Brutkasten

Hexteu
Hexteu
05.05.2012 | 14 Antworten
Mussten eure Kinder die ca. 36+2 ssw Geboren sind in den Brutkasten oder in Wärmebettchen ?
Lungenreifspritze habe ich auch schon sehr früh bekommen.
Man hat mir bis jetzt nur gesagt das ich ca. 2 Wochen im KH bleiben muss. Der rest wird am 24. disen Monat besprochen. lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nein... meine Motte wurde in der 37. SSW geholt, war 2620 Gramm und hatte 46 cm... sie musste nicht ins Wärmebettchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
2 Antwort
mein kleiner kam normal, aber ich war knapp 4 wochen zu früh. lunge war okay, hatte aber neugeborenengelbsucht, da die leber noch net fit war und musste auch 2 wochen im kkh bleiben und eine woche davon unter uv-licht bestrahlt werden, wegen der gelbsucht - vielleicht werd ich deshalb heute so schnell braun ich bin heute kerngesund und hab das auch früher sehr schnell aufgeholt, war nur immer recht zierlich und klein, aber liegt auch so in der fam. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
3 Antwort
Also ich würde immer sagen es kommt drauf an wie es deinem Mäuchen geht!! Mein Sohn kam 6 Wochen zu früh und musste in den Brutkasten!! 12 tage und lag dann 3 tage noch in Wärmebett!! Als ich im KH lag gab es sogar Baby´s die zum ET kamen aber so klein und schwach waren das sie auch in den Brutkasten kamen!! Deswegen denke ich kommt es immer drauf an!! Ich wünsche deinem Mausel einen leichten und schönen Start ins Leben!!
Tyra03
Tyra03 | 05.05.2012
4 Antwort
Mein Sohn wurde 35+4 spontan geboren. Er wurde immer mal für eins, zwei Stunden zur Überwachung geholt, aber das nur ein paar mal. Ansonsten war er ganz normal bei mir im Zimmer. Die Woche im KH mussten wir nur bleiben, weil sein Bilirubin immer weiter stieg und er schließlich unter die UV-Lampe musste. Aber danach sind wir sofort nach hause gedüst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
5 Antwort
Ach so, er hatte 2700 g und war 49 cm groß. Es kommt einfach auf die Vitalwerte deines Kindes an. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
6 Antwort
ja meine zwillis hatten beide nur 2kg und mussten zum aufpeppeln ins wärmebettchen. sie waren 2 wochen auf frühchenstation. sie wurden in 36+1 per KS geholt
Kama3012
Kama3012 | 05.05.2012
7 Antwort
also ich weiß bei uns im kkh dürfen babys deren werte gut sind und die über 2000g wiegen gleich bei der mama bleiben, die haben diese 2000g grenze, alles drunter muß in den brutkasten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
8 Antwort
Cassandra 37+1 hatte Wärmebettchen und 2440g 6 Tage waren wir im KH aber sie war bei mir im Zimmer oder im Kinderzimmer zur Überwachung.
deideria81
deideria81 | 05.05.2012
9 Antwort
Meine Tochter kam 36+3, sie musste eine Woche in den Inkubator, benötige zusätzlich Sauerstoff und musste die ersten drei Tage ernährt werden weil sie es nicht schaffte die benötigte Menge selbst zu trinken. Danach kam sie noch eine Woche ins Wärmebett und dann durfte sie nach 14 Tagen nach Hause. Lg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
10 Antwort
Achja, sie kam mit 2540g und 48 cm. Wäre es ihr gut gegangen hätte ich sie ganz normal aufs Zimmer bekommen. Unser KH hat die Grenze 2500g, alles drunter muss auf jeden Fall auf die Frühchenstation. Bei meiner Tochter stellte sich dann allerdings auch eine Lungenentzündung raus die wahrscheinlich Auslöser für die Frühgeburt war und deswegen zog es sich dann zwei Wochen lang hin. Das ist aber, wie schon geschrieben wurde, von Baby zu Baby unterschiedlich und von der Stiuation abhängig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
11 Antwort
Nein, sie wurde in der 36.Ssw mit 2675g und 48cm geboren, hatte ne Neugeborenengelsucht, aber ansonsten top fit.
loehne2010
loehne2010 | 05.05.2012
12 Antwort
ja das kommt drauf an also meine tochter war auch im brutkasten 36. ssw ja und zwei wochen war sie dadrin hatte auch noch die gelbsucht gehabt. und mein sohn 38. ssw war im wärmebettchen da ich in der ssw diabetes hatte und er dann nach der geburt eine unterzuckerrung und er war 4230g schwer und er musste ne woche bleiben
katja190406
katja190406 | 05.05.2012
13 Antwort
meine kleine kam 44+2 und war 12 tage im wärmebettchen... man kann da nicht wirklich nach der ssw gehen, ne freundin bekam ihren kleinen in der 27. ssw und der kleine mann war stabiler als unsre kurze...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 05.05.2012
14 Antwort
meiner kam in der 28 ssw hatte 44 cm und 2120 g er muste nicht ins wärme bettchen durften am nächsten tag sogar schon heim meine grosse kam 40+2 war 48 cm und 2890 und muste 1 tag ins wärmebettchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Ab wann nicht mehr in den Brutkasten.
22.11.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading