufgehört. Hat ungefähr 1 1/2 Monate gedauert bis die Brust entgültig trocken war, trotzdem schon wenig drin war. Hab einfach noch ein wenig Geduld. Lg, Wolfsmutter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
7 Antwort
....
....also ich musste wegen 3 Packungen Antibiotika abstillen und musste einige Tage Tabletten nehmen - aber dann war die auch komplett weg - ging eigentlich recht schnell
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
6 Antwort
trink
pfeffermin tee hab ich getrunken beim abstillen hat meine fa zu mir gesagt hat bei mir geholfen ansonsten gehe nochmal zu deinem fa der kann dir nochmal tabletten geben lg achja und salbei ist auch nicht schlecht damit geht die milch auch weg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
5 Antwort
Meine Erfahrung...
ich habe bei Beiden gestillt und stille seit 17 Monaten nicht mehr. Ich habe auch noch Milch in beiden Brüsten und die Ärtztin sagte, das kann noch dauern.Beim einen schnell, beim anderen dauert es halt länger. Ist ja nicht viel, aber es nervt schon, da hast Du wohl Recht.... LG Simone
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
4 Antwort
hallo
habe auch 2 abstill Tabletten genommen aber ich konnte nicht stillen..die Milch hat sich nach den Tabletten komplet verabschiedet vielleicht braucht es bei dir halt seine Zeit..alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
3 Antwort
das dauert lange
bei mir kam ein halbes jahr nach dem abstillen noch was, hab ein bisschen geduld.
winnetouch
winnetouch | 07.11.2008
2 Antwort
hi
....das ist ganz normal.am besten ist wenn du dein BH eng machst und wichtig ist nicht all zuviel trinken, das müsste eigentlich helfen.....wenn nicht frag dein hebamme, hoffe konnte dir helfen!lg saskia
mamamimi80
mamamimi80 | 07.11.2008
1 Antwort
Das dauert
Das ist öllig normal. Bei mir waren es fast 3 Monate bis die Milch nicht mehr eingeschossen ist...
Sam112
Sam112 | 07.11.2008

ERFAHRE MEHR:

stille, brust tut weh und bin erkältet
11.08.2011 | 9 Antworten
ab wann ist eine brust zu gross?
20.12.2010 | 5 Antworten
milch aus der brust in der 35 ssw
22.07.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading