Instabile Bauchlage bei 4 Monaten altem Baby,

mirakoeln
mirakoeln
30.04.2012 | 6 Antworten
Hallo liebe Mamis, (jetzt der richtige Beitrag).:)



ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen?!

Wir waren mit unserer Tochter bei der U4 und es ist auch alles in Ordnung, bis auf ihre Bauchlage. Die Ärztin meinte diese sei noch sehr instabil. Jetzt müssen wir sie so oft es geht auf den Bauch legen. Das haben wir vorher auch schon getan nur sie weint nach ein paar Sekunden meisten los, max. hält sie es 1 Minute ohne zu Weinen aus. Kennt ihr das? Wollten eure Kinder auch nur ungern auf den Bauch?

Was passiert, wenn die Bauchlage instabil bleibt?

Bitte helft mir weiter.



Danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ja mit 4 Monaten, da mach dir mal keine Sorgen. Es gibt ja wirklich Babys, die das einfach nicht mögen. Schau, dass du sie immermal kurz auf den Baucuh legst, wenn sie schimpft, drehst du sie um. Ärgern wöllte ich mein Kind damit auch nicht ;) Einer meiner Brüder wollte das auch nie! Und es ist alles iO mit ihm. Er hat sich mit 5 Mon gedreht, mit 7 Mon. gesessen ohne halten...einfach nich stressen lassen von den Ärzten!
TiaTomate85
TiaTomate85 | 30.04.2012
2 Antwort
mein KA hat das gleiche gesagt bei meiner kleenen ...lass mich aber nicht verrückt machen, da ich das schon von meiner großen kenne. sie mag es einfach nicht auf dem bauch zu liegen, außerdem ist sie spuckkind-ihr kommts dann hoch... ich lege sie auch ab und zu kurz auf den bauch und nach paar sekunden dreh ich sie wieder. dein kind wird da keine nachteile haben, wie gesagt bei meiner großen
nicki21051979
nicki21051979 | 30.04.2012
3 Antwort
Hallo, ich hab mitlerweile 4 kinder aus dem baby alter raus, mach dir da mal kein kopf jedes kind hat sein eigenes tempo und auch dein baby wird bald ganz super auf den bauch liegen robben und sich selbständig machen, manche kinder robben noch nicht mal die fangen gleich an zu krabbeln oder wollen gleich laufen, so wie mein jüngster der konnte weder krabbeln noch sitzten aber laufen das konnte er, hilt sich an meinen händen fest stemte sich hoch und tibbelte los da war er gerade mal 8 mon. alt.lass dir nicht so viel erzählen arzte gehn gerne nach der standart lieste aber kinder sind nu mal nicht nach einer lieste zu beurteieln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2012
4 Antwort
Ach was. Wenn sich dein Kind auf den Bauch dreht, ist es soweit, auf dem Bauch zu liegen. Ich habe meine Kinder ganz selten mal auf den Bauch gelegt, solange sie sich nicht selber drehen konnten. Die beiden mochten das nämlich auch nicht.
Backenzahn
Backenzahn | 30.04.2012
5 Antwort
meine mag das auch nicht...meine hebi hat dann das stillkissen in U form auf den boden gelegt und die kleine drauf...so macht sie das länger mit, sie will halt was sehen können :D
evil-bunny
evil-bunny | 30.04.2012
6 Antwort
Danke ihr Lieben, für eure Antworten. Wahrscheinlich habt ihr Recht, einfach nicht verrückt machen lassen. @evil-bunny, selbst mit dem Stillkissen mag sie es nicht, das probieren wir schon seit Wochen:) LG
mirakoeln
mirakoeln | 01.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Kopfnicken in Bauchlage
19.08.2010 | 5 Antworten
Warum ist Bauchlage so gefährlich?
18.04.2010 | 11 Antworten
bauchlage beim Spuckkind
17.11.2009 | 3 Antworten
Baby schläft nur in Bauchlage!
27.08.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading