augenverdrehen- augenrollen beim baby

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.06.2012 | 5 Antworten
hat jemand von euch bei seinem kind sowas auch schonmal beobeachtet?? seit etwa ner woche "verdreht" mein kleiner- jetzt 7monate- die augen manchmal so komisch..wobei verdrehen kann man auch nicht sagen, er rollt dann die pupillen so nach oben und klimpert 1-2mal ganz intensiv und dann guckt er wieder normal...mancha tage macht ers garnicht, andre wieder ganz häufig, auch in keinen speziellen situationen, hatte da jetzt mal drauf geachtet aber es gibt keine "besondere" ursache, höchstens das er es häufiger macht wenn er aufgeregt ist oder "dolle" und seine 5minuten hat :-) weiß noch meine tochter hat in dem alter ganz oft geschielt, das macht er garnicht daher dachte ich vll macht er dann eben das weil sich ja auch die sehfähigkeit noch entwickelt...oder kann das an übermüdung liegen- er schläft tagsüber ja nur 2* etwa ne halbe stunde und nachts auch nicht immer gut....kinderarzt hab ich bisher noch nicht angerufen weil es sonst keinerlei auffälligkeiten gibt, er ist top fit, super entwickelt etc..nur dieses verdrehen oder hochrollen oder wie auch immer man es bezeichnen will irritiert mich etwas
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@2011schneckchen ich hab immer das gefühl als ob es kommt wenn er sich zu stark auf was konzentriert so als ob die augen dann überanstrengt sind grad auch wegen dem klimpern mit dem augenlid danach, er ist währenddessen auch nicht weggetreten oder so sondern ich hab das gefühl als wenn er vll kurz net richtig sieht und es deswegen macht deswegen dacht ich vll liegts an der entwicklung der sehkraft..heut wars noch garnicht, vorgestern total oft, weiß auch nicht obs vll mit nem entwicklungssc´hub zusammenhängen kann- seit nen paar tagen kann er sich drehen und lacht plötzlich total viel, hat bis vor 4tagen nicht da hat er höchstens mal geschmunzelt, jetzt bepullert er sich den lieben langen tag ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2012
4 Antwort
@fluffy81 vielleicht ist es dann echt nur eine macke. ^^ unsere kleine hat das nämlich damals gemacht in verbindung mit einem kurzen, kaum sichtbaren zucken und es kam dann am ende epilepsie als diagnose... die kann sich zb auch nur im augen hoch rollen äußern . ist ein wenig heimtückisch, weil sich die form im verlauf eines jahres ein paar mal wandeln kann. aber bin natürlich auch voll darauf sensibilisiert... deswegen diese frage. ^^ falls dir noch was anderes dabei auffällt, eine wesensänderung oder so ein zucken oder so, dann würde ich auf jeden fall zum arzt. ansonsten klingt es für mich nach einer "dummen angewohntheit". ^^
2011schneckchen
2011schneckchen | 17.06.2012
3 Antwort
@2011schneckchen nö garnix, das is als wenn uns was auf die nerven geht sozusagen und wir die augen nach oben verdrehen nur das er dann noch so 1-2mal mit den lidern klimpert und dann wieder ganz normal nach vorn guckt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2012
2 Antwort
Fällt dir denn in der Situation noch was anderes auf? Z.B. ein kurzes Zucken oder so?
2011schneckchen
2011schneckchen | 17.06.2012
1 Antwort
Hallo fluffy81, Finn verdreht seine Augen auch manchmal so komisch. Er macht das allerdings immer wenn er müde ist aber nicht schlafen möchte/kann. KerKe
KerKe
KerKe | 17.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Wenn Baby will, aber noch nicht kann
16.11.2014 | 8 Antworten
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Baby spuckt seit drei Tagen vermehrt
10.10.2010 | 8 Antworten
Baby so unruhig weis nicht mehr weiter
26.09.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading