Blutschwamm

Kutchi
Kutchi
10.12.2007 | 4 Antworten
Ich selber habe einen Blutschwamm..
(an der schläfe)
und meine frage ist
wer bezahlt das?
muss ich ins krankenhaus?
wie wird das weggeamcht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Kutchi
hallo nein du musst das nicht bezahle du musst erst zum artz gehen und so oder dirkt ins krankenhaus gehen es muss weg gemacht werden ich hatte das vor kurzem am kopf und wurde auch weg gemmacht du kann mich alles fragen weil ich bin krankenschwester ich habe erfahrung :D
jasmin019
jasmin019 | 24.02.2008
3 Antwort
Blutschwamm
Hallo, meine kleine Tochter hat einen Blutschwamm auf der Nasenspitze. Soviel ich weiß übernimmt bei Kindern die Kasse die Behandlug wird ja meist weggeläsert oder mit der Kältebehandlung gemacht.Ob das bei Erwachsenen auch so ist, kann ich dir nicht sagen, denke mal schon. Aber wundern würde es mich auch nicht, wenn es keine Kassenleistung ist, zahlen ja ek kaum noch was dazu. Laß dir von deinem Hausarzt doch ne Überweisung zum Chirugen oder Hautarzt geben, der wird dir dann all deine Fragen beantw. können. Liebe Grüße Celin
celin
celin | 25.01.2008
2 Antwort
.........
meine tochter hat einen ausserhalb am kopf und einen innerhalb im kehlkopf der wurde lange zeit mit cortison behandelt! man kann sie weglasern oder vereisen!
Mischelle
Mischelle | 10.12.2007
1 Antwort
guten morgen
was ist den ein blutschwamm ??? lg ronja
corsaronny
corsaronny | 10.12.2007

ERFAHRE MEHR:

Blutschwämmchen.
03.03.2013 | 15 Antworten
Blutschwämmchen in der Schwangerschaft
21.03.2012 | 6 Antworten
Blutschwamm
15.12.2011 | 21 Antworten
Hämangiom/Blutschwamm bei Baby
10.02.2011 | 6 Antworten
Blutendes Blutschwämmchen
30.12.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading