Lefax pump liquidwas sagt ihr dazu?

jane0703
jane0703
06.10.2014 | 17 Antworten
Hallo liebe mamis....nimmt jemand dieses liquid für seine kleinen??? Und wenn.welche Erfahrungen habt ihr damit??....würd mich über ein paar meinungen freuen!!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Die Zäpfchen sind super. Die hatten wir auch, mein kleiner hatte am Anfang wochenlang keinen Stuhlgang und die haben geholfen. Pupsen können die kleinen echt gut, wenn man das mit den Beinchen macht. Probier es mal, sie wird es zulassen sobald es hilft.
Tine2904
Tine2904 | 07.10.2014
16 Antwort
Hast du es mal mit CarumCavi Zäpfchen probiert? Davon können die Babys eigentlich auch gut pupsen. Ist halt Kümmel drin. Das half bei uns eigentlich immer ganz gut.
loehne2010
loehne2010 | 07.10.2014
15 Antwort
Taqlu-maedel.....also sie ist jetzt knappe 11 wochen alt...u meistens schreit sie in der nacht....sie hat aber keine koliken aber tut sich halt schwer mit dem pupsen...u ich seh ihr auch an das sie wirklich schmerzen hat...u lässt sich dann schwer beruigen!!!!wie gesagt bin echt kein freund von medis aber weiss nicht wie ich ihr sonst helfen kann....massieren u rumtragen findet sie in dem moment auch nicht gut!!!!
jane0703
jane0703 | 07.10.2014
14 Antwort
Ich habe das in meiner Verzweiflung beim Großen auch alles gegeben. In Wahrheit hilft das alles null. Meistens muss der Darm einfach noch etwas reifen, denn in eigentlich haben die Zwerge keine wirklichen "Verdauungsprobleme". Meist hilft viel Tragen und Geduld. Wenn schreit dein Baby und wie alt ist es?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2014
13 Antwort
Ich benutze es aktuell bei meiner kleinen auch, allerdings auch parallel Bauchmassagen etc. Ob's nun wirklich hilft oder eher mich beruhigt keine Ahnung, aber seit wir es benutzen schläft sie ruhiger und hat augenscheinlich keine schmerzen mehr. Man weiß ja nicht was sie fühlt. Ich bin aufjedenfall zufrieden, denke aber es kann nicht bei jedem gleich wirken, wie alle anderen Sachen auch!
kathi2014
kathi2014 | 07.10.2014
12 Antwort
Sorry Jane, wollte dich nicht angreifen. In dem Zeug ist halt meistens wenig drin, was wirklich hilft. Saab Simplex ist im Prinzip nur Zuckerwasser. Meinte die blöde Industrie, die uns sowas immer an dreht. Globullis helfen meistens ganz toll und mittlerweile kennen sich die Apotheken super aus. Probier es lieber damit.
Tine2904
Tine2904 | 07.10.2014
11 Antwort
Ich habe es bei meiner Tochter genommen, weil sie immer so Probleme hatte mit Bauchschmerzen und ihre Beine aufgrund einer Behandlung nicht so strecken konnte wie sie wollte. Ich fand es gut, es hat die Blähungen und Bauchschmerzen deutlich reduziert und Nebenwirkungen gibts keine davon, hatte mir meine Ärztin so auch erklärt.
sunshine296
sunshine296 | 07.10.2014
10 Antwort
Ja....ich bin auch kein freund von medikamenten.....ich mach es auch sicherlich nicht um MICH zu beruigen!!!! Ich will nur meiner kleinen das leben ein bissel leichter machen über nacht....weil sie sich mindestens 3-4std rumquält!!!
jane0703
jane0703 | 07.10.2014
9 Antwort
Ich habe es bei der Großen genommen, als sie Koliken hatte. Das ist das gleiche wie alle anderen Mittel mit Simeticon, das soll einfach die Luftbläschen im Darm auflösen. Ich habe damals Lefax genommen, weil das am leichtesten zu dosieren war. Ich glaube aber nicht, dass es geholfen hat und damals hab ich auch noch nicht so drauf geachtet, was da drin ist. Heute würde ich es keinem Baby mehr geben. Ich würde es lieber mit Massage und Homöopathie versuchen. Gut angeschlagen hat bei uns Chamomilla cupro culta, Radix Rh D3 als Tropfen. Kannst du stündlich geben bei akuten Schmerzen. Wirkt auch beruhigend und hilft dem Darm beim Nachreifen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2014
8 Antwort
Ich kenne das Mittel nicht, aber gehe mal davon aus, dass es um Bauchschmerzen geht? Bei uns hat immer am besten Bauchmassage im Uhrzeigersinn, Beinchen anwinkeln und im Uhrzeit drehen und der Fliegergriff geholfen. Diese ganzen Mittelchen sind doch nur zur Beruhigung der Eltern da. Ganz ehrlich, wenn ihr Bauchschmerzen habt, nehmt ihr dann Medikamente??? Also ich nicht, kenne auch keine die wirklich helfen...
Tine2904
Tine2904 | 07.10.2014
7 Antwort
Hatte es bei unserer kleinen und es hat wunderbar geholfen!
Leyla2202
Leyla2202 | 07.10.2014
6 Antwort
Hatte ich damals beim Großen. Schlimmer gemacht hat es bei uns Nichts. Besserung - mäßiger Erfolg. Da hatte ich mit Fenchel-Kümmel-Anis-Tee mehr Erfolg. Da war er ruhiger und der Bauch nicht mehr so aufgebläht. Nach dem "Fehlgriff" hatte ich Bedenken, noch mehr auszuprobieren.
xxWillowXx
xxWillowXx | 06.10.2014
5 Antwort
Blondehoelle....ja danke....hab auch das gefühl das das alles noch schlimmer macht....rausgeschmissenes geld!!!!
jane0703
jane0703 | 06.10.2014
4 Antwort
Ach so wir haben sab simplex hilft super
blondehoelle
blondehoelle | 06.10.2014
3 Antwort
Hab das geholt für meinen kleinen der hatte mehr bquchweh als voher und leichte verstopfung Finde es sowiso komisch das ein mittel was gegen bähnung vollgefühl ist etc nach banane richt und schmeckt
blondehoelle
blondehoelle | 06.10.2014
2 Antwort
Stina1991...danke.....
jane0703
jane0703 | 06.10.2014
1 Antwort
Hatten es ausprobiert, leider hat das nichts gebracht. Haben dann Bigaia-Tropfen genommen und alles war wieder gut :)
stina1991
stina1991 | 06.10.2014

ERFAHRE MEHR:

Sab, Lefax oder was ganz anderes?
09.12.2011 | 23 Antworten
sab simplex vs Lefax Pump-Liquid
07.12.2011 | 13 Antworten
Wie schnell schlägt Lefax an?
19.03.2010 | 3 Antworten
lefax wie lange verwendbar?
05.01.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading