Was hilft beim zahnen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.12.2011 | 7 Antworten
Mein junge bekommt sein 6.Ten zahn und meine nerven liegen blank. Er ist nur am nörgeln und das macht mich nach 1ner Woche verrückt!! So schlimm war's noch nie!!! Was hilft das er nicht mehr so extrem ist?? Er will nix hartes also fallen Brot und Kauring weg. Ich habe auch dentinox Gel bringt das echt was und wie Wende ich es an? Diese Kügelchen helfen nix!! :((

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Also Dentinox is nicht min fall meint Tip Osa pflanzen gel das hilft bei uns sehr gut die kugeln also osa kugeln kannst auch geben oder Vibrucol zäpfchen
darklucifer
darklucifer | 27.12.2011
6 Antwort
Also Elias wurde immer ruhiger wenn er das Dentinox bekommen hatte! Es wirkt ja fast direkt nach dem Auftragen. Wenn es ganz schlimm war hab ich es alle ein bis zwei Stunden drauf war allerdings fast immer nur Nachts! Es hat ihm sehr beim Einschlafen geholfen! Meine Freundin hat noch was anderes wo ihr Sohn drauf rumlutschen und kauen kann, leider weiß ich grad net so genau was sie hat aber ich glaube es ist ne Veilchenwurzel. Aber kannst ihr ja mal ne PM schicken. Sie ist hier bei Mamiweb unter dem Namen BigMama1985, ich werde ihr auch mal ne SMS schicken und falls sie mir antwortet dann schreib ich dir nochmal!
dragonfly86
dragonfly86 | 27.12.2011
5 Antwort
Ich habe Dentinox und Osanit... Ich kann mit dem Dentinox nix anfangen, da Kaja das weglutscht als wäre es was zu futtern. Dafür hat Osanit gut geholfen und dazu gebe ich ihr dann immer nen Kühlring. Hab in der Apotheke extra gefragt, ob es noch andere Möglichkeiten gibt.... doch dies wurde mir verneint. Meine Mama hat mir den Tip mit der Brotrinde zum drauf rumkauen gegeben, dass hätten wir als Kinder gerne genommen. Weiß nicht was ich dir sonst raten könnte...
DodgeLady
DodgeLady | 27.12.2011
4 Antwort
@dragonfly89 Wird er ruhiger mit dem dentinox? Und wie oft kann oder soll ich es anwenden? Hilft das auch über Nacht? Der hat ganz oft Schrei Anfälle im Moment.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.12.2011
3 Antwort
Versuch es mit Gurken hat bei meiner auch geholfen.Du musst nur drauf achten das kein Brantweinessig mit drin ist, und dann schneidest du die in der mitte durch, und lässt ihn drauf rum lutschen so zu sagen oder drauf beisen. Zwar am anfang ziehen sie ein gesicht wie zehn tage regen wetter aber es hilft weil es das zahn fleisch auch lockert.
Schnucki1985
Schnucki1985 | 27.12.2011
2 Antwort
Hi! Also bei meinem Sohn hat Dentinox am besten geholfen! Die Kügelchen hab ich auch ausprobiert und die haben ihm überhaupt nicht geholfen! Habe immer ne Erbsengroße Menge auf meinen Finger und dann auf dem Zahnfleisch einmasiert! Als er anfing zu Zahnen hat er noch nen Schnuli gehabt und Abends vor dem Schlafen gehen hab ich ihm ein bischen was auf den Schnuli und dann ins Bett gelegt und er ist dann besser eingeschlafen!
dragonfly86
dragonfly86 | 27.12.2011
1 Antwort
Vom dentinox nimmste ein Erbse großen klecks und reibst damit das Zahnfleisch ein.
wossi2007
wossi2007 | 27.12.2011

ERFAHRE MEHR:

Zahnen, obwohl alle Zähne da sind?
08.02.2014 | 5 Antworten
wieso zahnen manche Babys so früh?
07.11.2011 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading