Kleinkind hat immer wieder Fieber: Nach dem Schlafen

Schnurpselpurps
Schnurpselpurps
21.11.2017 | 18 Antworten
Hallo,

meine Nichte hat seit Tagen immer wieder Fieber, nach dem Schlafen. Wangen sind stark gerötet dann. Und geschwollen. Ist das typisch fürs Zahnen oder habt ihr andere Ideen woran das liegen könnte?
Zwischendurch ist sie putzmunter. Sie sabbert und kaut aber nicht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
a waaf...alles gut :)
Brilline
Brilline | 25.11.2017
17 Antwort
@Brilline Vielleicht bin ich auch etwas sensibel. Nein, schon gut ;)
teeenyMama
teeenyMama | 24.11.2017
16 Antwort
hab mich aber auch missverständlich ausgedrückt ;)
Brilline
Brilline | 24.11.2017
15 Antwort
teeny: ne ne das hast du falsch verstanden :) ich meinte, das würde mich grundsätzlich interessieren, OB das was hilft und ob man das tun kann. ob evtl susesa dazu was weiss. dass das zusätzlich zu ner antibiotikum therapie ist, das ist klar, denn ohne gehts dann da meist nimmer. die meisten hnos bei uns in der klinik sagen bei ner otitis nix was ans/ins ohr. andere sagen widerrum doch man könne zusätzlich da was machen. daher bin ich durchaus daran interessiert, was denn da angebracht ist.
Brilline
Brilline | 24.11.2017
14 Antwort
@Brilline Ich hatte es nur gut gemeint, weil unser Kinderarzt uns selbst zu den Zwiebelsäckchen geraten hat. Und diese kommen auch nicht in den Gehörgang. Ich wäre wohl auch skeptisch, wenn mir in einem mütterforum dazu geraten wird und der Kinderarzt selbst nichts davon gesagt hätte. Insofern versteh ich auch den Unmut. LG
teeenyMama
teeenyMama | 24.11.2017
13 Antwort
schnurps: ja das sowieso. bei einer otitis ist herumdoktorn mit irgendwas nicht zu emfpehlen.
Brilline
Brilline | 24.11.2017
12 Antwort
Ganz ehrlich, bei Mittelohrentzündung bin ich für Antibiotikum und Schmerzmittel.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 23.11.2017
11 Antwort
oh je..also dann wars wirklich zackig zeit fürn arzt...gute besserung. grad bei unbehandelten mittelohrentzündungen können komplikationen auftreten. ich wäre bei akuten entzündungen immer vorsichtig etwas ins ohr zu geben. kenne das auch mit zwiebeln usw. aber weniger mit wirklich INS ohr geben..unser hno in der klinik sagt immer bei akuten entzündungen nichts hineingeben. evtl weiss susesa da mehr..das würde mich interessieren :)
Brilline
Brilline | 23.11.2017
10 Antwort
@Schnurpselpurps Gute Besserung. Bei Mittelohrentzündung helfen Zwiebelsäckchen. LG
teeenyMama
teeenyMama | 23.11.2017
9 Antwort
Sie waren jetzt da. Auweiha! Zähnchen, na gut. Dazu aber Kehlkopfentzündung, Mittelohrentzündung... Armes Kindchen, jetzt bekommt sie Medis. Dann ist bald alles wieder gut.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 23.11.2017
8 Antwort
@Schnurpselpurps Also morgens nach dem schlafen ist es meistens höher, als tagsüber. Ich würde vorsichtshalber den Kinderarzt aufsuchen, damit Ihr Gewissheit habt, dass die kleine keinen Infekt oder Krankheit hat. Gute Besserung und LG
teeenyMama
teeenyMama | 22.11.2017
7 Antwort
...Hat man mir alles nicht gesagt, aber die Imfung war wohl vor einer Woche. Mich wundert, dass das Fieber immer direkt nach dem Schlafen so hoch ist und dann runter geht.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 22.11.2017
6 Antwort
ach ja und wie sieht der mund innen aus? der rachen? normal? gerötet?
Brilline
Brilline | 22.11.2017
5 Antwort
hallo du, wie hoch ist denn das fieber? sprechen wir von erhöhter temperatur oder richtig ordentlichem fieber? das wäre das erste, das wichtig zu wissen ist :) wie willow schon schrieb: das zahnen selber macht kein fieber. beim zahnen ist die gesamte schleimhaut am arbeiten und leichter empfänglich für infekte, die widerrum dann fieber machen können. wie ist der impfstatus der kleinen? wurde sie kürzlich geimpft? normalerweise, aber es kann auch abweichungen geben, sabbern die kindern ja beim zahnen. eventuell ist deine nichte ein kind, die nicht sabbert, bei der die wangen aber anschwellen. das ist aber alles nur rätselraten. genauso können es allergische reaktionen sein, allerdings gehen die eher selten mit fieber einher. es können infekte sein. es können ringelröteln sein, die machen auch rote geschwollene wangen. es kann mumps sein
Brilline
Brilline | 22.11.2017
4 Antwort
Kann ja nun leider alles sein An sich verursacht ja auch nicht das zahnen das Fieber, sondern schwächt den Körper und das Immunsystem und Infekte kommen schneller durch Also Infekt, angesprochen Impfungen, zahnen oder sogar "nur" das Einschießen der Zähne Bei leichtem Fieber ist es hier auch üblich, dass es ab der 2. Nachthälfte aufflammt und über den Vormittag wieder sinkt. Ab Mittag nix mehr. Nächste Nacht das selbe Spiel. Sehr hohes Fieber dagegen hält durchgehend an. Da standen wir auch schon öfter auf m Schlauch. Am Ende hat sich aber jedes Mal eine fette Erkältung angekündigt
xxWillowXx
xxWillowXx | 21.11.2017
3 Antwort
Würde auch drauf tippen das sie zahnt. Nicht alle Kinder kauen oder sabbern beim zahnen. Oder wie teeenyMama schon sagte wurde sie in den letzten Tagen geimpft?
Michelle|Kastner
Michelle|Kastner | 21.11.2017
2 Antwort
Wurde sie in letzter Zeit geimpft? Daran könnte es auch liegen. Es kann auch sein, dass sie zahnt. LG
teeenyMama
teeenyMama | 21.11.2017
1 Antwort
Ach so...ein Jahr alt
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 21.11.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading