Kater und Baby geht das ?

nuggelsche90
nuggelsche90
21.07.2014 | 25 Antworten
Hallo zusammen, habe ein großes Problem und weiss nicht an wen ich mich wenden soll. Bin jetzt in der 15 . SSW und habe einen 4 Jahre alten Kater ( sehr verspielt und aktiv, kastriert). Habe ihn von klein auf. Vor einem Monat haben meine Eltern mir schon versucht einzureden, dass ich die Katze weggeben soll mit den Begründungen: Er könnte sich um den Hals legen, könnte Eifersüchtig werden, unhygienisch wegen Katzenhaare, er könnte dem Baby wehtun usw. Gestern war ich wieder dort mit meinem Partner und es ging schon wieder los mit dem Thema. Sie haben regelrecht mit mir geschimpft, warum ich nicht Veranwortungsvoll handele und das Tier weggebe. Sie wollen mich warnen , denn es kann dann jederzeit was passieren . Solle mich endlich von dem Tier trennen.

Ich weiss nicht was ich tun soll da ich sehr an dem Tier hänge. hab ihn schon so lange er ist total vernarrt in uns.

Es belastet mich total.

Hat jemand Erfahrungen oder kann mir Tipps geben. Ist es wirklich sinnvoller die Katze abzugeben?

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
@dorian8dana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2014
22 Antwort
Dafür habe ich sie ja hochgeladen ;-)
dorian8dana
dorian8dana | 21.07.2014
23 Antwort
Ich hatte beides mein kater absolut keine probleme als unserer großer auf die welt kam unsere katze hat hingegen arge rebelliert u hat. Die wohnung extrem volluriniert u gekotet , ich konnte auch plotzlich nichts mehr an lebensmittel stehen lassen sie ist uberall ran das schlimmste war aber als sie sich aufs gesicht baby gelegt hat u dann ging es nimmer ich habsie weiter gegeben aber warte ab u dann handele
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2014
24 Antwort
ich hab mir nicht alls durchgelesen, aber ich kann dir mal von mir berichten ... Ich bin 30 Jahre alt, und bin mit 7 Katzen, 1 Schäferhund, Enten und Kanninchen PS: Mein Main Coone lang in der Schwangerschaft immer auf meinem Bauch und hat geschnurrt, sofort war mein Baby die Ruhe in Person und als sie dann da war, und sie mal geweint hat, kam er sofort an und hat sich neben sie gelegt und losgeschnurrt, zack sofort war sie wieder ruhig ;)
Blue83
Blue83 | 22.07.2014
25 Antwort
Wieso sollte das ein Problem sein? Katzen sind durchaus in der Lage mit neuen Familienmitgliedern klar zu kommen. Am Anfang muss mal halt ein bisschen aufpassen. Katzen sind ja nicht so aggressiv - aber die legen sich halt schon gerne dahin wo es kuschelig ist. Und da muss man am Anfang halt klar machen, dass das Babybettchen tabu ist. Spätestens wenn der Nachwuchs dann krabbelt, muss man eher aufpassen, dass der Katze nichts passiert ...
patty4
patty4 | 23.07.2014

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

katzenfrage- kater rauslassen?
06.01.2013 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading