Hilfe, Baby hat einen ganz wunden Po

Mari2012
Mari2012
07.03.2012 | 14 Antworten
Hallo Mamis,

Kann mir jemand noch ein Ratschlag geben da mene Tochter ganz wund ist am Po.
Ich habe sie seit gestern ganz oft gewickelt, Spezial Wundschutzcreme von Bübchen dran gemacht aber nix hilft.

Allerdings hab ich noch CHLORHEXIDIN Heilpuder in mein Körbchen gefunden was ich schon zur Nabelpflege benutzt habe, Kann ich das auch nehmen?
Oder Kann mir jemand eine Creme aus der Apotheke empfehlen bzw. eine altbewährtes Hausmittel???

Viele Dank,

Mari2012
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Danke für die Antworten, ich habe schwarzen Tee ausprobiert und ne Heilsalbe von Multilind und Chlorhexadin Heilpuder benutzt und es hat super angeschlagen...danke für die Tips
Mari2012
Mari2012 | 11.03.2012
13 Antwort
Habe meinem auch immer sehr starken schwarztee dünn aufgetragen. Am nächsten tag wars meist schon so gut wie weg. Den tipp hat mir damals meine hebi gegeben, seitdem gings immer sehr schnell mit der heilung! Gute besserung!
Sweety1827
Sweety1827 | 07.03.2012
12 Antwort
altes hausmittel hab ich auch! ich schwöre drauf! hatte bei meinem kleinen das problem das er derart durchfall bekam von den zähnen! erst tupft man lebertran drauf, lässt kurz trocknen und dann eine salbe aus zink und lebertran drauf! wirkt super! wir hatten 2 tage später schon sehr viel heilung an den stellen! wurde mir empfohlen im krankenhaus in koblenz!
nadine_auerberg
nadine_auerberg | 07.03.2012
11 Antwort
Schafswolle aus der Apotheke, altes Hausmittel von meiner Hebamme
jato
jato | 07.03.2012
10 Antwort
Danke ich werd mal den Tee aufsetzen und mal ne albe organiesieren... Danke
Mari2012
Mari2012 | 07.03.2012
9 Antwort
@stoffel1802
Engel
Engel | 07.03.2012
8 Antwort
Hatte unsrer auch oft... unser ki-arzt meinete dann wir sollen 2 beutel schwarztee aufkochen auf die wassermenge nur für eine Tasse und 10 min. ziehen lassen... dann ein tuch damit tränken und 10 minuten auf den po legen und einwirken lassen.. danach leicht trocken föhnen und dick mit zinksalbe einreiben... am nächsten tag wars schon wieder besser... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2012
7 Antwort
ich kenn das, mein grosser hat oft sogar geblutet, so schlimm wars. und wir haben wirklich, wirklich alles ausprobiert. und das einzige, was langfristig wirklich geholfen hat war nur mit wasser putzen, notfalls parfümfreie feuchtücher
Nayka
Nayka | 07.03.2012
6 Antwort
Ach so ... und einfach mal die Windel weg lassen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2012
5 Antwort
Das beste und einfachste Mittel ist für mich immer noch Kaufmanns Kindercreme aus der Drogerie. Im Gegensatz zu Zinkpasten trocknet sie die Haut nicht nur aus, sondern gibt durch das enthaltene Lanolin auch Fett zurück. Und da sie keinerlei Wasser enthält bildet sie einen guten Schutzfilm ... und Zink zur Wundheilung ist natürlich trotzdem drin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2012
4 Antwort
mit schwarzem tee abtupfen hilft und frei strampeln lassen, und multilind kann ich auch empfehlen.
Engel
Engel | 07.03.2012
3 Antwort
sudorcrem aus der apotheke
Merle-Lynn
Merle-Lynn | 07.03.2012
2 Antwort
Infecktor-soor zink salbe, wenn du schon viel brobiert hast kann es auch ein anzeichen für windelpilz sein, sobald der wunde poo blutig wirt haben diesen bister ganz schnelles spiel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2012
1 Antwort
multilind-salbe kann ich nur empfehlen... wirkt wunder....
Boah_Ey
Boah_Ey | 07.03.2012

ERFAHRE MEHR:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
baden mit wunden po?
10.10.2010 | 6 Antworten
Baby spuckt seit drei Tagen vermehrt
10.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading