Diagnose Lippen Kiefer Gaumen Spalte in der SSW 27

VicKlaPiri
VicKlaPiri
14.08.2018 | 2 Antworten
Hallo.

Ich bin in der 27 SSW schwanger und habe letzte Woche erfahren, dass unser Baby mit einer durchgehenden Lippen Kiefer Gaumen Spalte zur Welt kommen wird.
Ich war im ersten Moment schockiert und wahnsinnig traurig, dass mein kleiner Schatz einen so schwierigen Start vor sich haben wird.
Wir freuen uns trotzdem wahnsinnig auf sie und sie war auch ein absolutes Wunschkind.
Mein Problem: Ich habe große Angst, dass ich der ganzen Situation nicht gerecht werden werde. Unsere ältere Tochter wird zum Zeitpunkt der Geburt 18 Monate alt sein.
Gibt es hier Eltern, die in einer ähnlichen Situation sind/waren und sich mit mir austauschen würden. Tipps geben und mir erklären würden, wie die Zeit nach der Geburt war?
Ich habe mich schon sehr genau über die Operationen und Therapiemöglichkeiten informiert. Ich bin sehr positiv, dass man meiner Maus in wenigen Jahren nicht mehr viel anmerken wird. Aber ich habe eben Angst, dass meine ältere Tochter und meine Beziehung durch den erhöhten Pflegeaufwand und die vielen KH Besuche negativ beeinflusst werden. Außerdem möchte ich nicht, dass die Gesellschaft nur Mitleid für unsere kleine Maus übrig hat.
Wie hat das mit dem Stillen funktioniert? Wie habt ihr es eurem Umfeld "erklärt"? Wie seid ihr mit den älteren Geschwistern umgegangen?

Das sind vielleicht blöde Fragen, aber ich bin so unsicher und möchte alles richtig machen.

Danke und Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Ich verstehe, dass du dir Gedanken machst und man merkt jetzt schon, wie sehr du dein Baby liebst. Ich kann nicht direkt auf deine Frage antworten, weil ich mich nicht damit auskenne. Mein Sohn , wo man einfach alle Welt in Bewegung setzt und versucht, seinem Kind den Weg bestmöglich zu ebnen. Dann schaut man nur darauf und gar nicht so sehr auf die Umwelt. Ich will dir damit sagen: Für LKGS gibt es heutzutage sehr gute Möglichkeiten. Natürlich ist es erst mal ein schwerer Start, aber ihr werdet das gemeinsam packen. Ich wünsche dir eine schöne Rest-Schwangerschaft und alles Gute :)
andrea251079
andrea251079 | 15.08.2018
1 Antwort
Eine Gaumenspalte haben wir persönlich nicht gehabt, allerdings war unser 3. Für 3 wochen auf der Neo und neben ihm lag ein kind mit der Spalte. Es wurden spezielle Fläschchen ausprobiert, aber aufgrund der Größe der Spalte kein passendes gefunden und somit wurde es per Magensonde ernährt. Stillen ging dann nur per Abpumpen und Sonde, das ist aber zusätzlich noch ein Arbeitsaufwand. Der kleine war damals auf der Neo 30km von zuhause und wir haben versucht täglich hin zu fahren, was aber wegen der 2 Großen nicht so lange ging, weil die ja auch mit dabei waren. Die letzten 2 Tage im Krankenhaus durfte ich dann bei ihm sein zur Angewöhnung. Operiert werden die meisten Babys mit so einer spalte erst mit 6monaten, kann aber auch u.U. sofort sein müssen.
MausiIn
MausiIn | 14.08.2018

ERFAHRE MEHR:

Rote Punkte am Gaumen?
30.11.2011 | 7 Antworten
Zug am Kiefer bekommen
23.05.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading