⎯ Wir lieben Familie ⎯

Frühgeburt in der 32 SSW ich brauche eure Hilfe

Schnattchen21
Schnattchen21
24.04.2013 | 8 Antworten
Hallo liebe Mamis, nun bin ich auch eine Mama. Leider viel viel zu früh. :-( mir geht's echt sehr schlecht ... mein kleiner Sohn liegt im Brutkasten er hat erst vollständig selbst geatmet er hatte jedoch dann immer kleine atemaussetzer :-( jetzt hat ereine Altenhilfe und eine Magensonde. Ich habe so Angst das er es nicht schafft oder ist das normal das er solche Probleme hat.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo, erst mal meine herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen Mann . Meine kamen zwar noch nie so früh auf die Welt, aber bei mir im Freundeskreis gibt es mehrere Frühchen, die um die 30 ssw auf die Welt kamen! Außerdem ist ne ehemalige Freundin auch Krankenschwester auf der Intensiv für Neugeborene tätig. Daher kann ich dich beruhigen. Denn es ist ganz normal dass dein kleiner Mann noch starthilfe braucht.Und ich denke mir auch, dass er ja nicht richtig beatmet werden muss, sondern es nur eine zustäzliche Hilfe für ihn ist. Und das ist ja nichts schlimmes! Und die Magensonde ist auch ganz normal für die kleinen Frühgeborenen, denn der Körper muss jetzt soo viel arbeiten, da schafft er leider noch nicht alles! Also Kopf hoch und denke dran, jede Woche merkst du, und es wird von Woche zu Woche immer besser! Wünsche euch noch alles gute für die Zukunft und dass die Wochen schnell vergehen, komplikationsfrei und du deinen kleinen Prinz schnell zu Hause haben darfst!
jungeMama1
jungeMama1 | 24.04.2013
2 Antwort
Herzlichen Glückwunsch zu deinem Kleinen! Das Frühchen am Anfang ein paar Startschwierigkeiten ist völlig normal! Mach dir nicht allzu viele Sorgen! Drück euch die Daumen, dass ihr schnell zusammen nach Hause könnt.
Caro87
Caro87 | 24.04.2013
3 Antwort
Auch von mir herzlichen Glückwunsch! Und ganz viel Kraft. Er wird das schaffen!
isi_maus
isi_maus | 24.04.2013
4 Antwort
Hallo Erstmal Glückwunsch zum kleinen Mann. Ich bin auch Mama von 2 Frühchen uns beide hatten Startprobleme, hatten immer wieder Atemaussetzer, bekamen die Milch über die Sonde u.s.w. Heute sind sie 5 und fast 6 Jahre alt und man merkt überhaupt nichts mehr von den Startproblemen . Ich wünsche dir und deinem Kleinen viel Kraft und das es schnell aufwärts geht. Lg
Chaotenbande
Chaotenbande | 24.04.2013
5 Antwort
Hey, meine Maus wurde in der 32. Schwangerschaftswoche per Notkaiserschnitt geholt. Sie hörte im Mutterleib auf zu wachsen und in besagter Nacht blieben Ihre Herztöne weg! Gott sei Dank war ich bereits stationär im Krankenhaus aufgenommen! Isabella wog 950 Gramm und war 35 cm lang . Sie hatte auch eine Magensonde, da sie von Anfang an eine Trinkschwäche hatte, über die Tage wurde dann aber auch das besser! Atmen hat Sie von Anfang an ganz prima gemacht, wurde zwar die ersten zwei Tage dennoch unterstützt, sollte sie Aussetzter haben! Bereits nach 8 Tagen, durfte meine Maus vom Incubator ins Wärmebettchen umziehen . 42 Tage lang war Sie insgesamt im KH! Jetzt wird Sie bald vier, steht den Kindern in Ihrem Alter in nichts nach :D Dein Würmchen ist in guten Händen und wird so versorgt, dass Du Ihn sicherlich ganz schnell mit nach Hause nehmen darfst! Ich weiß wie schwer es ist und auch die Sorgen machen einem tierisch zu schaffen, aber es wird ganz schnell bergauf gehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2013
6 Antwort
Hallo meine Tochter kam 27+1 auf die Welt mit 810g und 36 cm Per notkaiserschnitt weil sie zu klein war und die versorgung nicht in ordnung war von der nabelschnur und ich fruhzeitige wehen hatte. Sie hat am Anfang auch alleine geatmet und dann hat die 5 Wochen die Atemhilfe gebraucht und die Magensonde hatte sie auch gehabt, bis sie alleine aus der Flasche trinken konnte. Bei uns stand nicht fest ob sie es schafft aber haben ihr kraft gegeben und sie hat gekämpft und heute ist sie 14 Monate alt Es ist hart aber es wird auch Leichter
babymaus93
babymaus93 | 24.04.2013
7 Antwort
herzlichen glückwunsch und alles, alles gute für deinen kleinen sonnen schein und dich. es wird sicher alles gut gehen - die medizin ist doch schon so weit. drück euch dir daumen !
mama-mia82
mama-mia82 | 24.04.2013
8 Antwort
Erstmal herzlichen Glückwunsch. Erst gestern war hier ein toller Bericht über späte Frühgeburten. Da stand, dass es oft zu solchen "Atemproblemen" kommt. Mach dir keine Sorgen, er wird von Zeit zu Zeit immer weniger mit der Maschine beatmet werden. Das dient der Gewöhnung. Freu dich, dass du endlich Mama bist und genieß die Zeit, auch wenn das für jede Mutter so grausam ist, wenn das Baby im Brutkasten liegen muss. Alles wird gut gehen! Alles Liebe!
stina1991
stina1991 | 24.04.2013

ERFAHRE MEHR:

9 ssw und leider Fehlgeburt
02.04.2018 | 26 Antworten
Fehlgeburt oder Periode?ca.Ende 5.ssw
04.05.2015 | 14 Antworten
Geburt einleiten am et in der 40ssw
20.04.2014 | 36 Antworten
Totgeburt 24.SSW
30.12.2012 | 20 Antworten
fehlgeburt in der 5 ssw
21.09.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x