Mein Sohn hat Eisenmangel!

Antje71
Antje71
04.11.2011 | 4 Antworten
Seit Dienstag hab ich mit meinem kleinen fast 9 Monate alten Sohn mehrere Schreckmomente erleben müssen. Er schreit, weil er z.B. umgefallen ist, oder ich mal kurz aus dem Zimmer bin und holt dann keine Luft mehr. Dann verdreht er die Augen und ist fast bewußtlos. Es half bis jetzt immer kräftiges anpusten und leichtes schütteln, aber es macht mit totale Angst. Gestern war ich deshalb mit ihm beim Kinderarzt und der sagte mir, das es wahrscheinlich Affektkrämpfe aufgrund von Eisenmangel sind und sie haben Tim Blut abgenommen. Gerade hab ich angerufen und die Bestätigung bekommen. Tim leidet unter Eisenmangel, zwar grenzwertig, aber dennoch. Heute Nachmittag müssen wir hin, da bekommt er was dagegen verschrieben. Ich soll ihm jetzt mehr Fleisch geben, so 2 -3 mal die Woche. Ich hoffe, das es dadurch dann nicht mehr auftritt.

Wesen Kind hat das auch? Was nehmt ihr bevorzugt an Fleisch? Ich muss mich mal bei euch Rat holen, da ich relativ wenig Fleisch esse, weil es mir nicht schmeckt.

Bis jetzt hab ich ja Saft bei Tim vermieden, aber denkt ihr, ich sollte ihm ab und an nun auch mal Rote Früchte Saft geben?

Bin für Ratschläge und Tipps offen.
Vielen Dank an euch schon einmal.

LG Antje mit Tim
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mein kind hat zwar keinen
aber ich hab chronischen eisenmangel seit jahren, fleisch am besten zb schweinefilet, säfte gibts spezielle zur blutbildung, sin net ganz so lecker aber was muss das muss, dann gibts zb auch verschiedene heilwässer- wir haben hier 3quellen da kann man zapfen, kost nix- die sehr eisenhaltig sind und eben rote früchte und rotes gemüse bevorzugt,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2011
2 Antwort
;-)
ja auf jeden fall auch mal Rote verdünnte säfte geben, Rote Beete wird er wohl noch nicht so gern essen doch darin steckt auch gutes Eisen. Vielleicht ne Roote Beete Suppe... Volkornprodukte, Leberwurst, - Blutwurst, weisse Bohnen und getrocknete Aprikosen... sind sehr Eisenhaltig und natürlich Fleisch ich hoffe ich konnt helfen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2011
3 Antwort
Eisenmangel
Rotbäckchensaft, Das ist ein Saft aus roten Früchten und enthält ziemlich viel Eisen Hülsenfrüchte wie z.B. Erbsen sind auch gut Spinat. . . Fleisch, Geflügel und Fisch sind reich an Eisen.
Memories
Memories | 04.11.2011
4 Antwort
...
hey süße! mensch das ist ja nicht so schön. hört sich ja schlimm an das er keine luft mehr bekommt. hilfe! also meine haben das nicht, aber ich gebe jeden zweiten tag ein gläschen mit rindfleisch. und da gebe ich einen schluck apfelsaft mit rein. den durch das vitamin c im saft wird das eisen besser aufgenommen. auserdem gibt es von hipp spezielle säfte mit extra eisen. die habe ich mir in der ss reingezogen weil ich eisenmangel hatte! den kannst dann ja mit viel wasser mischen. besser ein wenig saft als eisenmangel! finde ich! also drücke euch ganz fest die daumen das ihr es schnell in den griff bekommt! drück euch ganz fest!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Ctg , eisenmangel , infusion ..
29.08.2014 | 31 Antworten
Fehlgeburt durch Eisenmangel?
26.11.2012 | 23 Antworten
Eisenmangel in der 36 SSW
01.10.2010 | 10 Antworten
Guten morgen Hab so einen Eisenmangel
14.07.2010 | 10 Antworten
Eisentabletten in der Stillzeit
20.05.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading