Habe ich falsch gehandelt?

eumelchen88
eumelchen88
03.11.2014 | 4 Antworten
Hallo ihr lieben,
Unszwar folgendes, meine Tochter (8monate)hat gestern auf einmal
Fieber gehabt (39, 3) hatte später dann erbrochen und doll geweint, temp ist da dann 38, 5 gewesen. Habe mit Bereitschaftarzt telefoniert und sie meinte wenn das Fieber nicht mehr steigt und sie nicht weiter erbricht sollen wir sie beobachten. Gemacht getan. Heute Morgen dann 37, 7 und sie fing ganz doll an zu weinen, hatte auch einen voll aufgeblähten bauch, wollten dann zum Arzt eine Stunde Wartezeit wir sollen noch nach hause gehen (wohnen fast gegenüber) und ihr paracetamol gegen Schmerzen geben (hatte vorher noch Kümmelzapchen gegeben weil ich dachte bauchweh) zum Arzt konnten wir dann nicht da sie geschlafen hat, als sie aufgewacht ist war sie fast normal hatte stuhlgang (grün schleimig) und ist nochmal eingeschlafen, danach war sie wie immer hat gespielt und sich gefreut und ebenfalls nochmal die Windel vollgemacht, war nochmal beim Arzt (hatte nachmittags auf) und die Sprechstunden hilfe meinte beobachten und nochmals anrufen kurz bevor sie schließen... Gemacht getan, sind nicht hin da es meiner Tochter sichtlich besser geht...
Nun meine Mutter macht mir ein total schlechtes gewissen, sie meinte da kann was schlimmes sein und ich hätte auf eine Behandlung bestehen sollen, wie seht ihr das? Habe ich falsch gehandelt? Habe ein total schlechtes gewissen.

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
klingt für mich auch nach nem ganz normalen magen darm Infekt... wenn nicht sogar n realtiv kurzen. wenn sie zufrieden ist und es ihr besser geht... was soll sie denn schlimmes haben??
Nayka
Nayka | 03.11.2014
3 Antwort
Achte darauf das sie genügend trinkt und nicht apathisch rumsitzt, dann ist alles halb so wild.
Leyla2202
Leyla2202 | 03.11.2014
2 Antwort
Der Arzt, bzw. dei Sprechstundenhilfe wird schon wissen, was sie sagt ;-) Mach dich nicht verrückt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2014
1 Antwort
nein, klingt für mich total normal ... der Arzt hätte auch nix weiter machen können. Lass dich von deiner Mutter nicht wuschig machen ... so wie ich das jetzt hier lese könnte es ein Magen-Darm-Infekt sein Gute Besserung weiterhin
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.11.2014

ERFAHRE MEHR:

ET falsch berechnet?
22.09.2015 | 6 Antworten
unfassbar .das arme mädel
28.02.2015 | 12 Antworten
Kann ein Test, falsch Positiv anzeigen?
18.01.2014 | 8 Antworten
Hilfe! der Zahn wächst falsch .
07.08.2013 | 8 Antworten
Hallo liebe Mamis,
27.01.2013 | 1 Antwort
One Step Schwangerschaftstests
13.07.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading