Wie habt ihr das Zähne putzen eingeführt?

mirakoeln
mirakoeln
03.11.2012 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben,

unsere Tochter hat jetzt seit ein paar Wochen ihren ersten Zahn und der zweite ist auch
gerade am kommen. Zähne putzen hasst sie wie die Pest, deshalb möchte ich euch fragen, wie ihr
so macht? Habt ihr ein Ritual? Bis unsere ihren Mund mal aufmacht, damit ich rankomme vergehen
immer einige Minuten und gemeckert wird auch vom Feinsten. ;)
Freue mich auf eure Tipps. Danke.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Antje71 Sie spielt schon seit einigen Wochen mit ihrer Zahnbürste und kaut auch viel drauf rum, trotzdem mag sie es nicht, wenn ich dann bei ihr putzen möchte.
mirakoeln
mirakoeln | 05.11.2012
6 Antwort
eigentlich gabs da nie probleme mit..seit dem ersten zahn putzen wir die zähnchen..anfangs mit dieser fingerzahnbürste und später dann mit ner normalen..wenn sie wirklich ma gar nich wollte blödelte ich halt ein wenig mit ihr rum aber gut, ich muss auch dazu sagen, dass sies auch ausm kiga nich anders kennt..da geht sie nun seit sie 1 jahr is hin, und da werden morgens nachm frühstück ja auch die zähne geputzt mit hilfe der erzieherinnen..jedes kind hat seine eigene zahnbürste und seinen eigenen becher..an der wand hängt die kleine sanduhr von elmex und dann wird fleißig geputzt..abends wars dann zuhause auch kein problem mehr..wenn sie wirklich ma nich wollte, war sie generell mal zickig drauf dann..an der tatsache das nun zähne geputzt werden sollen, lags dann direkt nich
gina87
gina87 | 03.11.2012
5 Antwort
Bei uns hat es seeeeehr lange gedauert , bis Johanna sich anstandslos die Zähne putzen ließ. Sobald die ersten Zähnchen da waren, habe ich sie mit dem Thema in Kontakt gebracht. Sie hatte ihre Bürste und konnte zunächst damit tun und lassen, was sie wollte, während ich mir die Zähne geputzt habe. So konnte sie zusehen und durchs Anschauen lernen, worum es eigentlich geht. Irgendwann konnte ich langsam dazu übergehen, die Zahnbürste auch in ihren Mund zu stecken, und so näherten wir uns Schritt für Schritt dem nahezu perfekten Putzen an. ;o) Bei euch wird es sicherlich nicht so lange dauern, bei Johanna gab es dafür wie gesagt spezielle Gründe. Lass deine Kleine einfach am Zähneputzen teilhaben, und dann erledigt die Neugier den Rest eigentlich von alleine. Auch Spaß machen kann es, wenn sie dir erst mal die Zähne putzen darf, anschließend dann umgekehrt . Wünsche viel Erfolg!
Snugglin
Snugglin | 03.11.2012
4 Antwort
Meine beiden Mädels Putzen total gerne Zähne, am Anfang haben wir alle zusammen die Zähne geputzt damit sie sehen das Mami und Papi das auch machen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2012
3 Antwort
Meine Jungs lieben Beide das Zähne putzen. Sie haebn schon sehr früh diese NUK-Bürste bekommen, erst nur zum draufrumkauen und dann habe ich immer mal wieder damit ihre "Zähnchen geputz", später hab ich dann immer mal ne richtige Zahnbürste zum spielen gegeben, wenn wir im Bad waren und ich mir die Zähne geputzt habe und irgendwann haben wir es dann in unser abendliches Waschritual mit eingebaut. Inzwischen ist es so, das fer Kleine seinen Papa ruft, sobald er aus der Wanne kommt, damit dieser ihm seine Zahnbürste bringt. Erst putzen die Kinder allein und dann ich nach. Ich singe dabei immer ein Liedchen, das finden meine Jungs immer ganz lustig. Lass sie doch einfach mal allein mit einer Zahnbürste spielen, damit sie das Teil erkunden und erfühlen kann und so vileeicht weniger Angst hat.
Antje71
Antje71 | 03.11.2012
2 Antwort
Hi mein Sohn hat auch am anfang gemeckert und wollte nicht die zähne putzen aber es hat nicht geholfen ich habe ihm immer am abend die Zähne geputzt trotz meckern und weinen , irgendwann hat er sich dran gewöhnt und jetzt mit 2 jahren freut er sich drauf und putzt sich alleine die Zähne ich putze nur nach :)) Und jetzt putzen wir auch 3 mal am tag die Zähne , vielleicht hilft es ja wenn du dir auch die Zähne mitputzt das sie sieht das es nicht schlimm ist ...Viel erfolg
Karolina83
Karolina83 | 03.11.2012
1 Antwort
b ei den ersten zähnchen hatte wir von rossmann diese plastikburste mit den noppen dran, da hat anna immer drauf rum gekaut... zahncreme brauchst du nicht, wenn due fluortbl. nimmst... ansonsten gibt es ja diese kleinen fingerahnbürsten.. die sind auch gut...
rudiline
rudiline | 03.11.2012

ERFAHRE MEHR:

rutschiger boden nach putzen?
20.06.2011 | 1 Antwort
Zähnchen putzen 9 Monate altes Baby
05.10.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading