och mensch maus 21 monate wird einfach nicht gesund

lonaa
lonaa
23.01.2012 | 4 Antworten
sie ist jetzt seit anfang dezember dauerkrank erst war es ne erkältung die ging bis kurtz vor weinachten, Am 2 weinachtsfeiertag fing sie dann an mit dem margendarm infekt der bis vorletzte woche ging , gleichzeitig fing am 28.12 die bindehautendzündung an , die wie wir heute erfahren haben immer noch sehr stark da ist .Und seit gestern nu ist sie wieder erkältet .Sie hustet die ganze nacht durch weint viel weil ihr die augen schmerzen und auch die brust (ist ja auch normal so viel wie die hustet da hätt ich auch schmerzen in der brust)und diese nacht wird sie wohl auch wieder keine ruhe finden den ich denke nicht das der saft so schnell wirkt , zumal ich den ja nur einmal geben konnte weil der ja nicht nach 5 gegeben werden darf.Ach mensch ich wünsche mir so sehr das es ihr endlich mal besser geht sie war mal ne richtig süße pummelmaus nicht zuviel aber total niedlich und jetzt sieht sie aus wie jemand der seit 5 tage nicht gegessen hatt 4 kilo sind schon weg musste mich mal ausjammern wenn ihr nen bradgenialen tipp habt gebt ihn mir ansonsten danke fürs zuhöhren muste einfach mal raus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
anna hatte das jetzt auch ne weile, konnt vor husten kaum schlafen... wir haben vom kia mucospasmo hustensaft bekommen, und der hat wunder geholfen... zusätzlich zur untersützung gegen den infekt noch contramutan, ist ein pfl. mittel... und es geht ihr wieder gut...
rudiline
rudiline | 23.01.2012
3 Antwort
@lonaa ja, das kenn ich irgendwoher. Zwiebelsaft kannst du ihr auch noch geben oder aber monapax hustensaft. Das mit der hühnersuppe hab ich bei meiner kleinen gemacht, sie hatte kurz vor weihnachten drei-tage-fieber und noch einen grippalen infekt obendrauf, und ihr hat es richtig gut geholfen. Als mein mann dann neujahr zum arzt gegangen ist weil uns alle direkt auf sivetser der magen-darm-virus überfallen hat da hat ihm seine hausärztin auch zur hühnersuppe geraten. Ich mach meinen damen da immer noch ein paar grießnockerl rein, die rutschen gut und schmecken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2012
2 Antwort
@peggy2108 oh wei die arme gute besserung deiner maus das mit den zwibelsäckchen werd ich mal probieren ist halt auch für mich alles nicht so leicht wenn man in der 23 ssw nächtelang nich schlafen kann aber für meine maus würd ich jede nach durchmachen damit es ihr besser geht
lonaa
lonaa | 23.01.2012
1 Antwort
och mensch, das hört sich aber fies an. Ich dacht schon nur meine hätte es so hingeärmelt. Sie fing auch vor weihnachten mit ner erkältung an, direkt auf weihnachten husten bis zum erbrechen...der husten hält bis heute an und es wurde heut blut abgenommen um auf milbenallergie zu testen. Und weil wir schonmal da waren und stella seit samstag über halsweh klagt hat die ärztin auch gleich noch nen scharlach festgestellt. Uns wurde jetzt schon von mehreren ärzten geraten die zwerge mal für zwei tage mit richtig kräftiger hühnersuppe zu verköstigen. Es ist wohl jetzt medizinisch bewiesen das es tatsächlich hilft und der körper wieder zu kräften kommt. Und wenn alles weh tut geht ne warme dünne suppe immer runter. Gute besserung für deine maus. Ach ja...bei verschleimten husten zwiebelsäckchen ans kopfende hängen, das hilft wahre wunder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2012

ERFAHRE MEHR:

wilde maus
28.03.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading