3-Monats-Koliken

simonepolivka
simonepolivka
26.03.2012 | 16 Antworten
Bin am verzweifeln. Meine Kleine hat den ganzen Tag Bauchweh. Sie ist jetzt 10 Wochen alt.Sie kommt tagsüber kaum zum schlafen. Nachts gehts einigermaßen, ist aber auch unterschiedlich. Hab schon alles ausprobiert, was mir bekannt ist: Sab simplex, Lefax, Kirschkernkissen, Radfahren, Camomilla, Bäuchlein wohlfühltee, Rotbuschtee, Spezialnahrung aus der Apotheke (Novalac bk), Carum carvi, gripe water, Osteopathie, Herumtragen, Windöl. Kann mir noch jemand einen Tipp geben? Meine Kräfte schwinden so langsam. Viele Grüße, Simone
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
pucken
evil-bunny
evil-bunny | 26.03.2012
2 Antwort
Kümmel zäpfchen haben meinem sohn immer geholfen wenn alles andere versagt hat
lonaa
lonaa | 26.03.2012
3 Antwort
@lonaa steht ja schon auf ihrer liste :D
evil-bunny
evil-bunny | 26.03.2012
4 Antwort
Kümmelzäpfchen haben meinem Großen auch geholden und die allergiker milch von Aptamil
gudi81
gudi81 | 26.03.2012
5 Antwort
fiegergriff (hand unter den bauch, nah an den körper und festhalten mit der anderen hand, rumtragen in der position. und: durchhalten.
alexandersmami
alexandersmami | 26.03.2012
6 Antwort
oh...tagsüber tragetuch, hilft auch noch beim schlafen und pupse ertragen:D
evil-bunny
evil-bunny | 26.03.2012
7 Antwort
ich habe die "paderborner pups globulis" gegeben und fand die super. da sind 8 verschiedene in einem.
SrSteffi
SrSteffi | 26.03.2012
8 Antwort
Die Milchnahrung von Aptamil mit der gelben Schrift. Hat Super geholfen.
Butterfly1981
Butterfly1981 | 26.03.2012
9 Antwort
hab zwar kein kolik kind aber hol dir mal die anika kügelchen von globoli die beruhigen eigendlich für alles hast schon kamillentee oder fencheltee versucht??Hat sie den auch verstopfung oder nur so bauchweh???STREICHEL ihr leicht und langsam im uhrzeigersinn über den bauch oder sie wie ein flieger fragen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2012
10 Antwort
Also bei uns hat auch nichts geholfen, außer die Nahrung beba sensitive.... Die ist extra gegen die 3 Monats Koliken
sternchen2310
sternchen2310 | 26.03.2012
11 Antwort
der flieger hat ihm geholfen. stillst du oder bekommt sie die flasche? im fall der flasche: ich hab ihm in den schlimmen phasen immer die milch mit fenchel-anis-kümmel-tee gemacht anstatt mit wasser. bauch im uhrzeigersinn leicht massieren/streicheln und das im wechsel mit kirschkernkissen auflegen. das hat ihn zumindest zum einschlafen gebracht
Sternstunden
Sternstunden | 26.03.2012
12 Antwort
welche fläschen nimmst du denn
lonaa
lonaa | 26.03.2012
13 Antwort
lonaa@ Die normalen Flaschen vom dm. Hab auch Nuk und Avent ausprobiert. War aber kein Unterschied feststellbar. Im Gegenteil, gerade bei den Avent war es ihr zu anstrengend, so dass sie zu wenig trank. Dann hatte sie auch noch ständig hunger. Sternstunden@ Ich rühre auch jede Flasche mit dem Bäuchlein-wohlfühltee an, da ist auch Kümmel-Fenchel-Anis drin. Der Fliegergriff funktioniert auch nur teilweise.
simonepolivka
simonepolivka | 26.03.2012
14 Antwort
Viell. hat sie auch kein Bauchweh. Geh mal vorsichtshalber zum Osteopathen, manchmal hat sich auch ein 'Wirbel verklemmt.
Lieschen10
Lieschen10 | 27.03.2012
15 Antwort
Wir waren vor kurzem bei einer Osteophatin. Sie sagte das im Nacken ein Wirbel "verklemmt " war, was die Koliken verschlimmert hat. Danach ist es deutlich besser geworden. Mittlerweile reichen nur die Sab Simplex, mußten vorher auch das volle Programm durchziehen, mit Zäpfchen, massagen, etc. Kann einen Besuch beim Osteopathen empfehlen.
Fruehlein83
Fruehlein83 | 27.03.2012
16 Antwort
Beim Osteophaten waren wir schon dreimal. Er sagt, sie wäre so sensibel auf Reize. Auf diese Reizüberflutung reagieren Baby oft mit Bauchweh. Vergleichbar mit Erwachsenen, die ja auch manchmal Bauchweh oder Kopfweh bei Stress bekommen. Also hab ich versucht jeglichen Stress, außerordentliche Unternehmungen zu vermeiden. Auch wenn ich den ganzen Tag mit ihr zu Hause bin, nützt es nichts. Von einem eingeklempten Wirbel hat er nichts gesagt, deshalb schließe ich das jetzt einfach mal aus. Ich hoffe, dass das ganze einfach in einigen Wochen ein Ende hat. Danke an alle für die zahlreichen Antworten
simonepolivka
simonepolivka | 27.03.2012

ERFAHRE MEHR:

sab simplex vs Lefax Pump-Liquid
07.12.2011 | 13 Antworten
wann waren bei euch die koliken weg?
06.10.2010 | 8 Antworten
Koliken vorbeugen
20.04.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading