hilfe ich bekomm noch die krise

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.04.2008 | 8 Antworten
seid einer woche lege ich meine kleine stündlich an, trinke literweise milchbildungstee und hab von der hebi kapseln zum steigern der milchmenge bekommen und meine kleine schreit trotzdem vor hunger .. geb ihr mitlerweile auch hin und wieder ne pre flasche weil ich mir nicht mehr zu helfen weiss ..

mittlerweile bin ich soweit das ich abstillen möchte .. was soll ich nur machen?

und wer hat erfahrung mit dem abstillen? wie mach ich das am besten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
fertig bin
also meine kleine ist jetzt 5 wochen alt... zu viel kann sie nicht bekommen hab stillprobe gemacht... hab eine gute brust und eine faul... die eine gibt immer einiges und die andere kaum was im schnitt so insgesamt 90 g und das ist ihr zu wenig... bockshornklee nehm ich schon der hilft leider gar nix... wie lange hat es gedauert bis er angeschlagen hat?? vielleicht bin ich auch zu ungeduldig...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2008
7 Antwort
abstillen
Hallo, ich hatte auch nach zwei monaten zu wenig milch, habe dann immer mehr mit flasche zugefüttert.Meine kleine hat auch immer mehr gestresst beim stillen so das es für mich auch immer unangenehmer wurde. Habe dann nach und nach immer mehr flaschen milch gefüttert und man kann sagen sie ist super gewachsen wie man auf den bildern sieht. Also lieber abstillen bevor ihr euch beide zu sehr stresst...
Nici1987
Nici1987 | 07.04.2008
6 Antwort
also bei uns
war es auch so jedoch konnte ich net stillen er hat geschrien geschrien und und und bis ich eine nacht in die kinderklinik gefahren bin und siehe da sie sagten zu mir das er völligst überfüttert wäre und er weiß nicht mehr wann er satt ist und wann er hunger hat und ich sollte die vierstunden einführen bis zur nächsten flasche vielleicht ist es bei dir auch so würde mal zum arzt KH fahren und ihnen das mal schildern vieleicht ist es bei euch auch so hoffe ich konnt nen wenig helfen.... glg sabrina
sabrina191107
sabrina191107 | 07.04.2008
5 Antwort
trinken
zuviel milchbildungstee sollte man auch nicht trinken dann erreichst du genau das gegenteil 2-3 liter flüssigkeit sind wichtig, vlt probierst du es mal mit bockshornklee das hat bei mir wunder bewirkt:)
glennimaus
glennimaus | 07.04.2008
4 Antwort
Konnte auch nicht viel stillen,
musste auch schnell zufüttern.Sind alle drei super gewachsen, hatten keine Mängel, mach dir keinen Kopf, passiert einigen Mamis eben leider. LG
FrostyNo1
FrostyNo1 | 07.04.2008
3 Antwort
ach ja und es kann sein
das deine kleine zu viel luft schluckt und deswegen weint
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2008
2 Antwort
ich hoffe nicht das du abstillen möchtest
du must dir und deinem kind ruhe geben beim stillen und am anfang mus sich das sowie so regulieren die milchmenge ich habe eine tolle seite über das stillen schau doch mal da rein befor du abstillen möchtest http://www.uebersstillen.org/startd.htm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2008
1 Antwort
nicht abstillen...
wie alt ist den deine kleine? vlt ist es ein wachstumsschub und die mumi muss sich ja erstmal drauf einstellen... hab das gleiche durchgemacht, wollte auch abstillen weil ich dachte das ich zu wenig habe... un ist mein kleiner 3 monate alt und ziemlich glücklich das er noch mumi bekommt:)
glennimaus
glennimaus | 07.04.2008

ERFAHRE MEHR:

Ich bekomm hier noch die Kriese
13.08.2012 | 12 Antworten
wo bekomm ich füllmaterial her
04.10.2011 | 6 Antworten
Vertrauen in der Ehe wieder herstellen
08.08.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading