Brustschimpfphase?

JonahElia
JonahElia
24.07.2013 | 7 Antworten
Mina (10 Wochen) streikt beim Stillen...seit heute morgen beim Aufwachen....nur Gebrülle, lässt sich kaum beruhigen, nuckelt kurz und schreit...Soll ja oft zum Schub um die 12. Woche gehören...Waren heute schon beim Doc (sie hat ja abklingenden Keuchhusten und gehe im Moment bei jedem Pieps zum Doc)....was kann ich tun???? denke, sie wird schon trinken bei Hunger, aber insgesamt haben wir viell. 10 Min. geschafft und das bei dem ehißen Wetter...Flasche mit Tee oder abgepumpter Milch nimmt sie schon gar nicht...sie saugt die ganze Zeit an ihrer Hand, denke also, sie hat Hunger, aber lege ich sie an, wird wieder nur gebrüllt...Hilfe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Babyschildi unsere Mäuse sind ja fast gleich alt! Mein Kleiner hat am 18.04.13 Geb. Liebe Grüsse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2013
6 Antwort
Hi, Meine kleine hat sich jetzt Tagsüber bei mir abgestillt. Es fing letzte Woche an, dass sie Tagsüber gar nicht mehr an die Brust ging. Ich habe alle, Stillpositionen durch gemacht, bis hin zum, abgedunkelten schlafzimmer. Nichts half. Ich habe ihr zwischendurch wasser in de Flasche angeboten, das trank sie immer gierig aber an die Brust Nein. Ich war dann soweit zu sagen jetzt bekommt sie die Flasche, nachdem, sie wirklich 6 stunden vor Hunger gebrüllt hat. Sie nahm die Flasche und schlief danach satt und zufrieden ein. Ich probiere es immer noch zwischendurch die Brust zu geben, aber nein Madame wil, die Flasche nur Abends ud Morgens, will sie komischerweise an die Brust, die bekommt sie natürlich noch. Meine Maus nimmt auch immer die Faust in den Mund und lutscht daran, bei Ihr sind die Zähne eingeschossen. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 24.07.2013
5 Antwort
Hi, also meiner ist ja nicht viel älter als deine Kleine... ich kann mich erinnern, als er 10 Wochen alt war, hat er in der Zeit auch mal gestreikt... hab ihn angelegt, dann hat er kurz getrunken u. dann ging der Kopf hin u. her u. gemotzt hat er auch dabei.. die Händchen zur Faust geballt u. daran genuckelt. Bei uns hat es sich wieder gelegt. In dieser Zeit hat meiner auch sehr schnell getrunken...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2013
4 Antwort
Hast du verschiedene Stillpositionen ausprobiert? Meine Kleine hat auch manchmal gestreikt und dann hab ich in der Position und dem Ort an dem ich stille variiert. Meistens hats geholfen. Meine Hebi hat immer gesagt, die Kleinen holen sich was sie brauchen. Vielleicht kannst Du ihr einen nassen Waschlappen zum saugen geben. Viel Erfolg und gute Besserung für deine Kleine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2013
3 Antwort
Oder vllt zahnt sie? In dem Alter kamen der erste Zahn geschossen und 3 Wochen später war er komplett da. Das tut ja dann im Mund weh vllt verweigert sie deshalb.
Jacky220789
Jacky220789 | 24.07.2013
2 Antwort
Unser kleiner hat wenn es so warm war auch Wasser bekommen Versuch es mal mit einer pipette das hat bei uns immer gut geklappt unserer ist zwar Flaschenkind hatte diese Phase aber auch kurzzeitig
Jacky220789
Jacky220789 | 24.07.2013
1 Antwort
Oh man, das tut mir leid. Aber das macht bestimmt die Hitze. Meine Hebamme meinte zu mir, ich kann auch nur Wasser geben, natürlich abgekochtes und es braucht auch nicht warm gemacht werden, es reicht wenn es Zimmertemperatur hat, vielleicht hilft es ja. Keuchhusten hatte meine Große mal, aber da war sie schon 10 Jahre.
Schnuffelchen76
Schnuffelchen76 | 24.07.2013

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading