Durchschlafen- ich bin am ende und kann nicht mehr

jennie81
jennie81
01.06.2008 | 6 Antworten
Mein kleiner fast 8 mon. schläft noch immer nicht durch. ich gebe ihm ca. um 19 uhr den abendbrei. er schläft dann super ein, aber wacht so um zwei nachts auf. dann geb ich ihm tee und stille ihn. das große PROBLEM ist, dass er nicht mehr einschlafen kann, habe alles probiert: streicheln, händchen halten,
zahnungskügelchen, eine weile schreien lassen, zu mir ins bett geholt, windel nachgeschaut, geschaut ob es ihm zu warm ist. ich bin mit meinem latein am ende und weiß nicht mehr was ich machen soll. habe seit seiner geburt max. 4 stunden am stück geschlafen. mittags schläft er auch prima, seine 1, 5 stunde. hat jemand noch einen tipp. ich war auch schon beim osteopathen, da ist alles ok.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Durchschlafen
Versuch doch mal ihm bevor du ins Bett gehst 22Uhr oder später nochmal ne Flasche zu geben. Vielleicht schläft er dann durch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2008
2 Antwort
Schlafen
Wieviel schläft dein Schatz denn sonst so tagsüber? Meine macht das gleiche, wenn ich sie tagsüber zu lange schlafen lasse. Deshalb gucke ich, dass sie nachmittags nurnoch ne halbe Stunde schläft. Wann und wie schläft dein Krümel denn nachts wieder ein, oder ist dann ganz vorbei?
Kermitine
Kermitine | 01.06.2008
3 Antwort
Durchschlafen
Guten Morgen, hast du mal zusammen gerechnet wieviel Stunden er insgesamt schläft? Vielleicht mußt du das Mittagsschläfchen verkürzen, damit er nachts länger schläft?! Das nächtliche Trinken könnte auch die Ursache sein, versuch doch ihn davon langsam zu entwöhnen. Das kann nämlich durchaus einfach eine Gewohnheit sein. Unbedingt nötig ist es in diesem Alter nicht mehr, dass er nachts trinkt. Das sollte mittlerweile tagsüber erledigt werden. Was sich immer grausam anhört, aber wirklich nicht anders geht- schreien lassen. Verlängere die Abstände in denen du nach ihm siehst, nimm ihn nicht aus dem Bett. Wir hatten das Problem, daß einer unserer Zwillinge bis vor ca. 8 Wochen jede Nacht geschrien hat. Wir haben auch alles ausprobiert und wußten nie, woran es liegt oder was wir falsch/richtig machen. Fakt ist, in dem Alter wissen die Kleinen genau, wie sie uns kriegen und müssen einfach lernen, daß es Grenzen gibt. Auch nachts. Gibt tolle Literatur dazu. Unsere Kinderärztin hatte uns das Buch, "jedes Kind kann schlafen lernen" oder so ähnlich ausgeliehen. War echt hilfreich. Hoffe du stehst das durch. Am Anfang ist es echt schwierig, aber der Erfolg ist es wert. LG
twinnie
twinnie | 01.06.2008
4 Antwort
hi hast,
du es schon mal probiert ihn vielleicht mal ne stunde später ins bett zu bringen?? kann manchmal wunder bewirken, hat zumindest bei uns auch mal geholfen. :D
Ghuana2006
Ghuana2006 | 01.06.2008
5 Antwort
durchschlafen
hat er denn wirklich hunger wenn du ihm was gibst bei mir war das ähnlich mein schatz war nachts manschmal wach dann hat er tee bekommen und siehe da das wollt er dann jede nacht !!! viell wer er kein hunger so richtig hat ist er sehr nass was hast du für windeln ???
anni84
anni84 | 01.06.2008
6 Antwort
hallo
... kauf dir doch mal das buch jedes kind kann schlafen lernen , ist total gut.
Frackel72
Frackel72 | 01.06.2008

ERFAHRE MEHR:

ich bin am ende :-(
30.11.2012 | 15 Antworten
Durchschlafen mit 3,5 Jahren
22.10.2012 | 10 Antworten
bin 39ssw und am ende: (
10.05.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading