angel care piepte eben

jule1979
jule1979
03.07.2012 | 17 Antworten
es ist schon spät, aber ich hoffe jemand is noch da.
unser angel care schlug eben alarm!!!
ich hab 6 kids, seit dem 4. kind hab ich diese angel care, noch nie hat es alarm gepiept. ich bin nun grad ins bett, noch nicht eingeschlafen, aufeinmal fängt das gerät bei meiner 7monaten alten maus an zu piepen. im reflex fass ich sie an, wußte nicht was los ist und alles ist wieder gut. nun bin ich total unruhig, trau mich nicht zu schlafen, was war das?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@Steff201185 Aber es ist doch JEDEM offen, einen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder zu machen, der sich ja nicht nur auf Reanimation, sondern auch viele andere nützliche Dinge bezieht. Wer weiß, was das Beste ist, was man tun kann, wenn ein Kind sich am Bonbon oder kleinen Gegenstand verschluckt und zu ersticken scheint? Und es gibt noch viele Fragen, denen man, wenn man den Erste-Hilfe-Kurs für Kinder abgeshlossen hat, zumindest gelassener entgegen sieht. Aber ich würde auch ohne den Kurs jederzeit wieder den Angelcare verwenden, weil ich mir nicht sagen könnte "Ich kann ja nicht reanimieren, also kriege ich lieber auch nicht mit, wenn main Kind einen Herzstillstand hat."
Moppelchen71
Moppelchen71 | 04.07.2012
16 Antwort
@Moppelchen71 Das finde ich lobenswert. Nur viele haben diese Matte, wissen aber im Ernstfall nicht was zu tun ist. Bis der Rettungsdienst da ist ist es wahrscheinlich schon zu spät. Man muss sofort mit den Maßnahmen beginnen. Hier sollte man halt über den Tellerrand hinausschauen und das eben auch können
Steff201185
Steff201185 | 04.07.2012
15 Antwort
@Steff201185 Ich habe einen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder absolviert, als mein älterer Sohn als Baby die Herz-OP hatte und auch nur mit Ü-Monitor nach Hause entlassen worden wäre. Wäree mein jüngster Sohn nach Hause gekommen, dann auch nur mit Monitor und wir hätten eine Auffrischung unserer Kenntnisse für Erste-Hilfe am Kind, in der Klinik bekommen. Aber auch wenn man keinen solchen Kurs besucht hat, ist es bei korrektem Alarm umgehend einen Notarzt anzufordern.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 04.07.2012
14 Antwort
Ich hbe zwar keines. Mein Kleiner liegt im Beistellbett neben mit. Aber mal ganz ehrlich, wer von euch weiß wie man ein Baby reanimiert?
Steff201185
Steff201185 | 03.07.2012
13 Antwort
oh da kamen ja doch noch einige antworten zusammen, danke. unsere nacht verlief dann recht gut. meine maus liegt noch in einem stubenbettchen, 40 mal 80cm groß, da ich nur eine sensormatte habe, weil mein hase damals von der zweiten das kabel durchknabberte, denk ich das es für diese bettgröße ausreichend ist. aber es wurde eine interessante frage gestellt. was macht man wenn es wirklich zum atemaussetzter kommt? reicht ein anfassen und leichtes "rütteln" und das baby atmet weiter?
jule1979
jule1979 | 03.07.2012
12 Antwort
@BLE09 Angelcare gibt, wie JEDER andere, durch Ärzte verschriebener Überwachungsmonitor, den man beispielsweise bekommt, wenn durch gesundheitliche Risiken oder familiäre Vorgeschichte, ein erhöhtes Risiko des SIDS vermutet wird, erst bei Atemaussetzern von 20 Sekunden aufwärts Alarm und hört sofort auf, wenn er wieder Atmung und Bewegung wahrnimmt. Einem Kind mit Herz- und Atemstillstand dann Reanimation geben zu können, ist mit 100% sicher eine höhere Überlebenschance, als gar nicht mitzubekommen, wenn das Kind im Schlaf verstirbt und man es erst nach Stunden bemerkt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 03.07.2012
11 Antwort
@BLE09 Babyphone an sich finde ich klasse. Unsere Tochter kam mit 6wochen in ihr eigenes Zimmer, da war es schon gut sie rechtzeitig zu hören wenn sie weint. Nur frage ich mich ob diese atmungsmatte sinnvoll ist?!ich denke eher das wir auch beim zweiten Kind ein normales babyphone nehmen werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2012
10 Antwort
@Krissi86 "sprich wenn das baby nicht mehr atmet, kann ich dann schnell genug reagieren um schlimmes zu verhindern?" Klar, wenn es tatsächlich nur wegen eines fehlenden Impulses von außen nicht wieder anfängt: dann kann man gut reagieren! Babyphone bei Neugeborenem finde ich persönlich nicht sooo toll, wenn man wirklich Bedenken wegen plötzlichem Kindstot hat - wir haben erst Babyphon verwendet, da war der Kleine über 1 Jahr. Davor war er immer quasi mit im Zimmer, und daher nie allein. Gar nie.
BLE09
BLE09 | 03.07.2012
9 Antwort
Und außerdem: eine Schlafapnoe Das Angelcare muss wohl ab irgendeiner Länge des Atemaussetzers Alarm geben... einige Kinder haben eben längere Apnoen, als andere, und dann wird's wohl piepsen. Das ist aber nix Schlimmes! Alle babys haben regelmäßige Atemaussetzer, wichtig ist nur, dass sie dann weiteratmen, und dazu brauchen eben einige Stimulation von außen Bei den meisten Kindern genügt es, die Atmung der Eltern zu hören, also nicht allein im Zimmer zu schlafen.
BLE09
BLE09 | 03.07.2012
8 Antwort
Ich frage mich wozu man das braucht? Was wäre wenn ein Alarm gerechtfertigt los geht?sprich wenn das baby nicht mehr atmet, kann ich dann schnell genug reagieren um schlimmes zu verhindern? Wir suchen gerade nach einem babyphone für unser würmchen und fragen uns ob das angelcare eine sinnvolle Idee ist. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2012
7 Antwort
Wir hatten das auch mal , ein hatten zwei Sensor platten und unsere maus hat dich gedreht und irgendwie ist sie auf das StilKissen gerollt. und dann hing der Alarm Liste. vielleicht war es bei euch so ähnlich . lg
kruemelmama31
kruemelmama31 | 03.07.2012
6 Antwort
Hast Du eine oder zwei Sensorplatten? Je älter die Babys werden, je besser ist es, alle beide Sensorplatten unter die Matratze zu legen, weil sie sich im Schlaf ja öfter auch mal in Ecken des Bettes rollen, wo eben diese eine Platte nicht mehr genügend Kontakt kriegt. Wir hatten ihn auch und ich schwöre darauf. Klar gab es mal Alarm, weil meine Kurze sich von der Platte entfernt hatte. Aber lieber habe ich gelegentlich einen Fehlalarm, als nur einmal nicht mitzubekommen, wenn mein Kind vielleicht aufhört zu atmen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 03.07.2012
5 Antwort
@HelenaundEric also wir haben es auch ud es hat einmal falsch gepiept und der grund waren die batterieren. es kann auch anfangen zu piepen, wenn es nicht richtig eingestellt ist. ganz ehrlich, unsere tochter ist jetzt 6, 5 monate alt und wenn das angelcare nicht an ist, kann ich nicht ruhig schlafen. und muss dann immer in die wiege reingucken und gucken ob sie noch atmet. ich wüsste nicht was ich ohne das angelcare machen würde.
sternchen2310
sternchen2310 | 03.07.2012
4 Antwort
nagut, ich seh meine püppy is nun putz munter, scheint alles gut zu sein, aber ein schreck ist es erstmal schon. jetzt gehen wir schlafen. gute nacht!
jule1979
jule1979 | 03.07.2012
3 Antwort
Ich weiss von Freundinnen und Bekannten, dass die Angel Care sehr oft falschen Alarm machen. Deswegen wurden sie von allen aus den Zimmern verbannt, den Schrecken wollte sich keiner mehr antun
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2012
2 Antwort
batterie zeigt nichts an. hab die kleine jetzt munter gemacht um zu sehen ob alles in ordnung is.
jule1979
jule1979 | 03.07.2012
1 Antwort
sind vielleicht die batterien fast leer? das hatten wir auch und seitdem wir die gewechselt haben, geht es wieder.
sternchen2310
sternchen2310 | 03.07.2012

ERFAHRE MEHR:

eben war der notarzt da (Vorsicht lang!)
04.07.2013 | 21 Antworten
War eben beim Erstrimesterscreening
05.11.2012 | 17 Antworten
Angelcare funktioniert nicht
10.12.2010 | 7 Antworten
Viola Care Schwangerschaftstest!
29.04.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading