⎯ Wir lieben Familie ⎯

Magen darm und baby im haus

larajoy666
larajoy666
20.10.2012 | 10 Antworten
wir haben jetzt definitiv magen darm, also mein mann, der große und ich (wobei ich net spuck mir ist "nur" schlecht und bissi fieber. bäh! haben aber ein baby (13 wochen) im haus, ist gegen rota geimpft aber hilft das dann für alle magendarm sachen? hab so angst dass ich mit ihm ins kh muss ... :(
bis jetzt hat er nichts.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mh nicht schön, gute besserung an euch. leider kannst du nicht viel machen, versuch den näheren kontakt zu vermeiden, wenn du stillst ist das schon das beste, viel mehr kannst du wohl nicht tun. die impfung ist nur gegen die rotaviren, nicht gegen andere magen darm erkrankungen. viel erfolg das euer wurm das nicht bekommt.
ani1983
ani1983 | 20.10.2012
2 Antwort
@ani1983 danke dir : (
larajoy666
larajoy666 | 20.10.2012
3 Antwort
Meine Stillkinder blieben immer verschont, wenn einer von uns einen Magen-Darm-Infekt hatte. Mach dich nicht verrückt und warte ab, ob überhaupt was kommt. Meine Kinder hatten frühstens mit 18 Monaten ihre ersten Magen-Darm-Infekte. Durchfall sogar noch viel später. Mein Jüngster zB das erste mal in der vergangenen Woche.
Noobsy
Noobsy | 20.10.2012
4 Antwort
Es hat euch ja wirklich übel erwischt. Hoffentlich geht´s bald wieder besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2012
5 Antwort
schließ mich da an, meine tochter war während der gesammten stillzeit nicht einmal krank und mein sohn hat alles von mund hand fuß bis hin zur eitrigen angina angeschleppt . sie hatte nie was . selbst die windpocken sind an ihr vorbei, wobei sie sehr engen kontakt zu meiner mutter hat die die gürtelrose hatte wart erstmal ab und stress dich nicht selbst noch zusätzlich
evil-bunny
evil-bunny | 20.10.2012
6 Antwort
Hallo Hatten die gleich Situation diese Woche. DIe Kurze, 14 Wochen, ist als einzige verschont geblieben. Stille auch. Jedes andere Familienmitglied hat es erwischt, samt sämtlichen Omas, Opas, Tanten Onkel etc. Meine Große hatte Geburstag, daher die große Ansteckungswelle. Wollen sie trozdem alle besuchen . Naja, aber die Kurze hat alles super gemeistert.
Sassymausi
Sassymausi | 21.10.2012
7 Antwort
@Sassymausi auch nicht mehr stuhlgang als sonst?
larajoy666
larajoy666 | 21.10.2012
8 Antwort
übrigens heute morgen gings meinem mann und meinem sohn wieder besser kein spucken mehr, ich fühl mich noch schlapp aber nicht mehr dass mir schlecht ist. und oskar hängt so rum ;) aber kein spucken! nur mehr kacki als sonst .
larajoy666
larajoy666 | 21.10.2012
9 Antwort
@larajoy666 Schon mehr stuhlgang wie sonst, aber nur statt 1 windel 3 am tag. hoffe euch gehts bald wieder besser, ist wirklich eine fiese sache
Sassymausi
Sassymausi | 22.10.2012
10 Antwort
@Sassymausi jetzt wars 2 tage gut und heute nacht hat aaron wieder 5x gespuckt. gut dass ich ihn gestern schon daheim gelassen hab vom kiga bleibt jetzt den rest der woche daheim. doc hat heute gesagt es ist eben grad so ein virus wo der magen die sachen auch nicht mehr verdauen kann und deshalb kommt es auch so wieder raus wie ers gegessen hat. oskar ist noch immer verschont gott sei dank! ich hoffe das bleibt so
larajoy666
larajoy666 | 23.10.2012

ERFAHRE MEHR:

Hilfe ! Magen darm
02.08.2013 | 6 Antworten
Darf ich bei Magen Darm Joghurt essen?
28.12.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x