Welche Mediakmente im Haus haben?

silke28
silke28
21.09.2007 | 6 Antworten
Hallo!
Ich bin neu hier und hab mal ne Frage was ihr an Medikamenten für eure Kinder im Haus habt? Meine Tochter ist jetzt 6 Wochen alt und ich hab folgendes zu Hause: Sab Simplex, Carum Carvi Zäpfchen, Virburcol Zäpfchen und Glubulis Chamomilla .. wollte mir jetzt noch Paracethamol Zäpfchen besorgen, falls sie mal Fieber kriegen sollte! Was brauch ich noch?

Zudem ist die Maus zeitweise sehr unruhig! Habt ihr nen Tipp was ich ihr -am besten homöopathisch- geben kann, damit sie mal ruhiger wird?

Danke schon mal im voraus für eure Antworten!

LG
Silke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hausapotheke
Hallo!! Also deine Globuli sollten eigentlich auch ganz gut gegen Unruhe helfen, war bei uns auch der Fall. Anstatt den Sab Tropfen hatten wir uns Lefax in der Apotheke geholt, haben besser gewirkt gegen Blähungen. Aber am besten wirkten einfach noch die Globuli. Paracetamol hatte ich von Anfang an zu Hause, hat mir der KA auch gleich aufgeschrieben, man weis ja nie was kommt ... Ansonsten hatten wir noch eine homeopatische Salbe zu Hause, die die Bronchien frei macht. Du bist eigentlich schon sehr gut ausgestattet, frag einfach mal den KA der weis genau was für die Hausapotheke wichtig ist. LG Caro
Teufel
Teufel | 21.09.2007
2 Antwort
Medikament
Paracetamolzäpchen sollt immer da sein.Kochsalzlösung falls sie ne verstopfte nase hatBei unruhe zustände kannst ihr Virbucol Zäpfchen geben. Für die großeren hab ich hustensaft u Nasentropfen da.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2007
3 Antwort
Arznei !
Hallo, also ich habe von meiner Hebamme damals einen Zettel bekommen, alles mögliche an "Kügelchen" welche ich ihr und auch mir einwerfen kann. Aconitum D12 bei beginnender Infektion, Schüttelfrost, durchgefrorenes Gefühl Belladonna D12 heiß schwitzig , Fieber, glasige Augen Apis D12 Halschmerzen , rot entzündl. Rachen, Insektenstiche Arnica 30 Prellungen Beulen Blutergüße Die Nummer hinter dem Mittel sagt was über die Dosierung. Man kann da auch kleiner und höher dosierte kaufen , aber das ist hömeop. und kann ich nur empfehlen Achso es gibt auch noch welche für das Zahnen ... die weiß ich aber gerade nicht wie sie heißen. Ich hoffe das Dir das geholfen hat :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2007
4 Antwort
hey leutz
ich habe nbur 3 sachen da: Carum Carvi-zäpfchen Espumisan und acontium D12 Das reicht bei meiner maus völlig aus. ich habe bis auf espumisan auch noch nichts verwenden müssen. nur das acontium als sie geimpft wurde. habe es ihr wegen dem schok gegeben. kleiner Tip am rande: Wenn sich die stellen nach einer impfung röten und schmerzen, legt einfach ein sicke scheibe einer rohen kartoffel drauf, wirkt wunder. kühlt und entzieht die entzündlichen stoffe heraus. tip von meiner omma LG sarah
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2007
5 Antwort
Schau mal hier!
http://www.rund-ums-baby.de/gesundheit_baby/hausapotheke.htm
Windelwinnie
Windelwinnie | 21.09.2007
6 Antwort
Hallo
Also Espumisan gegen Blähungen sind schon mal super.Virburcol Zäpfchen kannst Du ihrgeben wenn sie unruhig ist, damit kannst Du nichts falsch machen.Auch bei Fieber kannst Du ihr sie geben.Paracethamol sollte man auch immer da haben.Ich denke mitdiesen medis bist Du ganz gut augestattet.Achja und wenn sie Erkältet ist sind Babix-Tropfen sehr gut.Die kannst Du auf Ihrem Schlafsack verteilen und sie bekommt eine frei Nase. lg Jenny
Jenny73
Jenny73 | 21.09.2007

ERFAHRE MEHR:

Nebenkosten bei nem haus mieten?
27.09.2014 | 9 Antworten
Wie Ferienhaus einrichten?
02.06.2013 | 8 Antworten
Haus von meinen Eltern übernehmen
17.09.2012 | 8 Antworten
Wie Eltern aus dem Haus bekommen?
11.04.2012 | 5 Antworten
Maus im Haus :-(
10.04.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading