Zähnchen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.07.2007 | 6 Antworten
meine kleine ist 10 monate alt und hat schon 4 zähne. sie hat schon ihre eigene zahnbürste. ich darf die zahnbürste nicht halten da macht sie den mund nicht auf, und wenn sie sie selber hält kaut sie nur darauf rum. jetzt hab ich entdeckt das ihre oberen zähne nicht so weiß sind wie unten. sie braucht noch ihre flasche zum trinken, becher funktioniert noch nicht. wie stell ich das an? Und gibt es für ihr alter auch schon zahncremes die man verwenden kann?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Zahncreme
am besten ist immer noch die elmex Kinderzahnpasta ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2007
2 Antwort
keine sorge
hallo! ich denke, dass es erstmal gut läuft bei euch, und es ist in ordnung wenn sie an der zahnbürste herumkaut - in diesem alter geht es erstmal um den aufbau von der gewohnheit vom zähneputzen un mundhygiene. wenn du zu viel druck machst um in ihr mund zu gelangen, kann es ihre ganze motivation nehmen. also lass sie herumkauen, am besten wenn du oder papa zähneputzt. da wird sie garantiert zuschauen ;-) es gibt zwar geeignete zahnpasten was die flasche anbelangt, du kannst vielleicht versuchen mit einer trinktülle den übergang zum becher zu schaffen. es gibt von NUK latex-trinktüllen - weich wie ein normaler sauger, von der form her und von der nutzung her aber wie eine trinktülle. als erster schritt klappt es bei vielen gut. paralell dazu gib es mit dem becher nicht auf, biete ihn immer-wieder an viel spass beim üben lg, mameha
mameha
mameha | 12.07.2007
3 Antwort
zähnchen
Hallo, ich glaube da brauchst du dir noch keine sorgen machen, da gibt es doch solche becher die so einen weichen gummi haben, vielleicht kannst du sie daran gewöhnen, also ich bin begeistert von den bechern. ja das mit der zahnbürste is auch so ein ding. aber ich glaube da würde ich noch warten bis sie ein jahr is, da gibt es doch viele verschiedene zahncremes. lass sie es erstmal so machen, mach sie ein bisschen nass. lg anni
WunschkindLPZ
WunschkindLPZ | 12.07.2007
4 Antwort
Ist doch ein Anfang...
Meine beste Freundin ist Zahnarzthelferin und wenn sie der Kleinen die Zähne puzt, klappt das wunderbar.Bei mir macht sie auch tierisch Theater, aber meine Freundin meinte, wenn sie auf dem Bürstenkopf herrum kaut, ist das auch schon gut.Und mal auf die Farbe der Zähne zurück zu kommen, es ist auch nicht gut, wenn die Zähnchen Schneeweiß sind, dann enthalten sie zuviel Flour, was die Zähne schneller angreifbar macht. Lg LillysMum
LillysMum
LillysMum | 12.07.2007
5 Antwort
Zahnputzset für Babys ab 6 Monate
Hallo, in der Apotheke gibt es ein Nenedent Zahnputzset für Babys. Es ist für Babys und Kleinkinder von 6 Monaten bis 2 Jahren geeignet. Das Set enthält eine fluoridfreie Zahncreme und eine Fingerhutzahnbürste. Diese Zahnbürste ist so weich, dass man damit überall putzen kann ohne dem Kind weh zutun. Außerdem schütz die Fingerhutzahnbürste Muttis Finger vor eventuellen Beißattacken :-) Gruß KimVi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2007
6 Antwort
Fingerzahnbürste...
Ich kann KimVi nur bepflichten. Meine Kleene hat drei Zähne unten und ich habe ihr auch vor ein paar Tagen diese Fingerhutzahnburste gekauft. Abends machen wir nicht wirklich was, da sie noch die Flasche vor dem Schlafen bekommt. Morgens hingegen ist gemeinsammes Zäghneputzen angesagt. Die Große, ICH und daneben sitz die Kleine und kaut auf ihrer Bürste rum. Danach gehe ich bei ihr nochmal mit der Fingerbürste drüber - ist für sie kein Problem. Wichtig ist mir auch das Ritual im Bad - ausweiten können wir das dann immer noch LG, die Solo-Mami
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.07.2007

ERFAHRE MEHR:

Zum ersten Zähnchen
15.09.2012 | 3 Antworten
Zähnchen putzen 9 Monate altes Baby
05.10.2010 | 2 Antworten
Zähnchen kommen , fieber 39,7 C
28.07.2010 | 4 Antworten
Erstes Zähnchen
06.04.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading