wir haben unseren kleinen Michael nicht gesehen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.11.2007 | 8 Antworten
Mein Mann und ich haben uns den kleinen nicht ansehen können! Das ist so wahnsinnig schwer! Wenn ich ihn gesehen hätte, würde ich ihn nie wieder hergeben! Ich glaube ich währe einfach verrückt geworden! Mein Baby hat das nicht verdient, jetzt irgendwo zu liegen! Er sollte jetzt in meinen Armen liegen, und gemütlich schlummern .. und ich würde ihn jetzt so gerne streicheln ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Michael
Hallo Malvina!!! Ich kann sehr gut mit euch mitfühlen!!Ich habe vor 8 Jahren meinen Sohn in der 24.Woche totgeboren und mußte ihn beerdigen lassen!! Heute bin ich froh, daß ich ihn mir nicht mehr angesehen habe, denn mich hätte sein Anblick bestimmt nicht mehr schlafen lassen!!!Es wurde ein Foto und ein Fußabdruck im Krankenhaus gemacht und das werde ich mir ansehen, wenn ich ein gesundes Baby mein eigenes nennen kann! Eventuell ist es im Januar soweit!!!Ich bin jetzt in der 32.Woche, mit einem Sohn schwanger, bis jetzt ist alles bestens, allerdings habe ich jetzt auch einen neuen Partner, denn im nachhinein stellte sich herraus, daß ich das Kind verlor, weil mein damaliger Partner eine chronische Prostataentzündung hatte, von der er nichts wußte!!Diese Entzündung löste dann bei mir diese Frühgeburt aus!!! Haltet die Ohren steif und versucht es wieder, wenn euch die Ärzte das Okay geben!!!! Liebe Grüße Tanja
skorpionin74
skorpionin74 | 24.11.2007
7 Antwort
sorry........
du hast mein mitgefühl aber laß dich nicht zu sehr runter reißen. Ich weiß das ist nicht leicht hab so etwas auch schon hinter mir. hab mich aber nicht entmutigen lassen. und jetzt hats mit meinem freund geklappt. hab zwar schon ein kind aber das ist nicht von ihm. bei unserem ersten anlauf war wir auch so glücklich und danach ziemlich aufgelöst das es leider nicht hat sollen sein. die angst ist zwar immer noch da, wird sie denke ich mal auch immer irgendwie bleiben aber es wird schon gut gehen. Glaub mir bei euch wird das auch klappen. L.G. stephi
stephi
stephi | 24.11.2007
6 Antwort
Antwort
wenn ich das lese, kommen mir die Tränen. Ich denke jede Mutter kann mit dir mitfühlen. Sei einfach stark für dein Kind es hat immer Gründe warum soetwas passiert. Ich wünsche dir für dein weiteres leben mehr Glück.
Hannah1
Hannah1 | 24.11.2007
5 Antwort
Danke für eure Antelinahme
das tut gut zu wissen, dass man nicht alleine ist....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2007
4 Antwort
würd dich ...
... jetzt auch soooo gern in arm nehmen zum trösten..
rena75
rena75 | 24.11.2007
3 Antwort
Liebe Malvina
werdet ihr irgendwie psychologisch betreut???? Keiner kann dir den Verlust nehmen.... aber ich finde es wichtig, dass ihr mit jemandem redet, der das beruflich macht..... *drückdich*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2007
2 Antwort
gänsehaut
das liest man sonst nur in der zeitung oder sieht man im fernsehen.... am liebsten würde ich dich drücken und dir helfen... aber wie?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2007
1 Antwort
es ist einfach so unfair
oh mann wenn ich das lese laufen automatisch die tränen. ich würde wenn es geht für euch die zeit zurückdrehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Hilfe, meine Kinder haben Pornos gesehen
25.07.2013 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading