⎯ Wir lieben Familie ⎯

Baby schwitzt Schweiß und Stirn kalt

mamavonmilenaa
mamavonmilenaa
10.10.2018 | 2 Antworten
Hallo meine Tochter ( 5 Monate ) alt schwitzt obwohl ihr nicht warm ist das hat seit seit heute vorallem beim stillen da pucke ich sie immer ein Schweiß Perlen auf dem Kopf ich wische es immer weg und habe dabei gemerkt das der Schweiß kühl war und ihre Stirn auch. Fieber hat sie keines ( 37, 5 ) sie ist sehr aktiv und lacht rum. Sie war vor kurzem krank der Arzt meinte Magen Darm. Ist das normal kennt sich da einer aus ? Danke schon mal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Vielleicht ist das Einpucken für sie zu warm. Momentan sind die Temperaturen ja auch wieder höher und der kleinen Maus ist es dann zuviel. Hast Du mal im Nacken gefühlt? Da kann man gut merken, ob die Kleinen schwitzen. 37, 5 ist aber eigentlich leicht erhöhte Temperatur. Kein Fieber, aber leicht erhöht. Ich würde auf jeden Fall drauf achten, daß sie nicht weiter steigt.
babyemily1
babyemily1 | 10.10.2018
2 Antwort
Zumal mit 5 Monaten noch einpucken?? Finde ich ein bißchen "übertrieben". Die kleine Maus ist ja in einem Alter jetzt wo sie sich auch bewegen möchte und dann doch sehr eingeschränkt wird dann. Gerade wenn sie sich dann anstrengt kann es ihr schnell zu warm werden. Dann noch beim Stillen Deine Körperwärme dazu, das kann dann wirklich zuviel sein.
babyemily1
babyemily1 | 10.10.2018

ERFAHRE MEHR:

Kuss auf die Stirn
28.08.2012 | 15 Antworten
ohren-stirn-thermometer
17.03.2012 | 17 Antworten
kalter schweiß SCHNELLE HILFE bitte
13.03.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x