Immer noch Thema schlafen

eumelchen88
eumelchen88
01.04.2015 | 11 Antworten
Hallo ihr lieben,

Ich kann einfach nicht mehr, seit Wochen schläft meine Tochter (12 Monate) nicht mehr so richtig nachts. Normalerweise geht sie zwischen sechs und sieben abends ins Bett da sie aber nachts immer 2 Stunden wach ist haben wir es verschoben aber es hat sich nichts geändert, sie ist weiterhin exakt 2 Stunden wach... Ich weiß nicht wieso und ich kann einfach auch nicht mehr. Das komische ist an manchen Tagen schläft sie einigermaßen zumindest ist sie da keine 2 Stunden nachts wach aber dennoch 5-6 mal wach, weint, dann kurz beruhigen und weiter schlafen...
Könnt ihr mir weiter helfen wie meine Tochter entspannt schlafen kann? Es ist doch keine Lösung manchmal schläft sie nachts nur 6 Stunden und am Tage 2 Stunden... Und sie ist dann nur müde...wir haben auch versucht das sie bei uns im Bett schläft sie spielt aber dann nur und irgendwann weint sie weil sie nicht bei uns schlafen möchte

Ich möchte keine Tipps so von wegen schreien lassen...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
ich kenne so phasen auch ;) in der zeit hab ich sie garnicht erst aus dem bett genommen. ich hab ne matratze vors babybett gelegt, hab mich dazu gelegt und ihr ein buch erzählt, dass ich auswendig konnte und dass sie kannte. so schlief sie wieder ein. die phase geht vorbei, nur muss sie erstmal aus der langen wachzeit wieder raus kommen, denn sie hat sich längst daran gewöhnt. für die nächsten tage solltet ihr tagsüber ordentlich bewegungsprogramm an frischer luft anbieten, dass sie schön müde wird. so ist es nachts leichter sie wieder zum schlafen zu bringen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2015
10 Antwort
Oh dashört sich nicht gut an. Wie schläft sie denn am tag? Ich hatte das mit meinen beiden ersten auch. Beim dritten hab ich alles anders gemacht. Der kleine schläft ab abends ca.20:00 bis morgens um halb acht ca. Und dann bleibt er wach bis 12 uhr und dann mittagschlaf und das auch egal wie lange wenn er nur 1 Std schläft heißt es beschäftigen mit dem kleinen und das ist meistens auch anstrengend aber lieber am tag als nachts. Der kleine is 15 monate
Merlepups
Merlepups | 01.04.2015
9 Antwort
Was steht denn so in ihrem Zimmer, bzw. am Bettchen? Wie weit steht das Babyfon weg?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.04.2015
8 Antwort
hört sich nach meinem an ...... ich muss leider mit ihm raus, beide kinder haben nur 1 zimmer. dann ist spielen für ihn angesagt...... kann ihn mittlerweile mit ins schlafzimmer nehmen da mein mann nachts arbeitet. doch auch da turnt er im dunkeln mit mir rum.hab mich letztens weggedreht und er schmiss sich dauernd aus spaß auf mich drauf , zog mir in den haaren pulte in meinem ohr, killerte meine füße , zog mir die decke weg..... ich hab mich schlafend gestellt weil nein sagen, lass das , wieder hinlegen , kuscheln bringt alles nichts ....ich lag da und ließ alles über mich ergehen, bis er dann auf mir zusammensackte und schlummerte dauerte nur 1, 5 h. ich bewegte mich nicht mehr.einfach augen zu und zeit nutzen.
blaumuckel
blaumuckel | 01.04.2015
7 Antwort
Wie sieht denn euer Tagesablauf so aus? Wieviel schläft sie Tags? Ich würde trotzdem sehen ;dass du sie nachts nicht rausnimmst! Klar wird sie weinen ;aber wenn du daneben sitzen bleibst und sie beruhigst ist es ja kein schreien lassen! Gestalte die Nacht so langweilig wie geht;so merkt sie dass es sich nicht lohnt wach zu werden!
rudiline
rudiline | 01.04.2015
6 Antwort
Und wenn ich sie rausnehme dann bleibe ich im dunklen Schlafzimmer und bespasst sie nicht
eumelchen88
eumelchen88 | 01.04.2015
5 Antwort
Das stört mich nicht das wühlen, und Gewöhnung kann nicht sein weil das komische ist manchmal schläft sie ja und ich habe nichts verändert und am nächsten Tag bzw Nacht ist sie zwei Stunden wach und dann wider paar tage und dann schläft sie einen Tag wieder gut... Das mit dem nicht rausnehmen und schhhh habe ich Alles versucht sje weint dann bitterlich
eumelchen88
eumelchen88 | 01.04.2015
4 Antwort
Jetzt hab ich grade deine vorherige Antwort gelesen. Ich würde erstmal behaupten da liegt der Fehler. Du nimmst die raus. Also hat die ihr Ziel schonmal erreicht. Entertainment von Mama. Und mittlerweile hat sie sich daran gewöhnt und macht es jede Nacht. Lass sie im Bett, nimm sie in den Arm und mach leise ssscccchhhhhhh, und sonst nix. Nix was such nur annähernd spannend sein könnte. Was ist so schlimm daran wenn sie im Bett liegt und wühlt, lass sie doch.
Leyla2202
Leyla2202 | 01.04.2015
3 Antwort
Was machst du wenn sie zwei Stunden wach ist?
Leyla2202
Leyla2202 | 01.04.2015
2 Antwort
Entweder weint sie und lässt sich nur auf den Arm beruhigen oder sie spielt, manchmal lege ich sie zurück ins Bett und dann wühlt und wühlt und wühlt sie. Ich habe schonmal an Globulis gedacht die das nächtliche einschlafen unterstützen, kennt sich damit jemand aus?
eumelchen88
eumelchen88 | 01.04.2015
1 Antwort
Wie reagiert ihr denn;wenn sie wach ist? Was macht sie denn?
rudiline
rudiline | 01.04.2015

ERFAHRE MEHR:

wieviel schlafen eure Neugeborenen?
01.02.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading